Home » Damen News, Top News

Slowenin Maze gewinnt Abfahrt in Lake Louise, Vonn bei Comeback auf Rang 8

Slowenin Maze gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Slowenin Maze gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Lake Louise – Die Slowenin Tina Maze siegte bei der heutigen Abfahrt im kanadischen Lake Louise in einer Zeit von 1.50,98 Minuten und feierte nach dem Slalom im finnischen Levi ihren zweiten Saisonsieg. Maze freute sich über ihren vierten Erfolg bei einer Weltcupabfahrt und sagte: „Ich war voll nervös. Ich spreche vor dem Rennen nicht gerne mit den Medien, ich brauche meine Ruhe, nicht böse sein. Es war schon viel Schnee, aber die Piste war sehr schön.“

Zweite des heutigen Tages wurde die ÖSV-Rennläuferin Anna Fenninger (+0,45), die in der Endabrechnung sechs Hundertstelsekunden vor der Liechtensteinerin Tina Weirather, die Dritte wurde, lag.

Offizieller FIS Endstand – Abfahrt der Damen in Lake Louise

Laurenne Ross (+0,54) aus den USA schrammte als Vierte knapp am Podest vorbei. Fünfte wurde Fenningers junge Teamkollegin Conny Hütter (+0,67). Hinter Hütter landete Kajsa Kling (+0,77) aus Schweden unmittelbar vor US-Lady Julia Mancuso (+0,81) auf Rang sechs. Lindsey Vonn, die nach fast einem Jahren wieder ein Rennen bestritt, wurde bei ihrer Rückkehr in den Weltcupzirkus recht gute Achte und hatte am Ende nicht einmal neun Zehntelsekunden Rückstand auf die slowenische Siegerin. Die 14-malige Siegerin von Lake Louise sagte: „Es war ein super Start in die Saison. Sicher könnte ich ein bisschen mehr pushen, aber für das erste Rennen passt es. Ich war ein bisschen außerhalb der Linie, da war etwas Neuschnee. Das hat aber nichts mit dem Wetter sondern mit meiner Sicherheit zu tun. Ich muss erst so richtig reinkommen. Wieder stark zu sein und Vertrauen in meinen Körper zu haben, ist ein schönes Gefühl.“

Die Top-10 wurden von US-Dame Stacey Cook (+0,90) DSV-Starterin Viktoria Rebensburg (+1,01) komplettiert. Knapp außerhalb der besten Zehn klassierten sich Lara Gut (+1,15) Fabienne Suter (+1,28) und Olympiasiegerin Dominique Gisin (+1,32), alle die Swiss-Ski-Farben tragend. Die Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted (+1,53), die bei den gezeiteten Probeläufen gut unterwegs war, kam heute nur auf Rang 16. Sowohl ÖSV-Damen Nicole Schmidhofer, Nicole Hosp, Mirjam Puchner und Andrea Fischbacher als auch die Grödnerin Verena Stuffer klassierten sich noch vor der amtierenden Weltmeisterin Marion Rolland aus Frankreich.

Hosp, die vor Kurzem den Slalom in Aspen für sich entschied, sagte: „Mein Speed liegt leider irgendwo am oberen Übergang. Morgen will ich es besser machen. Es wechselt leider vom Licht her, jetzt ist es wieder besser. Es ist nun einmal ein Freiluftsport.“

Stefanie Moser aus Österreich und die Schweizerin Marianne Abderhalden landeten weit abgeschlagen, Mosers Teamgefährtin Lizz Görgl rutschte im oberen Streckenabschnitt am Innenski aus und ärgerte sich über ihren Ausfall. Morgen Samstag steht die nächste Abfahrt auf dem Programm. Vielleicht gelingt Anna Fenninger die Revanche. Es kann natürlich auch sein, dass Lindsey Vonn noch weiter nach vorne kommt.

Soweit der Stand nach 35 gestarteten Läuferinnen. Der Endstand wird natürlich nachgereicht. Über den weiteren Rennverlauf können Sie sich jederzeit über unseren Liveticker weiterhin informieren!

Offizieller FIS Endstand – Abfahrt der Damen in Lake Louise

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner   

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.