Home » Alle News, Damen News, Top News

Ski Weltcup St. Moritz: Das Schweizer Damen Aufgebot für den Klassiker in St. Moritz

Auch Lara Gut freut sich auf den Speed-Auftakt in St. Moritz (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Auch Lara Gut freut sich auf den Speed-Auftakt in St. Moritz (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Als einziger Ort weltweit hat St. Moritz fünf alpine Ski Weltmeisterschaften durchgeführt. 1934, 1948, 1974, 2003 und 2017 kämpften die weltbesten Athletinnen und Athleten in der einzigartigen Kulisse der Engadiner Bergwelt um WM-Medaillen. St. Moritz ist der Klassiker und ein fixer Termin im Skiweltcup-Kalender der Damen.

Vom 05. bis 06. Dezember 2020 werden auf der WM-Strecke „Engiadina“ auf Corviglia im Rahmen des AUDI FIS SKI WORLD CUP zwei Super-G Rennen ausgetragen.

Folgende Athletinnen werden diese Woche am Weltcup in St. Moritz am Start stehen:

Corinne Suter, Lara Gut-Behrami, Joana Hählen, Wendy Holdener, Michelle Gisin, Priska Nufer, Jasmine Flury, Jasmina Suter, Rahel Kopp und Delia Durrer

Die 18-jährige Nidwaldnerin Delia Durrer wird damit an diesem Wochenende zu ihrem Debüt auf Weltcup-Stufe kommen.

Aufgrund der aktuellen Situation findet der diesjährige Ski Weltcup St. Moritz leider ohne Zuschauer im Ziel statt. Entlang der Rennstrecke kann das Rennen kostenlos mitverfolgt werden solange die Abstandsregeln und Sicherheitsvorschriften seitens Bundesamt für Gesundheit (BAG) Schweiz eingehalten werden. In diesem Jahr finden keine öffentlichen Siegerehrungen und Startnummernauslosungen statt.

Samstag, 05. Dezember 2020

11.30 Uhr Ladies Super-G

Sonntag, 06. Dezember 2020

11.30 Uhr Ladies Super-G

Anmerkungen werden geschlossen.