Home » Alle News, Damen News, Herren News

Sölden 2015 – das Rahmenprogramm

© skiweltcup.soelden.com /  Sölden 2015 – das Rahmenprogramm

© skiweltcup.soelden.com / Sölden 2015 – das Rahmenprogramm

Sölden – Das lange (und bange) Warten hat endlich ein Ende. Nachdem letzte Woche der internationale Skiverband FIS grünes Licht gegeben hat, ist es fix: Am Samstag um 09:45 Uhr morgens stürzt sich die erste Dame auf den Rettenbachsteilhang.

Genau auf dieser Piste wurde in den letzten Wochen intensiv gearbeitet. Wie bereits berichtet, sind die Gletscher im vergangenen Sommer schnell ausgeapert. Der Herbst verlief jedoch – zumindest aus Sicht der Wintersportfans und der Verantwortlichen der Oktoberrennen in Sölden – sehr positiv. Bereits Anfang September fiel der erste Schnee im Hochgebirge, und der Altweibersommer kam nicht auf Touren.

Kalte Temperaturen mit viel Niederschlag prägten das Wetter der letzten Wochen. Es konnte früh mit der künstlichen Beschneiung begonnen werden. Letzte Woche sorgte ein mächtiges Tiefdruckgebiet mit Schnee bis unter 1000 Metern Seehöhe schließlich für Aufatmen und Erleichterung in Sölden. Die Schnee-Erzeuger konnten ihren Betrieb wieder aufnehmen, auch untertags wurde Vollgas gegeben.

Stichwort Vollgas: Wann dürfen nun die Läuferinnen und Läufer endlich Gas geben? Es folgt nun eine Übersicht über das Rahmenprogramm im Ötztal:

Bereits am Freitag geht es in Sölden rund. Von 13 bis 16 Uhr findet das FIS FORUM ALPINUM in der Freizeit Arena in Sölden statt. Interessanter für Skiweltcupfans dürften jedoch die zahlreichen Autogrammstunden in den verschiedensten Sportgeschäften des Ortes sein. Um 18:30 Uhr steppt dann der Bär am Postplatz, die ersten Startnummern des Alpinen Schiweltcups 2015/16 werden vor gewohnt jubelnder Menge ausgelost. Ausklang findet der Freitag in der KRONE Weltcup-Party, ebenfalls im Ortszentrum von Sölden.

Am Samstag geht es um 09:30 Uhr morgens mit dem ersten Durchgang der Damen los. Für Stimmung sorgt dabei der Ö3-PistenBully. Um 12:45 Uhr startet der Entscheidungslauf des ersten Riesenslaloms; im Anschluss daran folgt die Siegerehrung.

Angekommen im Ortszentrum von Sölden – es verkehrt ein kostenloser Bus – haben die Skiweltcup-Begeisterten eine kurze Verschnaufpause, ehe um 17 Uhr die Fanclubparaden angefeuert werden können. Wie am Vortag, beginnt um 18:30 Uhr die Startnummernauslosung – diesmal jene der Herren – mit KRONE Weltcup-Party. Ab 20 Uhr kommen Nachtschwärmer bei der ORF Radio Tirol Weltcup Party voll auf ihre Kosten.

Es empfiehlt sich jedoch, am Vortag nicht zu sehr Gas zu geben. Zumindest mit dem Alkohol haben es in den letzten Jahren einige übertrieben. Es bleibt zu hoffen, dass beim ganzen Trubel der eigentliche Grund der Veranstaltung nicht ins Hintertreffen gerät. Am Sonntag heißt es nämlich wieder früh aufstehen. Ab 09:30 Uhr wird der erste Durchgang des Herren-Riesenslaloms ausgetragen, ab 12:45 Uhr folgt der Entscheidungslauf der besten 30. Für musikalische Unterhaltung sorgt wiederum der Ö3-PistenBully. Im Anschluss an die Rennen finden sowohl die Siegerehrung als auch die Prämierung der Fanclubs statt.

Somit wartet Sölden, wie gewohnt, mit einem Riesenprogramm auf. Am Ende noch ein kurzer Blick auf das Wetter: Bis inklusive Donnerstag bleiben die kühlen Luftmassen über Österreich vorherrschend, ab Freitag wird es, genau zur richtigen Zeit, wärmer und sonnig.

Wir von skiweltcup.tv wünschen den Athletinnen und Athleten eine verletzungsfreie Saison und viel Glück, den Zuseherinnen und Zusehern vor den TV-Geräten gute Unterhaltung sowie allen Anwesenden ein unvergessliches Wochenende. Auch wenn viele Läuferinnen und Läufer zurückgetreten sind, einige nicht an den Start gehen und manche sich erst kurzfristig entscheiden, dürfte am kommenden Wochenende zu einem perfekten Saisonstart werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Emanuel „Emi“ Testen

Anmerkungen werden geschlossen.