8 Februar 2019

SKI WM 2019: WM-Herrenabfahrt am Samstag steht auf wackeligen Beinen

SKI WM 2019: WM-Herrenabfahrt am Samstag steht auf wackeligen Beinen
SKI WM 2019: WM-Herrenabfahrt am Samstag steht auf wackeligen Beinen

Am Samstag steht bei der Ski-Weltmeisterschaft in Are um 12.30 Uhr, mit der Herrenabfahrt  die Königsdisziplin im Alpin-Rennsport auf dem Programm. FIS-Renndirektor Markus Waldner wagte heute beim Team Captains Meeting einen Ausblick auf den morgigen Renntag.

FIS-Renndirektor Markus Waldner: „Die Wettervorhersage für morgen ist nicht gut. Es ist starker Wind angesagt und es soll bis mittags ca. 20 cm Neuschnee geben. Wenn man dann noch die Windverfrachtungen dazu rechnet, ist das sehr viel Schnee. Darum wird es morgen äußerst schwierig werden um ein Rennen durchzuführen, aber wir arbeiten konsequent weiter. Vor allem achten wir darauf dass die Rennlinie sauber bleibt, und wir die Sturzräume mit Maschinen sauber halten. Für morgen haben wir zunächst zwei Pläne, in der Hoffnung dass wir um 12.30 Uhr starten können.

Gehen wir davon aus, dass wir morgen ein Rennen haben, so gibt es als erste Möglichkeit, wenn sich das jetzt auch utopisch anhört, dass wir von ganz oben starten können. Dann gibt es zunächst am Vormittag ein kurzes Training von ganz oben bis zum Super-G Start. Wir würden die Leute im 30 Sekunden Intervall auf die Piste schicken, dann haben wir in 40 Minuten alle Rennläufer bis zum Super-G Start unten. Dann könnten wir um 12.30 Uhr von ganz oben starten.

Oder das Wetter ist so schlecht, dass ein Start nur vom Super-G möglich ist, könnten wir ebenfalls um 12.30 Uhr starten. Aber auch hier müssen wir darauf achten, dass wir nicht zu starken Wind haben. Die späteste Startzeit ist auf 14 Uhr festgelegt, danach wird es zu dunkel.

Im schlechtesten Fall müssen wir absagen, dann haben wir aber eine Option am Sonntag. Die Damen würden am ‚Super Sunday‘ um 10.30 Uhr starten und die Männer um 12.30 Uhr.“    

Verwandte Artikel:

Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest
Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest

Bei der Herren Abfahrt in Beaver Creek (USA) schafften es leider keine Österreicher aufs Podest. Ganz oben am Podium steht erneut der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, vor dem Schweizer Marco Odermatt und dem Kanadier James Crawford. Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer beendeten das Rennen in den Top-5! Matthias Mayer verpasste das Podest nur um eine… Matthias Mayer verpasst bei Beaver Creek Abfahrt nur knapp das Podest weiterlesen

Nina Ortlieb feiert ihren ersten Podestplatz nach langer Verletzungspause
Nina Ortlieb feiert ihren ersten Podestplatz nach langer Verletzungspause

Bei der zweiten Damen Abfahrt in Lake Louise (CAN) stand wieder eine Österreicherin am Podest. Nina Ortlieb wurde sensationelle Zweite. Die Siegerin heißt, wie bei der gestrigen Abfahrt, Sofia Goggia (ITA). Dritte wurde Corinne Suter (SUI). Für Nina Ortlieb ist es ein Comeback, welches sie sich besser nicht erträumen hätte können. Gestern bei der ersten… Nina Ortlieb feiert ihren ersten Podestplatz nach langer Verletzungspause weiterlesen

Sofia Goggia gewinnt auch 2. Abfahrt von Lake Louise am Samstag
Sofia Goggia gewinnt auch 2. Abfahrt von Lake Louise am Samstag

Lake Louise – Am heutigen Abend wurde im kanadischen Lake Louise die zweite Weltcupabfahrt der Damen in der Saison 2022/23 ausgetragen. Dabei siegte abermals die Italienerin Sofia Goggia. Die Bergamaskin gewann in einer Zeit von 1.28,96 Minuten. Sehr gut und ihre Trainingsleistungen bestätigend war die Österreicherin Nina Ortlieb (+0,34) unterwegs, die mit der Startnummer 26… Sofia Goggia doppelt mit dem Sieg in der 2. Abfahrt von Lake Louise nach weiterlesen

Knapp, aber doch: Aleksander Aamodt Kilde entscheidet Abfahrt in Beaver Creek für sich
Knapp, aber doch: Aleksander Aamodt Kilde entscheidet Abfahrt in Beaver Creek für sich

Beaver Creek – Am heutigen Samstag wurde eine Weltcupabfahrt der Herren in Beaver Creek ausgetragen. Dabei behielt der Norweger Aleksander Aamodt in einer Zeit von 1.42,09 Minuten die Oberhand. Auf Position zwei schwang der Schweizer Marco Odermatt ab; sein Rückstand auf den triumphierenden Wikinger, der bereits in Lake Louise gewann, betrug nur 0,06 Sekunden. James… Knapp, aber doch: Aleksander Aamodt Kilde entscheidet Abfahrt in Beaver Creek für sich weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2022 am Samstag - Vorberichte, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2022 am Samstag - Vorberichte, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr

Beaver Creek – Nach der ersten Abfahrt ist vor der zweiten Abfahrt. Nun steht das zweite Rennen für Sofia Goggia und Co. auf dem Kalenderblatt; auch dieses wird sich auf kanadischem Terrain in Lake Louise zutragen. Die Italienerin, die sich hier pudelwohl fühlt, hat ihre Frühform mit ihrem Erfolg bei der ersten Abfahrt eindrucksvoll unter… LIVE: 2. Abfahrt der Damen in Lake Louise 2022 am Samstag – Vorberichte, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.30 Uhr weiterlesen