Home » Alle News

SKI WM 2017: St. Moritz welcomes the world

© Gerwig Löffelholz  /  SKI WM 2017: St. Moritz welcomes the world

© Gerwig Löffelholz / SKI WM 2017: St. Moritz welcomes the world

Velkommen Norge! բարի գալուստ Հայաստ! I mirëpritur Shqipëri!

Mehr als 80 Gewerbetreibende, Restaurants und Hotels in St. Moritz heissen die teilnehmenden Nationen der Ski WM willkommen: Im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts «St. Moritz welcomes the world» dekorieren die St. Moritzer Betriebe Schaufenster, Vitrinen, Geschäfte oder Gaststuben mit der Flagge einer Gastnation. Begeben Sie sich während der Ski WM auf eine Weltreise durch St. Moritz!

An der Ski WM nehmen rund 600 Athletinnen und Athleten aus über 70 Nationen teil: Von Albanien über Brasilien hin zu Libanon und Usbekistan – die ganze Welt kommt nach St. Moritz. Und alle Gäste werden herzlichst willkommen geheissen mit der Aktion «St. Moritz welcomes the world».

Die St. Moritzer Betriebe schmücken dabei ihre Vitrinen, Schaufenster oder Glastüren jeweils mit einem extra produzierten Kleber, der die Flagge einer Nation und einen Willkommensgruss in ihrer Landessprache zeigt: 84 Gewerbetreibende mit Standorten vom Suvretta House über die Alto Bar auf Chantarella und das Hotel Bären bis zum Waldhaus am See haben sich bisher angemeldet und unterstützen dieses farbenfrohe Projekt.

Dänisches Bier und finnische Filme

Entstanden ist «St. Moritz welcomes the world» auf Initiative von Gewerbetreibenden: «Wir setzen der Kreativität keine Grenzen», sagt Co-Initiantin Eveline Fasser Testa. «Unsere Fensterkleber sind nur die Grundausstattung – wir freuen uns auf viele individuelle Ideen im Rahmen der Aktion.» Bereits haben einige Betriebe eigene Aktivitäten für ihre Gastnation angekündigt. Beispielsweise kommen die Kunden des Elektro-Fachgeschäfts Pomatti in den Genuss von Bier aus dem Gastland Dänemark und die Juwelen- und Uhrenboutique Gübelin lädt die kanadischen Athletinnen und Athleten zu sich ein. Heidi Kopp, eine Co-Initiantin der Aktion, zeigt im Multi Brand Store FAORO Filme des preisgekrönten finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki. «Finnland ist so nah und doch so fern», sagt sie begeistert. «Die Ski-WM ist eine tolle Gelegenheit, sich mit einem Gastland auseinanderzusetzen und es Einheimischen und Gästen näher zu bringen.»

Die Flaggen der Gastfreundschaft

Ermöglicht wurde das Gemeinschaftsprojekt durch Fronarbeit und die grosszügige Unterstützung des Kur- und Verkehrsvereins St. Moritz (KVV), des Handels- und Gewerbevereins  St. Moritz (HGV) und der Organisation der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften St. Moritz 2017. WM-Marketingleiterin Michaela Reichel war von Anfang an dabei: «Dass neben all den offiziellen Veranstaltungen der WM nun Einheimische eine eigene Aktion umsetzen, freut uns sehr. »

«St. Moritz welcomes the world» wird ein bunter Farbtupfer während dieses grossen Skifestes sein. «St. Moritz zeigt die Flaggen der Gastfreundschaft», sagt Co-Initiant Christian Gartmann. «Die vielen Flaggen im Dorf und im Bad symbolisieren unsere Internationalität und die Freude darüber, dass mit der WM die Welt bei uns zu Gast ist.»

Lassen Sie sich beim Rundgang durch Bad und Dorf von den Einfällen der Betriebe überraschen!

Quelle: www.stmoritz2017.ch

 

Anmerkungen werden geschlossen.