6 Februar 2021

Ski WM 2021: Katharina Truppe verpasst WM in Cortina d’Ampezzo

Ski WM 2011: Katharina Truppe verpasst WM in Cortina d’Ampezzo
Ski WM 2011: Katharina Truppe verpasst WM in Cortina d’Ampezzo

Nach Ricarda Haaser, die einen Bandscheibenvorfall erlitten hat, fällt nun auch Katharina Truppe für die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo aus. Die Kärntnerin verletzte sich beim Slalomtraining auf der Reiteralm und fuhr nach der Erstuntersuchung in Schladming zur weiteren Abklärung zu Dr. Jürgen Mandl nach Graz. Dabei wurde ein Muskel- und Sehnenriss im Adduktorenbereich festgestellt, der eine Pause von mehreren Wochen erfordert. Damit ist ein Antreten bei den Rennen in Cortina d’Ampezzo nicht möglich.

„Nach dem Ausfall von Ricarda ist das Fehlen von Katharina bei der WM natürlich sehr bitter für das gesamte Team. Mit den beiden werden zwei starke Läuferinnen fehlen, die in mehreren Disziplinen angetreten wären. Das müssen wir nun hinnehmen und werden aber trotzdem eine schlagkräftige Mannschaft an den Start bringen,“ sagt Christian Mitter, Sportlicher Leiter der ÖSV-Damen.

 

FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2021
in CORTINA D’AMPEZZO (ITA)

– Mo., 08.02.2021, 11:00/14:30 Uhr: Kombination Damen
– Di., 09.02.2021, 10:30 Uhr: Super-G Damen
– Di., 09.02.2021, 13:00 Uhr: Super-G Herren
– Mi., 10.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Kombination Herren
– Sa., 13.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Damen
– So., 14.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Herren
– Di., 16.02.2021, 14:00 Uhr: Parallelslalom Damen/Herren
– Mi., 17.02.2021, 12:15 Uhr: Mixed Team Parallelslalom
– Do., 18.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Damen
– Fr., 19.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Herren
– Sa., 20.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Damen
– So., 21.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Herren

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?
Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?

Sölden – In fünf Wochen ertönt am Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss für die Olympiasaison 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Eine große Party gibt es für die Fans noch nicht, aber man möchte langsam, aber sicher in die Normalität zurückkehren. Im vergangenen Winter gab es vor… Volles Haus beim Saison Opening in Sölden? weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen
Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen

Pitztal – Der österreichische Skirennläufer Marco Schwarz hat im letzten Winter viel erreicht. Neben der WM-Kombi-Goldmedaille gewann er auch die kleine Slalom-Kristallkugel. Es ist klar, dass der Kärntner 40 Tage vor dem Beginn der bevorstehenden Saison hungrig ist und mehr Erfolge einheimsen will. Bereits beim Auftaktrennen in Sölden will der 25-Jährige zeigen, was in ihm… Marco Schwarz will auch im Olympiawinter 2021/22 Großes erreichen weiterlesen

Amanda Salzgeber will im bevorstehenden (Europacup-)Winter durchstarten (Foto: © Amanda Salzgeber / Instagram)
Amanda Salzgeber will im bevorstehenden (Europacup-)Winter durchstarten (Foto: © Amanda Salzgeber / Instagram)

Saas Fee – Die junge österreichische Skirennläuferin Amanda Salzgeber hatte eine schwere Saison 2020/21. Im Winter zuvor wusste die Tochter von Anita Wachter und Rainer Salzgeber im Rahmen der Olympischen Jugendspiele im schweizerischen Les Diablerets zu überzeugen. In der Kombination raste die talentierte Vorarlbergerin zu Gold. Die 19-Jährige aus Bartholomäberg trainiert in Saas Fee und… Amanda Salzgeber will im bevorstehenden (Europacup-)Winter durchstarten weiterlesen

Banner TV-Sport.de