8 Januar 2020

Simon Maurberger will auch in Madonna di Campiglio kräftig punkten

Simon Maurberger will auch in Madonna di Campiglio kräftig punkten (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)
Simon Maurberger will auch in Madonna di Campiglio kräftig punkten (© Archivio FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Madonna di Campiglio – Die italienischen Herren haben am gestrigen Dienstag in Madonna di Campiglio im Hinblick auf den Nachtslalom fleißig trainiert. Neun azurblaue Athleten werden heute auf der 3Tre an den Start gehen. Neben den erfahrenen Skirennläufern werden auch der EC-Sieger von Vaujany Federico Liberatore und der junge Südtiroler Fabian Bacher dabei sein.

Optimal verlief die Generalprobe im kroatischen Zagreb für den Südtiroler Simon Maurberger. Der Skifahrer aus dem Ahrntal, einem Seitental des Pustertals, glänzte als Zehnter. Jetzt will der 1995 geborene Skirennläufer, der mehr als nur glücklich ist, weiterhin auf der Erfolgswelle im Torlauf reiten.

Er möchte auch im Trentino wichtige Weltcuppunkte einfahren. Zu Beginn der Ski Weltcup Saison war er bei seinen Auftritten schnell unterwegs, ehe er ausschied. Maurberger sieht sich als Dieselmotor, der aber jetzt ins Laufen gekommen ist. Im Slalom will er sich stabilisieren und einen weiteren Schritt nach vorne machen; im Riesentorlauf klappt es schon ganz ordentlich. Doch das Ziel ist mit dem persönlichen Wachsen in beiden technischen Disziplinen mehr als nur klar gesteckt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Verwandte Artikel:

Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. (Foto: © Saslong.org)
Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. (Foto: © Saslong.org)

Gröden – Lange musste das Team um Pistenchef Horst Demetz heuer auf Schnee, bzw. kalte Temperaturen warten. Doch nun herrschen in Gröden endlich die notwendigen äußerlichen Bedingungen, damit die Südtiroler Abfahrtsstrecke für den Super-G (Freitag, 17. Dezember) und die Abfahrt (Samstag, 18. Dezember) in Schuss gebracht werden kann. Am vergangenen Wochenende hat es im oberen… Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. weiterlesen

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Es lag in der Luft und viele haben es befürchtet. Nun ist es eingetroffen. Der zweite Abfahrtstraining der Speedspezialistinnen im kanadischen Lake Louise wurde abgesagt. Ja, es war zu erwarten. Eine Sturm- und Schlechtwetterfront zog in der Nacht von gestern Dienstag auf heute über Lake Louise hinweg. Aus diesem Grund wurde in… 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise ist abgesagt weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen

St. Moritz – Die Organisatoren der bevorstehenden Weltcuprennen der Damen in St. Moritz konnten nur kurz aufatmen. Die FIS erteilte ihnen anlässlich der obligaten Schneekontrolle das grüne Licht. So hätten die Einsätze im Engadin ohne Probleme über die Bühne gehen können. Sowohl am 11. als auch am 12. Dezember 2021 soll in der Schweiz zwei… FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen weiterlesen

Banner TV-Sport.de