Home » Alle News, Damen News, Top News

Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start in Sölden

Ski Weltcup Auftakt in Sölden: Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start in Sölden

Ski Weltcup Auftakt in Sölden: Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start in Sölden

Der Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden, am kommenden Samstag findet ohne die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin statt. Die 25-Jährige muss aufgrund einer Rückenverletzung ihre Teilnahme absagen, dies teilte sie auf ihrem Instagram-Account mit.

„Wie die meisten von Ihnen wahrscheinlich wissen, findet der Ski Weltcup Auftakt der Saison 2020/21 in Sölden, in diesem Jahr eine Woche früher als geplant statt. Leider werde ich in diesem Jahr nicht in der Lage sein, um am Rettenbachferner an den Start zu gehen.

Nachdem ich mir letzte Woche beim Skifahren den Rücken verrenkt habe, wurde mir geraten, Sölden auszulassen, um meinen Rücken auszukurieren, damit ich den Rest der Saison Rennen schmerzfrei fahren kann.

Da ich in Sölden die letzten acht Jahre in Folge gestartet bin, fühlt sich dies wirklich frustrierend und seltsam an. Glücklicherweise wird die Verletzung schnell ausheilen und ich kann es kaum erwarten wieder an den Start zu gehen.

Es ist zwar schade, dass ich selbst nicht am Rennen teilnehmen kann, werde aber meine Teamkolleginnen anfeuern und mir das Riesenslalom-Rennen ansehen. Die Mädels sind gut vorbereitet und brennen auf den Weltcup Auftakt.

Bei all der Ungewissheit in diesem Jahr sind wir nur noch eine Woche (und einen Tag) vom Beginn der Weltcupsaison entfernt, und das ist etwas, worüber man sich wirklich freuen kann. Okay, vielleicht hat sich mein Weltcup-Einstieg verzögert, aber der große Countdown läuft auch für mich. Ich wünsche allen, die in Sölden an den Start gehen, alles Gute.“

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Anmerkungen werden geschlossen.