29 Januar 2019

Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!

Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!
Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!

Seit 2005 wählen Deutschlands Top-Athleten alle zwei Jahre die besten deutschen Sportjournalisten und die besten deutschen Sportmedien. Skiweltcup.TV gehört in diesem Jahr zu den Nominierten in der Kategorie „Bester Sportinernetauftritt“.

Das prominent besetzte Gremium mit Andreas Brehme, Fußballweltmeister von 1990, Pierre Littbarski, Fußballweltmeister von 1990, Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender Deutsche Sporthilfe, Erich Laaser, Präsident Verband deutscher Sportjournalisten (VDS), Alfred Draxler, Journalist und Autor, Anna Schaffelhuber, Spitzensportlerin, mehrfache Olympiasiegerin Monoskibob und Marc Zwiebler, Badminton, stellte am Montag die Nominierten in neun Kategorien vor.

Nun ist es an Deutschlands Spitzensportlerinnen und -sportlern, für ihre Favoriten abzustimmen. Ab sofort können die rund 20.000 Stimmberechtigten ihr Votum abgeben.

In der Kategorie „Bester Sportinernetauftritt“ sind nominiert: kicker.de, sport1.de, sportbild.de, transfermarkt.de, ZDF SPORT.de, skysports.com, sportschau.de, 11freunde.de, eurosport.de, ran.de, skiweltcup.tv, sport.de, sportgate.com, spox.com, swr.de/sport, sportdeutschland.tv, boxen.de, fussball.de, sportal.de, t-online.de/sport

In diesem illustren Kreis ist Skiweltcup.TV das einzige Skiportal, das sich hierzulande über die Nominierung freuen darf.

Am Montag, 25. März 2019 werden die Besten der Sportberichterstattung zum achten Mal im Grand Elysée Hotel Hamburg für ihre Top-Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Die Gala moderiert bereits zum vierten Mal Matthias Killing. 2005 wurde der Deutsche Sportjournalistenpreis von Sören Bauer ins Leben gerufen und wird seither alle zwei Jahre verliehen.

Verwandte Artikel:

Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“
Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“

Moûtiers – Im Jahr 2021 wurde der französische Skirennläufer Alexis Pinturault 30 Jahre alt. Mit dem Gewinn der großen Kristallkugel erfüllte er sich einen großen Traum. In der vergangenen Saison, die mit den Olympischen Winterspielen in Peking einen Höhepunkt aufwiesen, lief es für den Athleten nicht so gut. So konnte er sich lediglich über drei… Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“ weiterlesen

Lara Colturi im Skiweltcup.TV-Interview: „Das Rennen in Sölden kann ich definitiv nicht als „normal“ einstufen!” (Foto: © Matias Donoso Photo)
Lara Colturi im Skiweltcup.TV-Interview: „Das Rennen in Sölden kann ich definitiv nicht als „normal“ einstufen!” (Foto: © Matias Donoso Photo)

Cesana Torinese – Lara Colturi galt in Italien aber bereits als die Zukunft des alpinen Skisports. Doch sie startet für Albanien. In Sölden will sie als jüngste Skirennläuferin, die je bei einem Weltcuprennen an den Start gegangen ist, im Blütenalter von 15 Jahren für Furore sorgen. Im Skiweltcup.TV-Interview spricht sie über ihren Erfolg im SAC-Cup, die… Lara Colturi im Skiweltcup.TV-Interview: „Das Rennen in Sölden kann ich definitiv nicht als „normal“ einstufen!” weiterlesen

Beat Feuz im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Familienrückhalt ist für mich enorm wichtig!“
Beat Feuz im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Familienrückhalt ist für mich enorm wichtig!“

Aldrans/Zermatt – Der schweizerische Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz, der uns mit dem Gewinn der olympischen Goldmedaille in der Abfahrt von Peking alle erfreute, ist ein ruhiger, empathischer und besonnener Charakter. Er trainiert zuhause in Tirol und ist auch beim Schneetraining in Zermatt im Einsatz. Im Skiweltcup.tv-Interview spricht der „Kugelblitz“ über die Sorge um den… Beat Feuz im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Familienrückhalt ist für mich enorm wichtig!“ weiterlesen

Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“
Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“

Ushuaia – Die weltbesten Skirennläuferinnen und -läufer trainieren gegenwärtig in Südamerika. So auch Katharina Liensberger. Die österreichische Slalomspezialistin hat sich ein wenig Zeit genommen und stand Skiweltcup.TV für einen kurzen Moment Rede und Antwort. Die Vorarlbergerin spricht über ihren letzten Winter, ihren neuen Trainer Livio Magoni, der in der Vergangenheit sowohl die Slowenin Tina Maze… Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Mit Livio Magoni und Milos Machytka habe ich zwei absolute Experten im Team“ weiterlesen

Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte verletzungs- und schmerzfrei durch den WM-Winter 2022/23 kommen!“ (Foto: © Stefan Luitz / Instagram)
Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte verletzungs- und schmerzfrei durch den WM-Winter 2022/23 kommen!“ (Foto: © Stefan Luitz / Instagram)

Bolsterlang/Ushuaia – Der deutsche Skirennläufer Stefan Luitz gehört zu den besten Riesentorlaufern im Skiweltcup. Leider hat er auch ziemlich oft das Pech gepachtet, wie das zweimalige Verpassen der Olympischen Winterspiele eindrucksvoll unter Beweis stellt. Trotzdem kämpft er weiter, verfolgt er doch das mehr als nur berechtigte Ziel, sowohl schmerz- als auch verletzungsfrei durch den bevorstehenden… Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte verletzungs- und schmerzfrei durch den WM-Winter 2022/23 kommen!“ weiterlesen