Home » Alle News, Herren News

Spiel, Satz und Sieg in Kvitfjell für Svindal

Aksel Lund Svindal (NOR)

Aksel Lund Svindal (NOR)

Kvitfjell – Der heutige Super G-Sieger von Kvitfjell, Lokalmatador Aksel Lund Svindal, hat mit seinem Triumph zu Kjetil Andre Aamodt aufgeschlossen. Beide halten nun bei 21 Siegen im Weltcup. Da Aamodt bereits 2007 seine lange und erfolgreiche sportliche Karriere beendet hat, kann Svindal beim Saisonfinale der beste Norweger in der Geschichte des Weltcups werden.

Was heute Svindal in den Schnee gezaubert hat, ist schlicht und ergreifend phantastisch. Auch die Super G-Saison des Wikingers liest sich göttlich an. Fünf Super G-Rennen wurden ausgetragen, vier Mal stand der Norweger ganz oben. Nur einmal wurde er Zweiter. Beim Saisonhöhepunkt in Schladming musste sich der Wikinger mit der Bronzemedaille begnügen.

Doch auch im Gesamtweltcup ist Svindal heiß. Er möchte Titelverteidiger Marcel Hirscher die große Kugel streitig machen. 29 Punkte trennt das Duo und wer den Norweger kennt, weiß, dass er alles auf eine Karte setzt. Die Steilvorlage für den großen Triumph hat er mit zwei sehr guten Rennen auf heimischem Terrain gegeben.

Aksel Lund Svindal: „Es war ein guter Tag. Ich habe heute gewonnen, mehr war nicht möglich. Es war ein sehr gutes Rennen auf einer tollen Piste. Ich habe attackiert und es war ein cooles Rennen. Kurz vor dem Ziel war ich etwas am Limit. Aber es ist besser zu attackieren und kleine Fehler zu machen als zu vorsichtig zu sein.

In Sachen Gesamtweltcup habe ich jetzt mein gutes Wochenende gehabt. Nächste Woche in Kranjska Gora hat Marcel sein gutes Wochenende. Wenn er so weiter fährt wird es für mich sehr schwierig. Ich hoffe auf einen guten Riesenslalom in Kranjska Gora.

Marcel hat aber halt auch kein Problem mit Druck. Er hat in Kitzbühel gewonnen und auch den WM Slalom in Schladming. Aber ich werde alles versuchen etwas Druck aufzubauen. Aber egal wer am Ende die große Kugel holt, wir haben beide eine super Saison gehabt.“    

Der Salzburger Marcel Hirscher ist gut erholt und bestens auf die letzten Saisonrennen vorbereitet. Auf ein spannendes Finale in Kranjska Gora und Lenzerheide freuen sich nicht nur Svindal und Hirscher, sondern die ganze Skiwelt. In diesem Sinne: Möge der Bessere gewinnen!

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.