Home » Alle News, Herren News, Top News

Simon Maurberger wechselt zu Atomic

© Archivio FISI  /  Simon Maurberger wechselt zu Atomic (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

© Archivio FISI /
Simon Maurberger wechselt zu Atomic (Foto: Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Altenmarkt/St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger fährt mit sofortiger Wirkung für Atomic. Der frischgebackene Europacupgesamtsieger erzählt dankend, dass er zwölf Jahre lang mit Blizzard-Skiern unterwegs war, stets viele Freude mit dem Ausrüster hatte und mit ihm viele Abenteuer erleben durfte.

Nun möchte der Ahrntaler etwas Neues ausprobieren. Werner Heel, seines Zeichens frischgebackener Ski-Rentner, kommentierte den Materialwechsel seines Landsmannes mit „Willkommen #redster“.

Zurück zu Maurberger: Der 24-jährige Skirennläufer hat sich hauptsächlich auf die technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf spezialisiert. Im Weltcup fuhr er zweimal unter die besten 15. In der kontinentalen Rennserie, dem Europacup, konnte er gar sechs Rennen gewinnen.

Auch bei der Ski-WM in Åre war er am Start, und konnte sich über die Bronzemedaille im Mannschaftsbewerb freuen. Das Kollektiv, bestehend aus Irene Curtoni, Lara Della Mea, Alex Vinatzer und eben Maurberger, sorgte so in Schweden für eine Überraschung. Die Ersatzfahrer Marta Bassino und Riccardo Tonetti wollen wir selbstredend nicht unterschlagen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: raceskimagazine.it, eigene Recherchen

Anmerkungen werden geschlossen.