Home » Alle News, Herren News, Top News

Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt

Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt (Foto: © Archivio FISI / Gio Auletta / Pentaphoto)

Ski Weltcup Auftakt in Sölden findet wohl ohne Riccardo Tonetti statt (Foto: © Archivio FISI / Gio Auletta / Pentaphoto)

Zermatt/Bozen – Der Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti spulte in der letzten Woche im eidgenössischen Zermatt einige Super-G-Einheiten ab. Bei einem Lauf kam der Kombi-Spezialist zu Sturz. Dabei zog er sich eine Fraktur des ersten Mittelhandknochens an der rechten Hand zu. Dazu gesellten sich eine Rippenverletzung und eine Verstauchung am rechten Fußknöchel.

Der 31-Jährige wird aller Wahrscheinlichkeit nicht am Ski Weltcup Opening in Sölden teilnehmen können. Danach möchte er wieder angreifen. Nach dem Auftakt-Riesenslalom im Nordtiroler Ötztal ruht der Tross gut einen Monat, ehe es in Vorarlberg, genauer gesagt in Lech/Zürs weitergeht. Derzeit wird der Skirennläufer untersucht, so dass weitere Verletzungen auszuschließen sind und man genau sagen kann, wie lange er außer Gefecht sein wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.