Home » Alle News, Herren News

Sensationell: Berthold Dritter in Wengen-Kombi

Sensationell: Berthold Dritter in Wengen-Kombi

Sensationell: Berthold Dritter in Wengen-Kombi

Mit einer Sensation endete die heutige alpine Kombination in Wengen. Den Sieg holte sich sehr überraschend der Schweizer Niels Hintermann vor dem Franzosen Maxence Muzaton und dem Österreicher Frederic Berthold. Für Berthold war es der erste Podestplatz in seiner Karriere.

„Ich liebe Wengen. Ich bin immer sehr gerne hier und daher ist es noch spezieller für mich. Mein Slalomlauf war in Ordnung und mit meinem 22. Platz hatte ich heute natürlich eine sehr gute Startnummer in der Abfahrt. Ich hätte es nicht gedacht, dass es so ein Vorteil war. Es war ein echt verrücktes Rennen“, so Berthold nach dem Rennen.

Zweitbester Österreicher wurde heute Romed Baumann. Der Tiroler war speziell mit seiner Abfahrt sehr zufrieden: „Ich hätte nicht groß gewusst, wo ich noch schneller fahren kann“, so Baumann.

ÖSV-Teamkollege Vincent Kriechmayr wurde im Endklassement 17. Die erste Kristallkugel in diesem Winter holte sich heute Alexis Pinturault. Dem Franzosen reichte dafür ein 20. Platz.

Morgen steht in Wengen die Abfahrt auf dem Programm.

Quelle:  www.OESV.at

09-endstand-kombi-wengen-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.