22 Februar 2021

Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre

Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre
Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre

Neun Medaillen errangen die Schweizer Alpinen bei der Ski-WM 20212 in Cortina d’Ampezzo. Damit war die Ausbeute so gross wie seit mehr als drei Jahrzehnten nicht mehr.

Einzig 1987 bei den legendären Weltmeisterschaften in Crans-Montana (14 Medaillen, 8-mal Gold) und zwei Jahre später in Vail (11 Medaillen, 3-mal Gold) war das Swiss-Ski Team noch erfolgreicher gewesen als heuer in Venetien. Selbst wenn man berücksichtigt, dass früher noch kein Team Event und keine Parallel-Rennen ausgetragen wurden, fällt die Schweizer Bilanz in Cortina im Vergleich mit anderen Titelkämpfen grossartig aus. Acht der neun Medaillen wurden in den klassischen Alpin-Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Kombination errungen. «Man kann die WM-Rennen heute nicht mit jenen der Achtzigerjahre vergleichen. Die Leistungsdichte heute ist unglaublich hoch», so Alpin-Direktor Walter Reusser.

Mit zweimal Gold und einmal Bronze gehörte Lara Gut-Behrami in Cortina zum Kreis der erfolgreichsten Athletinnen und Athleten. Die Tessinerin ist für das Swiss-Ski Team seit mehr als einem Jahrzehnt eine Medaillengarantin an Weltmeisterschaften. Bereits 2009 in Val d’Isère gewann sie als damals 17-Jährige zweimal WM-Silber – in der Abfahrt und in der Kombination. Nach den in Cortina errungenen WM-Titeln im Super-G und im Riesenslalom steht Gut-Behrami bei zweimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze. Bezüglich der Anzahl WM-Medaillen übertraf sie damit Erika Hess, die sechsmal Weltmeisterin wurde und dazu noch einmal Bronze gewann. Vreni Schneider gewann sechsmal Edelmetall an Weltmeisterschaften. Bei den Männern liegt die Bestmarke bei neun WM-Podestplätzen – realisiert durch Pirmin Zurbriggen von 1985 bis 1989 (viermal Gold, viermal Silber, 1x Bronze).

Gut-Behrami hatte grossen Anteil daran, dass die Titelkämpfe in Cortina für das Schweizer Frauen-Team als die zweiterfolgreichsten Weltmeisterschaften überhaupt in die Swiss-Ski Annalen eingehen. Die Schweizer Frauen errangen dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze. Einzig vor 34 Jahren in Crans-Montana war das Frauen-Alpin-Team von Swiss-Ski noch erfolgreicher (8 Medaillen, davon 5-mal Gold).

Loïc Meillard wiederum sorgte mit dem Gewinn von WM-Bronze in der Kombination von Cortina d’Ampezzo für eine Art Jubiläum. Der Romand ist der 50. WM-Medaillengewinner bei den Schweizer Alpin-Männern in der WM-Geschichte.

«Ich darf ein hervorragendes WM-Fazit ziehen», freut sich Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann. «Ich möchte allen Athletinnen und Athleten ein riesiges Kompliment aussprechen, und nicht nur ihnen. Das ganze Team, von den Trainern über die Physiotherapeuten bis zu den Serviceleuten – was die alle geleistet haben, ist sensationell. Ich bin stolz, dass ich mit diesem Team arbeiten darf.»

Quelle: www.Swiss-Ski.ch

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nach dem Saison Opening auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden bestreiten die Damen ihren zweiten Riesenslalom im Olympiawinter 2021/22. Dieser geht im US-Bundesstaat Vermont, genauer gesagt in Killington, über die Bühne. Die Athletin mit der Startnummer 1 eröffnet um 16.00 Uhr (MEZ) den ersten Lauf; der zweite Durchgang beginnt um 19.00 Uhr (MEZ). Die… LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 16.00 / 19.00 Uhr weiterlesen

Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Im US-amerikanischen Killington steht am Samstag der zweite Riesenslalom der Ski Weltcup Saison 2021/22 auf dem Programm. Insbesondere Mikaela Shiffrin freut sich auf die beiden Heimrennen und will zweimal auf das Podium stürmen. Beim Riesentorlauf kommen mit Lara Gut-Behrami und Marta Bassino die größten Konkurrentinnen aus der Schweiz bzw. Italien. Mit zwei Slalomsiegen in Levi… Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr
LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr

Lake Louise – Hoffentlich hat am Samstag das lange Warten der Speedspezialisten ein Ende. Den Anfang soll die zweite Abfahrt in Lake Louise machen; nachdem die erste am Freitag abgesagt wurde. Wegen anhaltenden Schneefalls und aufgrund der ungünstigen Vorhersage für den Tag entschied sich die Jury bereits zweieinhalb Stunden vor dem Rennstart, dass ein Einsatz… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start 20.15 Uhr weiterlesen

Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt
Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt

Bereits drei Stunden vor dem Beginn der ersten Saisonabfahrt, musste die Jury die Abfahrt in Lake Louise absagen. Wie bereits vorhergesagt hat es über die Nacht in Rocky Mountains stark geschneit. Zunächst wurde der Zeitplan angepasst, und das Rennen auf den Super-G-Start nach unten verlegt. Der immer stärker auffrischende Chinook Wind, gesellte sich als weiterer… Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt weiterlesen

Das Riesenslalom Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Behrami geht in die nächste Runde
Das Riesenslalom Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Behrami geht in die nächste Runde

Killington – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Schweizerin Lara Gut-Behrami möchten sich beim Riesentorlauf in Killington nichts schenken. Während die zuerst angeführte Athletin mit ihrem Sieg in Sölden und zwei zweiten Rängen in Levi sehr gut in den Winter 2021/22 gestartet ist, muss sich ihre um vier Jahre ältere Konkurrentin nicht verstecken. Bereits in… Das Riesenslalom Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Behrami geht in die nächste Runde weiterlesen

Banner TV-Sport.de