Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar?

Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar?

Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit beschränkter Anhängerschar?

Cortina d’Ampezzo – Noch ist die alpine Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo weit weg. Trotzdem wollen die Veranstalter das Großereignis, welches vom 8. bis zum 21. Februar 2021 ansteht, mit einer beschränkten Anzahl an Fans durchziehen. Die Organisatoren arbeiten eng mit den Gesundheitsbehörden zusammen. Chef Valerio Giacobbi kann noch keine konkreten Zahlen nennen, da dies erfahrungsgemäß schwierig ist.

Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie schätzte man, dass rund 120.000 Anhänger kommen werden. Nun hat man die Kapazität halbiert; so glaubt man, dass rund 5.000 Schlachtenbummler pro WM-Tag erwartet werden.

Das Ski Weltcup Saison Opening im tirolerischen Sölden, das am 17./18. Oktober 2020 mit je einem Riesentorlauf der Damen und der Herren über die Bühne geht, findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das haben die Organisatoren im Ötztal schon vor einiger Zeit verlautbart. Ski-Stars, Betreuer, Organisatoren, Medien und wenige Gäste werden auf dem Rettenbachferner sein; das klassische Drumherum mit Party und Co. fällt coronabedingt dieses Mal flach.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.