Home » Alle News, Damen News

ABGESAGT: Slalom der Damen in Maribor fällt aus

Slalom in Marburg ebenfalls abgesagt        

Noch vor Rennbeginn hat die Jury bei ihrer Pisteninspektion über die Absage des für Sonntag, 16. Januar geplanten Weltcup Slaloms von Marburg entschieden. Eine Austragung wäre auch nach Erachten des ÖSV Damencheftrainers Herbert Mandl nicht denkbar gewesen.       

„Man hat noch einmal versucht mit Wasser und PTX den Kurs zu präparieren. Die Schicht, die über Nacht angezogen hat war zu dünn.  Es war nur von der natürlichen Abstrahlung ein kalter Deckel auf der obersten Schneeschicht. Darum hatte man versucht die Strecke noch einmal zu bearbeiten, was aber chancenlos war. Heute bestand keine Chance, ein Rennen durchzuführen. Noch vor Beginn das Rennen abzusagen, war die richtige Entscheidung, darüber gab es heute nie eine Diskussion“, urteilte Mandl über die Rennabsage.                  

„Die Rennen nach zu tragen wird schwierig. Beim Slalom fürchte ich, dass wir ihn verlieren, weil der Rennkalender dermaßen eng ist. Riesenslalom sind wir heuer erst wenige gefahren, daher muss man versuchen, ihn irgendwo hinein zu zwängen. Die Entscheidung muss FIS Renndirektor Atle Skardal erst fällen“, so Mandl.       

*****************************************

Am Sonntag findet im slowenischen Maribor der 7. Saison Slalom der Damen statt. Der 1. Lauf wird um 09.30 Uhr gestartet, der Finaldurchgang geht um 12.30 Uhr in Szene. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) 

Es liegt in der Natur von Skirennen, dass diese meist in winterlicher Umgebung stattfinden. Ganz anders an diesem Wochenende in  Maribor. Frühlingshafte Temperaturen um die 18° und nur ein kleines weisses Schneeband auf der Piste. 

Am Samstag beim Riesenslalom der Damen musste sich der Veranstalter den frühlingshaften Bedingungen geschlagen geben. Den Slalom am Sonntag wollen die Verantwortlichen mit Wasser und Salz noch retten. Ob es gelingt ist mehr als zweifelhaft. 

Trotz des anhaltenden Warmwetters soll der Slalom durchgeführt werden, man hofft auf sinkende Temperaturen. Wenige Wochen vor der WM gleich beide Rennen zu verlieren, wäre nicht nur für den Veranstalter katastrophal. 

„Für die Austragung des am Sonntag geplanten Slaloms sehe ich eine 50:50 Chance“ so ÖSV Trainer Mandl. „Doch die Piste ist tot“, sagte Swiss-Ski-Cheftrainer Mauro Pini. Anlass zu Hoffnungen gibt, dass der untere Teil weniger stark ramponiert ist als der obere. 

Obwohl Maria Riesch aus Garmisch Partenkirchen und die Finnin Tanja Poutiainen am Dienstag in Flachau ex aequo den ersten Slalom-Sieg der Saison 2010/2011 einfuhren, heißt die große Favoritin beim Slalom in Maribor wieder einmal Marlies Schild. 

Als Mitfavoritinnen gehen die junge immer stärker werdende Französin Nastasia Noens und die Niederösterreicherin Kathrin Zettel, die sich nach ihrer Verletzungspause wieder ihrer alten Form annähert, ins Rennen. 

Außenseiter Chancen rechnen sich die Schwedin Maria Pietilä-Holmner und Lokalmadatorin Tina Maze aus. 

Für eine Überraschung könnten aber auch Sandrine Aubert (FRA), Nicole Hosp (AUT), Therese Borssen (SWE), Manuela Mölgg (ITA), Veronika Zuzulova (SVK), Sarka Zahrobska (CZE) und Susanne Riesch (GER) sorgen  

Deutsche Rennfahrerinnen beim Slalom der Damen in Maribor 

Bib FIS Code Name Year Nation Skis
 4  206001 RIESCH Maria  1984  GER  Head
 9  205168 DUERR Katharina  1989  GER  Fischer
 12  206279 GEIGER Christina  1990  GER  Rossignol
 15  206160 RIESCH Susanne  1987  GER  Head
 17  205993 HOELZL Kathrin  1984  GER  Fischer
 19  206035 CHMELAR Fanny  1985  GER  Voelkl
 31  206099 PERNER Nina  1986  GER  Voelkl
 52  205239 WIRTH Barbara  1989  GER  Fischer
 58  206174 STABER Veronika  1987  GER  Fischer
 59  206355 DUERR Lena  1991  GER  Fischer

Österreichische Rennfahrerinnen beim Slalom der Damen in Maribor 

Bib FIS Code Name Year Nation Skis
 1  55838 ZETTEL Kathrin  1986  AUT  Atomic
 5  55590 SCHILD Marlies  1981  AUT  Atomic
 8  55690 HOSP Nicole  1983  AUT  Voelkl
 24  55759 KIRCHGASSER Michaela  1985  AUT  Atomic
 27  56032 SCHILD Bernadette  1990  AUT  Atomic
 38  55977 THALMANN Carmen  1989  AUT  Head
 55  55807 DAUM Alexandra  1986  AUT  Elan
 61  55863 HOELLBACHER Verena  1987  AUT  Head

Schweizer Rennfahrerinnen beim Slalom der Damen in Maribor 

Bib FIS Code Name Year Nation Skis
 30  515997 FEIERABEND Denise  1989  SUI  Head
 36  515619 GINI Sandra  1982  SUI  Head
 39  516280 HOLDENER Wendy  1993  SUI  Head
 44  515692 GRAND Rabea  1984  SUI  Voelkl
 49  515733 BONJOUR Aline  1985  SUI  Voelkl
 51  515587 PUENCHERA Jessica  1982  SUI  Head
 62  516090 MUELLER Rina  1990  SUI  Fischer

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.