Home » Alle News, Damen News

Sofia Goggia sieht ein Licht am Ende des Tunnels

© Kraft Foods / Sofia Goggia (ITA)

© Kraft Foods / Sofia Goggia (ITA)

Mantua – Endlich geht es Sofia Goggia gut. Nach einer Saison zum Vergessen und einer der Lernphase will es die italienische Skirennläuferin nochmals wissen. Auch wenn sie von Null beginnt, weiß sie, dass man das Talent nicht verliert. Mit viel gutem Willen und der gereiften Erfahrungswerte von zwei unglücklichen Jahren will sie wachsen.

Seit Mai lebt sie in Mantua. Roberto Galli unterstützt sie im athletischen Bereich, und der Physiotherapeut Matteo Benedini schaut nach ihr und empfiehlt ihr, wenn notwendig, weitere Therapien. Goggia befindet sich in einem seelischen Gleichgewicht. Endlich. Auch auf den Skiern geht es voran. Im März genoss die Italienerin „den letzten Schnee“. Im April hat sie auch einige Trainingseinheiten im freien Ski fahren abgespult. Seit Mai bereitet sie sich auf die neue Saison vor.

Der Fakt des „Neustarts im Riesentorlauf“ ist wie ein „Neustart in der Mutterdisziplin“. Sie muss hart arbeiten, an der Technik feilen und die Zähne zusammenbeißen. Das Letztere ist wichtig, wenn man nach Verletzungen zurückkommt. Goggia glaubt, dass es fundamental ist, eine gute Technik in dieser Disziplin zu erreichen. Und ist sie einmal erreicht, ist sie bereit für die Speeddisziplinen. Aber das erste hat zunächst Vorrang.

Die 1992 geborene Athletin ist ein ruhiger Charakter. Sie hofft, dass sie den langen Weg zurück wieder erfolgreich gehen kann. Es steht viel Arbeit an, und sie glaubt, dass sie das Bestmögliche aus sich herausholen kann.

Die letzte Saison war nicht das Gelbe vom Ei. So glaubte die Skirennläuferin, dass sie eine kleine Runde in der Hölle durchlaufen hat. Es war hart zuzusehen, wie andere arbeiteten und ihre Ziele erreichten. Bei Goggia ging gar nichts weiter. Sie hatte keine Anhaltspunkte, keine Ziele. In jedem Fall muss man sich auf den weiteren Prozess konzentrieren, nicht auf das Ergebnis. Jeder Tag muss mit einem Ziel versehen werden, und man muss darauf hinarbeiten, um glücklich zu sein. Das Wissen, dass die Dinge für sich so laufen, wie sie laufen, und nicht für andere, muss man auch erst erarbeiten. Man muss aber auch wissen, dass es nicht immer nach Plan läuft.

Goggia erzählt auch, dass man an sich zweifeln und nie den Fehler begehen darf, zu glauben „unverwundbar“ zu sein.  Man ist schließlich ein Mensch. Man muss akzeptieren, was kommt, auch in den dunklen Stunden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.