Home » Damen News, Herren News, Top News

Söldens Pistenchef Isidor Grüner im Gespräch mit Skiweltcup.TV

Fotorechte: Ernst Lorenzi / www.soelden.com

Fotorechte: Ernst Lorenzi / www.soelden.com

Isidor Grüner ist zur Zeit ein sehr gefragter Mann. Der ehemaliger österreichische Freestyle-Skier ist der Pistenchef  beim Weltcup Opening in Sölden. Die warmen Föhntage und die spätsommerlichen  Temperaturen bringen Grüner und sein Team kräftig ins Schwitzen. Für Freitag haben sich der neue Herren-Renndirektor Markus Waldner sowie von Damenseite Markus Mayr als Schnee-Kontrolleure des Ski-Weltverbandes FIS angesagt. Trotz der stressigen Umstände nahm sich Isidor Grüner Zeit für ein paar Fragen von Skiweltcup.TV.

Skiweltcup.TV:  Die Tiroler Tageszeitung verkündete gestern, dass die Weltcuprennen nicht in Gefahr seien. Grund dafür seien die im April großzügig angelegten Schneedepots. Können Sie uns nähere Infos dazu geben?

Isidor Grüner: Es wurden seitens der Bergbahnen Sölden 3 Maßnahmen getroffen, um möglichst viel Schnee über den Sommer zu konservieren. Einmal wurden ca. 70.000 m³ Wasser in den Hang als Kunstschnee geschneit, zum Anderen wurden Schneehänge die sowieso weg schmelzen in den Weltcuphang geschoben. Zum letzten wurden große Flächen mit einem Flies abgedeckt.

Skiweltcup.TV: Wie sieht die weitere Planung für die Vorbereitungen des Weltcuphanges aus?

Isidor Grüner: Durch die hohen Temperaturen schieben wir zurzeit die restlichen Schneedepots in den Hang, normalerweise wird um diese Jahreszeit Kunstschnee produziert. Ab dem 15. Oktober geht’s dann los mit dem Aufbau der Absperr- und Sicherheitszäune und in der letzten Woche kommen VIP Zelt, Tribünen, usw. noch dazu.

Skiweltcup.TV: Wie zufrieden sind Sie mit der aktuellen Pistenqualität?

Die Pistenqualität ist noch nicht zu bewerten, weil es einfach zu früh ist. Diese wird erst 1-2 Tage vor dem Rennen relevant.

Skiweltcup.TV: Die Temperaturen sind immer noch sehr mild und es ist keine markante Abkühlung vorhergesagt. Können die Rennen auch ohne Beschneiung/Neuschnee stattfinden?

Isidor Grüner: Rein Theoretisch könnten wir die Rennen ohne weiteren Schnee durchführen, für das Gesamtbild wäre es aber sehr schade wenn man zum Teil blankes Eis und Steinmoränen rund herum sieht.

Skiweltcup.TV: Bekannter weise wird der Rettenbachsteilhang vor den Weltcuprennen mittels Sprühbalken vereist. Nehmen wir an, dass die Temperaturen bis zum Rennwochenende nicht unter 0 Grad sinken – wären die Riesenslaloms dennoch durchführbar?

Isidor Grüner: Die Bearbeitung mit dem Sprühbalken ist nichts anderes als zu trockenen Schnee Feuchtigkeit zuzuführen, dadurch wird der Schnee verdichtet und gefriert dann zu einer Mischung aus Schnee und Eis. Da der jetzige Schnee bereits sehr feucht ist entfällt eventuell diese Arbeit. Minus Grade brauchen wir natürlich trotzdem zum Frieren, aber auch jetzt wird die Piste zum Teil schon hart, wenn es klare Nächte gibt.

Skiweltcup.TV: Die Trainings am Weltcuphang wurden abgesagt, um den Hang zu schonen. Gibt es Ausweichmöglichkeiten für die Trainingsgruppen?

Isidor Grüner: Die Trainings am Weltcuphang wurden abgesagt um die Piste zu schonen und um nochmals Schnee darüber zu schieben. Ausweichmöglichkeiten gibt es natürlich auch, sie befinden sich direkt oberhalb vom Weltcuphang. Diese Trainingspisten sind sehr gut gebucht und auch die Bedingungen sind durch die Höhe sehr gut.

Interview für Skiweltcup.TV: Emanuel „Emi“ Testen und Charly Seidl  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.