29 Januar 2019

Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!

Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!
Skiweltcup.TV für den Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 nominiert!

Seit 2005 wählen Deutschlands Top-Athleten alle zwei Jahre die besten deutschen Sportjournalisten und die besten deutschen Sportmedien. Skiweltcup.TV gehört in diesem Jahr zu den Nominierten in der Kategorie „Bester Sportinernetauftritt“.

Das prominent besetzte Gremium mit Andreas Brehme, Fußballweltmeister von 1990, Pierre Littbarski, Fußballweltmeister von 1990, Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender Deutsche Sporthilfe, Erich Laaser, Präsident Verband deutscher Sportjournalisten (VDS), Alfred Draxler, Journalist und Autor, Anna Schaffelhuber, Spitzensportlerin, mehrfache Olympiasiegerin Monoskibob und Marc Zwiebler, Badminton, stellte am Montag die Nominierten in neun Kategorien vor.

Nun ist es an Deutschlands Spitzensportlerinnen und -sportlern, für ihre Favoriten abzustimmen. Ab sofort können die rund 20.000 Stimmberechtigten ihr Votum abgeben.

In der Kategorie „Bester Sportinernetauftritt“ sind nominiert: kicker.de, sport1.de, sportbild.de, transfermarkt.de, ZDF SPORT.de, skysports.com, sportschau.de, 11freunde.de, eurosport.de, ran.de, skiweltcup.tv, sport.de, sportgate.com, spox.com, swr.de/sport, sportdeutschland.tv, boxen.de, fussball.de, sportal.de, t-online.de/sport

In diesem illustren Kreis ist Skiweltcup.TV das einzige Skiportal, das sich hierzulande über die Nominierung freuen darf.

Am Montag, 25. März 2019 werden die Besten der Sportberichterstattung zum achten Mal im Grand Elysée Hotel Hamburg für ihre Top-Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Die Gala moderiert bereits zum vierten Mal Matthias Killing. 2005 wurde der Deutsche Sportjournalistenpreis von Sören Bauer ins Leben gerufen und wird seither alle zwei Jahre verliehen.

Verwandte Artikel:

Maria Therese Tviberg im Skiweltcup.TV-Interview: Es ist wichtig, immer den Augen und den Geist für neue Dinge offen zu halten
Maria Therese Tviberg im Skiweltcup.TV-Interview: Es ist wichtig, immer den Augen und den Geist für neue Dinge offen zu halten

Geilo – Die norwegische Skirennläuferin Maria Therese Tviberg hat im laufenden Olympiawinter 2021/22 mehrere Male gezeigt, was in ihr steckt. Die 27-Jährige aus der Wikingerdelegation gewann in ihrer Jugend zwei Junioren-WM-Silbermedaillen. Auch im Weltcup möchte sie mehr als nur Fuß fassen. Sie weiß, dass die sommerlichen Trainingseinheiten die Basis für einen erfolgreichen Winter darstellen. So… Maria Therese Tviberg im Skiweltcup.TV-Interview: Es ist wichtig, immer den Augen und den Geist für neue Dinge offen zu halten weiterlesen

AJ Ginnis im Skiweltcup.TV-Interview: „Der elfte Platz in Flachau kam einer Erleichterung gleich!“ (Foto: © Lukas Sendlhofer)
AJ Ginnis im Skiweltcup.TV-Interview: „Der elfte Platz in Flachau kam einer Erleichterung gleich!“ (Foto: © Lukas Sendlhofer)

Athen – Der US-amerikanische griechische (oder griechische US-amerikanische) Skirennläufer AJ Ginnis ist ein sympathischer Zeitgenosse. Er besticht durch einen sonnigen Charakter und weiß auch durch seine sehr guten Deutschkenntnisse zu verblüffen. Er verbringt viel Zeit in Österreich und hat auch die Sprache ein wenig in der Schule gelernt. Im Interview mit Skiweltcup.TV berichtet der seit… AJ Ginnis im Skiweltcup.TV-Interview: „Der elfte Platz in Flachau kam einer Erleichterung gleich!“ weiterlesen

Ramona Siebenhofer im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist wichtig, auf das eigene Bauchgefühl zu hören!“
Ramona Siebenhofer im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist wichtig, auf das eigene Bauchgefühl zu hören!“

Sölden – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Ramona Siebenhofer fährt in der Abfahrt, im Super-G und im Riesentorlauf. Auch ein Kombistart bei den Olympischen Winterspielen in Peking kann ein Thema für sie sein. So geht sie auch am kommenden Samstag am Rettenbachferner an den Start. Die seit Ende Juli 30 Jahre alte Steirerin spricht im… Ramona Siebenhofer im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist wichtig, auf das eigene Bauchgefühl zu hören!“ weiterlesen

Simon Jocher im Skiweltcup.TV-Interview: „Der 15. Platz beim Super-G von Bormio motiviert mich sehr!“ (Foto: © Simon Jocher / Facebook)
Simon Jocher im Skiweltcup.TV-Interview: „Der 15. Platz beim Super-G von Bormio motiviert mich sehr!“ (Foto: © Simon Jocher / Facebook)

Schongau – Der deutsche Skirennläufer Simon Jocher möchte im kommenden Ski Weltcup Winter für Furore sorgen und gute Ergebnisse erzielen. Er will viele Punkte sammeln und wie beim 15. Rang auf der „Stelvio“-Piste überzeugen. Der 25-Jährige weiß auch, dass die Olympischen Winterspiele in Peking vor der Tür stehen. Auch wenn sich der DSV-Athlet keine leistungsorientierten… Simon Jocher im Skiweltcup.TV-Interview: „Der 15. Platz beim Super-G von Bormio motiviert mich sehr!“ weiterlesen

Vize-Weltmeisterin Kira Weidle kehrt zurück an den Ort ihres größten Erfolgs
Vize-Weltmeisterin Kira Weidle kehrt zurück an den Ort ihres größten Erfolgs

Starnberg – In der letzten Skisaison präsentierte sich die deutsche Speedspezialistin Kira Weidle just beim Höhepunkt in Cortina d’Ampezzo von ihrer Schokoladenseite. Hinter der Schweizerin Corinne Suter schwang sie in der Abfahrt als Zweite ab. Auch wenn dieser Erfolg bereits ein halbes Jahr zurückliegt und die DSV-Athletin schon den Fokus auf den bevorstehenden Winter richtet,… Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Gewinn einer Olympiamedaille wäre ein Traum!“ weiterlesen