Home » Alle News, Damen News

Silber-Kombi-Mädel Michelle Gisin im Portrait

Silber-Kombi-Mädel Michelle Gisin im Portrait

Silber-Kombi-Mädel Michelle Gisin im Portrait

St. Moritz – Es gibt Geschichten, die schreibt nur der Skirennsport. 16 Jahre kämpften die Schweizer Ski-Damen vergebens um eine weltmeisterliche Goldmedaille und nun sind zwei Eidgenossinnen, wohl von ihren zahlreichen Fans ins Ziel gepeitscht, vor heimischer Kulisse fast gleich schnell. Wendy Holdener gewann, und Michelle Gisin lag nur fünf Hundertstelsekunden dahinter und belohnte ihren Mut mit Silber.

Michelle Gisin gehört dem gleichen Jahrgang wie Holdener an. Sie ist auch eine begnadete Technikerin und ist Mitglied einer skirennsportbegeisterten Familie. Die Geschwister Dominique und Marc fahren auch auf höchstem Niveau. Erstgenannte hat ihre Karriere schon beendet. Im Weltcup reichte es für Michelle bisher für neun Top-10-Platzierungen, einmal kletterte sie aufs Treppchen.

In der Saison 2013/14 entschied sie sowohl die Slalom- als auch die Gesamtwertung im Europacup für sich. Auf kontinentaler Ebene gewann sie innerhalb von 19 Tagen drei Rennen, alle im Torlauf. Bei den Junioren-Welttitelkämpfen im kanadischen Québec freute sich Michelle Gisin, die 2012 Juniorenstaatsmeisterin in der Super-Kombi wurde, über den zweiten Rang. Außerdem triumphierte sie bei acht FIS-Rennen.

Im ORF-Gespräch sagte sie: „Ich dachte mir im ersten Moment, jetzt könnte es knapp werden. Da waren ja noch Ilka und Sofia oben. Ich bin jetzt so froh, dass ich am Podest bin. Und dass Wendy vor mir ist, stört mich nicht. Das dealen wir aus – beim nächsten Mal bin dann ich wieder vorne. Ich habe gespürt, dass ich nicht gut reingekommen bin – dann habe gepusht. Aber dann bin weggerutscht – ich wusste, dass da eine Eisplatte ist, dennoch bin ich gerutscht. Danach wusste ich, ich muss alles riskieren. Man wünscht es sich von ganzem Herzen, aber es kann alles oder auch nichts sein.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

————————————————————————————-
FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 in ST. MORITZ (SUI)
————————————————————————————-

– Sa., 11.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
– So., 12.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
– Mo., 13.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
– Di., 14.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Nations Team Event
– Do., 16.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Fr., 17.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 18.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 19.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

————————————————————————————-

Anmerkungen werden geschlossen.