Home » Alle News, Herren News, Top News

Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig ab

Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig (Foto: © Simon Maurberger / Facebook)

Simon Maurberger beendet Ski Weltcup Saison 2020/21 vorzeitig (Foto: © Simon Maurberger / Facebook)

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger, der nicht zum azurblauen WM-Aufgebot gehörte, verletzte sich bekanntermaßen im Februar 2020 schwer. Ein Jahr nach dem Sturz in Chamonix kämpfte sich der Ahrntaler zurück. Doch nun musste er sich erneut unters Messer begeben. Der Riesentorlaufspezialist entschied sich dafür. Somit geht seine Saison 2020/21 vorzeitig zu Ende.

Der Südtiroler sprach von einem beschädigten Meniskus; in den letzten 14 Tagen musste eine Entscheidung gefällt werden. Trotzdem bleibt der Athlet zuversichtlich; er wird sich Tag für Tag neue Ziele setzen, um so schnell und stark wie möglich wieder zurückzukommen. In diesem Fall wird die Regenerationsphase kürzer sein. Hoffentlich wird der 25-Jährige in der Lage sein, unter bestmöglichsten Bedingungen an den sommerlichen Vorbereitungen teilzunehmen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.