19 Januar 2019

Sofia Goggia will Abfahrtstrainings in Garmisch-Partenkirchen bestreiten

© Archivo FISI / Sofia Goggia will Abfahrtstrainings in Garmisch-Partenkirchen bestreiten (Photo: Marco Trovati /Pentaphoto)
© Archivo FISI / Sofia Goggia will Abfahrtstrainings in Garmisch-Partenkirchen bestreiten (Photo: Marco Trovati /Pentaphoto)

Bergamo/Garmisch-Partenkirchen – 98 Tage nach ihrer Verletzung in Hintertux und 315 Tage nach ihrem letzten Weltcuprennen im schwedischen Åre plant die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ihr Comeback.

Die 26-jährige Athletin aus Bergamo will die Trainings auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen bestreiten. Es ist der Versuch körperlich, aber auch psychisch wieder in den Rennalltag zurückzukehren. Goggia ist nach der Verletzung aber auch etwas nachdenklich geworden.

Die Italienerin ist noch nicht ganz schmerzfrei und weiß, dass der Weg zurück Schritt für Schritt vorgenommen werden muss. Die Ausheilung der Verletzung brauchte mehr Zeit als erwartet. Erst nach den Trainingseinheiten wird die Olympiasiegerin und Gewinnerin des letztjährigen Abfahrtsweltcups entscheiden, ob sie auch beim Rennen an den Start gehen wird.

Sofia Goggia berichtet, dass sie noch nicht viele Skitage in den Beinen hat. Es wird ein Test sein, um zu sehen, wie viel Energie sie im Hinblick auf die bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Åre in ihren Beinen hat. In Nordeuropa scheint sie sich aber wohl zu fühlen, denn sie gewann ja dort die weltmeisterliche Generalprobe.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Verwandte Artikel:

Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus
Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus

Bolsterlang – Für den deutschen Skirennläufer Stefan Luitz gibt es schon vorgezogene Weihnachtsferien. An ein Rennen in Val d’Isère ist nicht zu denken. Der Edeltechniker wird in den bevorstehenden Wochen bei keinem Weltcuprennen an den Start gehen. Der 29-Jährige berichtete auf den sozialen Medien, dass bei ihm ein verhältnismäßig weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Ein… Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus weiterlesen

Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken
Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken

St. Moritz – Wenn am dritten Adventwochenende des Jahres 2021 zwei Super-G‘s der Damen ausgetragen werden, wollen natürlich die Swiss-Ski-Ladys um „Miss Super-G“ (in persona Lara Gut-Behrami) sich mit Händen und Füßen wehren und der Italienerin Sofia Goggia mehr als nur Paroli bieten. Neben der Tessinerin werden wir auch Corinne Suter, Michelle Gisin, Priska Nufer… Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken weiterlesen

Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen
Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen

St. Moritz – Dass die italienische Speedspezialistin Sofia Goggia mit ihren drei Siegen in Lake Louise in St. Moritz die Gejagte sein wird, ist klar. Es gibt für die azurblaue Vorzeigeathletin kein Verschnaufen und die Konkurrenz möchte ihr so dicht wie möglich auf die Pelle rücken. Die 29-Jährige ist ein Phänomen, das parallel dazu auch… Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen weiterlesen

Matthias Mayer sammelte bei den Überseerennen mit den Plätzen eins, zwei, zwei und vier viele Weltcuppunkte.
Matthias Mayer sammelte bei den Überseerennen mit den Plätzen eins, zwei, zwei und vier viele Weltcuppunkte.

Lake Louise/Beaver Creek – Die österreichischen Ski-Herren haben viele Punkte bei den Nordamerika-Rennen in Lake Louise und Beaver Creek gesammelt. Nach vier Einsätzen grüßen sie von der Pole-Position, wenn es um die Nationenwertung gibt. ÖSV-Chefcoach Andreas Puelacher unterstreicht, dass sein Kollektiv immer kompakter wird. Matthias Mayer aus Kärnten hat drei tolle Rennen in Übersee bestritten.… ÖSV Speedherren sammelten kräftig Punkte für den Nationencup weiterlesen

Ski Weltcup News: Roland Leitinger und der lange steinige Weg zurück
Ski Weltcup News: Roland Leitinger und der lange steinige Weg zurück

Salzburg – Der österreichische Riesentorlaufspezialist Roland Leitinger schrammte als Zweiter knapp am Sieg in Sölden zum Saisonauftakt vorbei. Kurze Zeit später verletzte er sich schwer am Knie, sodass der Olympiawinter 2021/22 schneller vorbei war als ihm lieb war. In den sozialen Medien informierte er seine Fans über sein Befinden, und das auf höchst emotionale Art… Ski Weltcup News: Roland Leitinger und der lange steinige Weg zurück weiterlesen

Banner TV-Sport.de