Home » Alle News, Damen News, Top News

Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo rückt in greifbare Nähe

Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo rückt in greifbare Nähe

Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo rückt in greifbare Nähe

Am Mittwoch wurde von der Regierung eine Verfügung erlassen, die bei Einhaltung der vorgegebenen Bestimmung, die Austragung des Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo, möglich machen könnte.

In der Erklärung wird klargestellt, dass „Veranstaltungen und Wettkämpfe, bei denen Leistungssportler anwesend sind, zugelassen sind, sofern sie in Sportanlagen gespielt werden, die hinter verschlossenen Türen ausgetragen werden und strikt dem vorgegebenen Protokoll folgen.“

Das heißt, dass von der Regierung und den regionalen Gesundheitsbehörden grünes Licht gegeben werden kann. Eine der Auflagen heißt aber mit Sicherheit, dass die Rennen vor leeren Zuschauertribünen ausgetragen werden müssen.

Nach der Veröffentlichung dieses Regierungsdekret, liegt es nun am Organisationskomitee sowie an der FIS, ob man die Vorgaben einhalten kann. Auch das FIS-Council wird, nach Absprache mit den einzelnen Verbänden, seine Zustimmung geben müssen.

Desweiteren muss die TV-Übertragung, die  Zeitnahme und die Logistik für die Rennen gesichert sein.

Das Organisationskomitee in Cortina d’Ampezzo wäre bereit für das Ski Weltcup Finale. Die Vorbereitungen auf die Rennen laufen weiterhin auf Hochtouren.

Jetzt muss man noch auch die Entscheidung der FIS am morgigen Freitag warten.

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.