Home » Alle News, Herren News, Top News

So profitiert Marco Odermatt von der Zusammenarbeit mit Red Bull

So profitiert Marco Odermatt von der Zusammenarbeit mit Red Bull

So profitiert Marco Odermatt von der Zusammenarbeit mit Red Bull

Buochs/Fuschl – Wie gestern berichtet, ist der eidgenössische Skirennläufer Marco Odermatt ab der kommenden Saison mit Red-Bull-Helm unterwegs. Nicht wenige sagen, dass das Zustandekommen eines Vertrags mit dem österreichischen Energydrinkherstellers einem Ritterschlag ähnelt. Andere betonen, dass der Vertrag natürlich Geld in die Kasse des Schweizers, immerhin im vergangenen Winter im Gesamtweltcup Zweiter, spült.

Trotzdem ist Geld nicht alles; die Betreuung des mehrfachen Juniorenweltmeisters kann sich sehen lassen. Zwei hochmoderne Leistungssportzentren in Salzburg stehen von nun an auch dem 23-Jährigen zur Verfügung. Auch in medizinischen Themenkreisen gibt es für jede Frage eine passende Antwort.

Außerdem kann Odermatt auf ein funktionierendes Netzwerk zählen. Marcel Hirscher, Dominik Paris, Aksel Lund Svindal, Ester Ledecká, Lindsey Vonn, Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault gehör(t)en zur Red-Bull-Familie und stehen ihr loyal zur Seite. Der Swiss-Ski-Athlet kann auch auf einen Hubschrauber zählen, wenn er sich regenerieren möchte.

Der Pilot ist sicher startklar, denn der Eidgenosse will in mehreren Disziplinen ausgeruht an den Start gehen. Der 23-Jährige wird außerdem als weltweit agierender Markenbotschafter tätig sein. Das hat den Vorteil, dass der eigene Marktwert gesteigert wird. Trotzdem will der Skirennläufer nicht abheben und bescheiden weiterhin seine Ziele verfolgen. Der Skiausrüster Stöckli, dem er seit 13 Jahren das Vertrauen schenkt, wird ihn dabei nach bestem Wissen und Gewissen unterstützen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: blick.ch

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.