Home » Alle News, Herren News, Top News

Sieg für Lucas Braathen beim EC-Riesentorlauf in Courchevel

Sieg für Lucas Braathen beim EC-Riesentorlauf in Courchevel

Sieg für Lucas Braathen beim EC-Riesentorlauf in Courchevel

Courchevel – Die imposante Bergwelt von Courchevel in Frankreich diente als Kulisse des heutigen Europacup-Riesenslaloms der Männer. Dabei hatte der Norweger Lucas Braathen die Nase vorn. Für seinen Erfolg benötigte er eine Zeit von 2.01,76 Minuten.

Ebenfalls glücklich waren die beiden Österreicher Stefan Brennsteiner (+0,26) und Patrick Feurstein (+0,93). Sie kletterten ebenfalls aufs Podest und freuten sich über 80 bzw. 60 Punkte. Brennsteiner lag nach dem ersten Lauf noch auf Rang 16.

Der Schweizer Daniele Sette (+1,08) schwang auf Position vier ab. Fünfter wurde der Wikinger Bjørnar Neteland (+1,12), der die beiden azurblauen Starter Simon Maurberger (+1,21) und Giulio Giovanni Bosca (+1,23) auf die Plätze sechs und sieben verwies.

Das starke norwegische Teamresultat unterstrichen Timon Haugan (+1,26) und Marcus Monsen (+1,33) auf den Rängen acht und neun. Letzterer klassierte sich nach dem ersten Durchgang nur auf Position 29. Zweitbester Eidgenosse wurde Elia Zurbriggen (+1,39) auf Platz zehn. Julian Rauchfuss (+1,86) landete als bester DSV-Starter außerhalb der besten 15 des heutigen Riesentorlauf-Klassements.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup-Riesenslalom der Herren in Courchevel

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.