Home » Alle News

Snow Queen Trophy – Kroatien wünscht sich ein Wunder

© Ch. Einecke (CEPIX)  /  Bastian Schweinsteiger verneigt sich vor Felix Neureuther

© Ch. Einecke (CEPIX) / Bastian Schweinsteiger verneigt sich vor Felix Neureuther

Mit dem Parallelslalom in München lassen wir ein sensationelles Event hinter uns. Für die Zuschauer ist wohl kaum ein Rennen so spannend wie dieses, denn solch einen direkten Vergleich hat man nur selten. Auch in diesem Jahr hielt das Rennen, was es im Voraus versprochen hatte und mit einem Sieg von Felix Neureuther dürfte nicht nur Fußballspieler „Schweini“ mehr als zufrieden sein. Nur wenige Tage nach diesem Highlight in Deutschland, das mit großem Aufwand vorbereitet wurde, stehen auch schon die nächsten Rennen am vierten und am sechsten Januar auf dem Plan, die mit ähnlich großem Aufwand ermöglicht wurden.

Wie gewohnt gibt es in ganz Kroatien keinen Schnee, auch auf dem Sljeme, dem Bärenberg nicht. Die Organisatoren arbeiten ununterbrochen. „Es tut mir nur leid, dass die Leute, die auf der Strecke arbeiten (durch den Anstieg der Temperatur) nun doch etwas mehr Arbeit haben“ schrieb Janica Kostelic, die zwischen den beiden Rennen, am fünften Januar, ihren 31. Geburtstag feiern wird, in ihrem Blog. Die Rennen seien allerdings nicht in Gefahr. Jedes Jahr ist dieses Ereignis im Januar mit riesigem Einsatz verbunden, doch nicht nur das Herz der Familie Kostelic, sondern auch das Herz der meisten Kroaten schlägt dafür und so wird es jedes Jahr aufs Neue möglich gemacht.

Es heißt, dass sich insbesondere Tina Maze, die in München den zweiten Platz belegte auf das Rennen in ihrem Nachbarland freue, da sie das Publikum dort als einmalig empfinde, wie zu Hause. Die slowenischen Fans der 29-Jährigen scheuen den kurzen Weg nach Zagreb natürlich nicht. Die Gesamtweltcupführende versteht sich sehr gut mit dem kroatischen Skistar Ivica Kostelic. Vor zwei Jahren drückte sie ihm bei jedem Rennen die Daumen. In diesem Jahr fiebert er mit ihr. Für seinen eigenen Erfolg in diesem Jahr „bräuchte es schon ein Wunder“, hatte er selbst vor kurzem eingesehen.

© Kraft Foods / Ivica Kostelic

© Kraft Foods / Ivica Kostelic

Über die Feiertage habe sich der 33- Jährige, der mittlerweile schon zum alten Eisen zählt, gut erholt. Viele seiner Wünsche hat er sich schon erfüllt, doch selbst ein so erfolgreicher Sportler wie er hat noch Wünsche offen. So fehlt zum Beispiel ein Olympiasieg und ein Sieg am Hang seiner Kindheit, ihm fehlt der Sieg in Zagreb, der Sieg seines Herzens.

In der vorigen Saison, in der für den Kroaten bis zum Januar alles bestens lief, wussten Marcel Hirscher und Felix Neureuther, die vor Kostelic Platz eins und zwei belegten, einen solchen Sieg (der auch ein Geburtstagsgeschenk zum 30. Geburtstag seiner Schwester gewesen wäre) zu verhindern.  Unter anderem der Erfolg der Beiden bei diesem Rennen („Einfädler Affäre“) löste, nicht unbedingt aus eigenem Verschulden, einen kleinen Skandal aus, der zu Unmut bei den drei erstklassigen Fahrern führte. Glücklicherweise konnten gemeinsame Gespräche alle Missverständnisse beseitigen und somit werden Hirscher, Neureuther und Kostelic in diesem Jahr in Kroatien wieder versöhnt gegeneinander antreten.

Hirscher, der den Gesamtweltcup im Auge hat, brennt natürlich auf jeden Sieg den er bekommen kann und Felix Neureuther wird das Rennen in seiner Heimat viel Motivation gegeben haben. Überhaupt ist dieses Jahr kein schlechtes Jahr für den Deutschen.

Janica Kostelic wünscht sich Aksel Lund Svindal, den Gesamtweltcupführenden in Zagreb sehen zu können, dieser Wunsch wird wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen. André Myhrer jedoch, der im letzten Jahr die Slalomkugel geholt wird dabei sein und auch er wird nicht leer ausgehen wollen.

Das Rennen verspricht also spannend zu werden und vielleicht schneit es bis dahin ja doch noch ein bisschen in der kroatischen Hauptstadt, manchmal geschehen schließlich doch noch Wunder.

Kommentar für Skiweltcup.TV:  „Der Schneemann“

 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV
 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.