Home » Alle News, Damen News

Sofia Goggia und Federica Brignone führen italienische Skimädls in die neue Saison

Sofia Goggia und Federica Brignone führen starke Squadra Azzurra an

Sofia Goggia und Federica Brignone führen starke Squadra Azzurra an

Mailand – Nun steht der italienische Kader für den bevorstehenden Ski-Winter fest. Bei den Damen haben Sofia Goggia und Federica Brignone so etwas wie die Führungsrolle inne. Sportdirektor ist Max Rinaldi, Cheftrainer Matteo Guadagnini und Athletenkoordinator Roberto Manzoni.

Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Nadia Fanchini und Sofia Goggia gehören wohl zu den besten Skirennläuferinnen der Apenninenhalbinsel. Im Speedkader sehen wir neben Nicol Delago, Elena Fanchini, Verena Gasslitter, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano auch die Freundinnen Hanna Schnarf und Verena Stuffer. Die Edeltechnikerinnen sind Chiara Costazza, Irene Curtoni, Roberta Midali, Manuela Mölgg, Karoline Pichler und Federica Sosio. Dem Kader „von nationalem Interesse” gehören Nicole Agnelli, Michela Azzola und Anna Hofer an.

Im Europacup sind neben Nicol Delagos Schwester Nadia, Luisa Matilde Maria Bertani, Lara Della Mea, Elena Dolmen, Jasmine Fiorano, Jole Galli, Vivien Insam, Lucrezia Lorenzi, Roberta Melesi, Martina Perruchon, Sofia Pizzato, Carlotta Saracco und die Tochter von Peter Runggaldier, Teresa Runggaldier, an den Start. Das sind die Speedmädls. In den technischen Bewerben hoffen wir auf gute Ergebnisse von Francesca Fanti, Anita Gulli, Celina Haller, Giulia Lorini, Martina Peterlini und Marta Rossetti.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

 

Anmerkungen werden geschlossen.