19 Oktober 2021

Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!

Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!
Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!

Sölden – Am Rettenbachferner beginnt der Olympiawinter 2021/22. Die alpinen Skirennläuferinnen und -läufer starten mit je einem Riesentorlauf in die neue Saison. Das erste Rennen, das im Ötztal über die Bühne geht, hat eine lange Tradition. Der frühere DSV-Athlet Felix Neureuther findet es nicht mehr zeitgemäß, so früh in den Winter zu starten. Die Corona-Pandemie ist nach wie vor tonangebend; und selbst wenn Fans wieder zugelassen sind, gibt es die 3G-Regel, die es zu beachten gilt. Nicht geimpfte Ski-Asse dürfen nicht in Lake Louise starten. Bei den Olympischen Winterspielen in China geht ohne verpflichtende Impfung auch nichts.

Das Team Austria, welches wir in Sölden am Start sehen werden, besteht aus: Stephanie Brunner, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Elisa Mörzinger, Stephanie Resch, Ramona Siebenhofer, Katharina Truppe, Stefan Brennsteiner, Manuel Feller, Patrick Feurstein, Lukas Feurstein, Raphael Haaser, Maximilian Lahnsteiner, Roland Leitinger, Matthias Mayer, Dominik Raschner und Marco Schwarz. Vincent Kriechmayr, seines Zeichens frischgebackene Sportler des Jahres, hat sich gegen einen Einsatz entschieden.

Im Vorjahr waren die ÖSV-Asse mit dem Saison Opening am Rettenbachferner alles andere als zufrieden. Bei den Damen gab es als bestes Resultat den 15. Platz zu verbuchen; bei den Herren landete der beste rot-weiß-rote Athlet nur auf Position 17. Die großen Favoriten am Wochenende sind andere, unter anderem Marta Bassino, Lara Gut-Behrami, Mikaela Shiffrin, Henrik Kristoffersen, Alexis Pinturault und Marco Odermatt, um einige zu nennen. Lucas Braathen und Sofia Goggia feiern ein Comeback.

Der Weltcup ist ausgeglichener denn je. Wenn wir das Parallel-Rennen in Lech/Zürs ausklammern, gibt es in jeder der vier Disziplinen gleich viele Rennen. In Kitzbühel gibt es keinen Super-G, in Garmisch-Partenkirchen sehen wir anstatt zwei Slaloms anstelle der Abfahrt. Das Nachtspektakel auf der Schladminger Planai ist sicher, und für die Kombination gibt es keinen Platz mehr. Es ist gut möglich, dass beim saisonalen Höhepunkt in Peking der letzte Kombibewerb überhaupt ausgetragen wird. Durch den fairen Kalender gibt es mehr Kandidaten auf die große Kristallkugel. Schwarz hat Chancen wie seine ÖSV-Kollegen Mayer und Kriechmayr. Die Wikinger-Delegation um Kilde und Kristoffersen wollen genauso angreifen wie Titelverteidiger Pinturault, Paris, Feuz, Zubcic, Noël. Bei den Frauen befindet sich Petra Vlhová in der Rolle der Gejagten. Bassino, Goggia, Gut-Behrami, Gisin und Holdener (wenn ganz gesund) werden genauso wie Liensberger und last but not least Shiffrin die Jagd aufnehmen.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner     

Quelle: laola1.at

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nachdem die Speedrennen der Damen im letzten Jahr coronabedingt nicht in Nordamerika stattfinden konnten, steht in dieser Saison der traditionelle Speddauftakt im kanadischen Lake Louise wieder auf dem Programm. Am 3., 4., und 5. Dezember 2021 kämpfen die schnellen Athletinnen, bei zwei Abfahrten und einem Super-G um Weltcuppunkte. Bereits am Dienstag findet um 20.30 Uhr… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise
Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise

Am kommenden Wochenende stehen in Lake Louise, mit einer Doppelabfahrt und einem Super-G in Lake Louise drei Speed-Rennen auf dem Programm der Ski Weltcup Damen. Die Wetteraussichten für die Trainingstage von Dienstag bis Donnerstag sind gelinde gesagt sehr schlecht. Das Institut für Umwelt und Klimawandel Kanada hat eine Sturm- und Wetterwarnung für den Banff National… Ski Weltcup News: Wetterwarnung für den Banff National Park und Lake Louise weiterlesen

Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen
Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen

Beaver Creek – Nachdem der starke Schneefall in Lake Louise die Austragung einer Abfahrt und des Super-G’s unmöglich machten, steht für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ein Mammutprogramm auf der Tagesordnung. So bestreiten Matthias Mayer und Co. gleich vier Rennen. Der Kärntner weiß, dass die Einsätze auf der Raubvogelpiste wieder eine andere Sache als… Max Franz und Co. wollen auch in Beaver Creek eine starke Mannschaftsleistung zeigen weiterlesen

Nach zwei Wochen in Copper Mountain (USA) reiste Nici Schmidhofer gestern nach Lake Louise (CAN). (Foto: © ÖSV)
Nach zwei Wochen in Copper Mountain (USA) reiste Nici Schmidhofer gestern nach Lake Louise (CAN). (Foto: © ÖSV)

Die Speed-Strecke in Copper Mountain (USA) präsentierte sich in den vergangenen zwei Wochen von ihrer besten Seite und die ÖSV-Damen konnten die super Bedingungen bestens nutzen, bevor die Reise weiter Richtung Lake Louise zu den ersten Speed-Bewerben dieser Saison ging. Mit von der Partie auch die Steirerin Nici Schmidhofer, die nach ihrer schweren Knieverletzung Anfang… Ski Weltcup News: Nici Schmidhofer auf einem guten Weg weiterlesen

Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek
Marco Odermatt gewann den Super-G 2019 in Beaver Creek

Beaver Creek – Rund um den 1. Dezember geht es in Beaver Creek mehr als nur rund. Auf der Raubvogelpiste werden gleich zwei Super-G’s und zwei Abfahrten ausgetragen. Die Speedspezialisten werden in den USA folglich mehr als nur gefordert. Normal war nur eine Abfahrt geplant, doch die zweite kommt der ersten von Lake Louise gleich.… Beat Feuz und Marco Odermatt fahren mit guten Erinnerungen nach Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de