Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Ski Weltcup in Flachau: Die Generalprobe ist bestens geglückt.

Das Podest vom 22.12.2019: Ekaterina Tkachenko (RUS), Michaela Dygruber (AUT) und Laurence St-Germain (CAN) (Foto: © Christian Fischbacher)

Das Podest vom 22.12.2019: Ekaterina Tkachenko (RUS), Michaela Dygruber (AUT) und Laurence St-Germain (CAN) (Foto: © Christian Fischbacher)

Das letzte Wochenende war die Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau neuerlich Austragungsort zweier FIS Damen Slaloms. Trotz schwieriger Wetterbedingungen hat dasTeam des USC Flachau gemeinsam mit den Pistenprofis von Snow Space Salzburg für gute Rennbedingungen gesorgt.

Im Starterfeld befanden sich neben vielen jungen Talenten auch einige arrivierte Weltcupläuferinnen wie Erin Mielzynski, Laurence St-Germain (beide aus Kanada) sowie die Sloweninen Ana Bucik und Marusa Ferk. Sie nutzten die Gelegenheit, sich unter Rennbedingungen optimal für den Audi FIS Damen Nachtslalom Flachau am 14.01.2020 vorzubereiten.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende war es in jedem Fall für Michaela Dygruber(AUT). Die Salzburgerin aus Rußbach konnten gleich beide Slaloms für sich entscheiden. Sie setzte damit ein großes Ausrufezeichen für das Weltcuphighlight (www.skiweltcup-flachau.at), das Mitte Jänner übrigens sein 10-jähriges Jubiläum feiern wird.

Ergebnisse FIS Rennen 21. & 22.12.2019:

Den Sieg am 21.12.2019holte sich Michaela Dygruber (AUT), vor Ekaterina Tkachenko (RUS) und Erin Mielzynski (CAN).

Am 22.12.2019 siegte neuerlich Michaela Dygruber (AUT), vor Ekaterina Tkachenko (RUS) und Laurence St-Germain (CAN).

Alle Ergebnisse der beiden FIS-Rennen finden Sie hier

Anmerkungen werden geschlossen.