Home » Alle News, Top News

Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Das Wetter in Sölden soll schön werden

Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Das Wetter in Sölden soll schön werden

Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Das Wetter in Sölden soll schön werden

Sölden – Auch wenn es in dieser Saison keine Fans in Sölden geben wird und aufgrund der Corona-Pandemie besondere Hygiene-Maßnahmen nötig sind, hoffen die Veranstalter, dass zumindest das Wetter passen wird. Die Meteorologen sind zuversichtlich, dass am Rennwochenende schöne Bilder vom Weltcup-Opening, hinaus in die Welt geschickt werden können. So soll laut Wettervorhersage am Samstagvormittag im hinteren Ötztal die Sonne scheinen.

Am Sonntag, wenn die Männer an den Start gehen, kann es sogar überwiegend sonnig sein. Somit hat Petrus wohl etwas Einsicht mit dem Organisationsteam und dem Tourismusverband von Sölden. Die Temperaturen werden winterlich sein. Auf 2.000 Metern Seehöhe erwartet man -3, auf 3.000 Meter -7°C. Folglich werden die Ötztaler halbwegs für das coronabedingte Drumherum, so wie es aussieht, „von oben“ etwas entschädigt. Dies könnte sich im nächsten Jahr, wenn man die Corona-Pandemie im Griff hat, nicht nur für die Veranstalter positiv auszahlen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: krone.at

Anmerkungen werden geschlossen.