14 Oktober 2020

Stefan Brennsteiner startet zielgerichtet in den Ski Weltcup Winter 2020/21

Stefan Brennsteiner startet zielgerichtet in den Ski Weltcup Winter 2020/21 (Foto: Stefan Brennsteiner / instagram)
Stefan Brennsteiner startet zielgerichtet in den Ski Weltcup Winter 2020/21 (Foto: Stefan Brennsteiner / instagram)

Sölden – Wenn am Sonntag die Riesentorläufer in Sölden in den neuen Skiwinter starten, ist auch der 29-jährige ÖSV-Athlet Stefan Brennsteiner mit dabei. Er ist hart im Nehmen und weiß, dass er nicht mehr so viel Zeit hat, sich zu beweisen. Trotz fünf Knie-Operationen will er es noch einmal wissen. Die Betreuer attestieren ihm einen der besten Schwünge im Skiweltcup.

Der Pinzgauer hätte längst die Skier an den berühmten Nagel hängen können, doch er biss immer wieder die Zähne zusammen. Er gibt nicht auf. Bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang hatte er eine Medaille vor Augen, als er zu Sturz kam und sich zum x-ten Mal das Kreuzband riss.

Sicher sind die Erinnerungen an die Spiele im Zeichen der fünf Ringe schmerzhaft. Aber Brennsteiner weiß, dass er mit den Besten mithalten kann. Das ÖSV-Stehaufmännchen weiß, was es kann und wenn dem nicht so wäre, wäre es mit 29 Jahren wohl woanders besser aufgehoben. Der Skirennläufer hatte im vergangenen Jahr dreimal das Ziel nicht gesehen.

Bei den beiden anderen Riesenslalom-Starts beendete er das Rennen auf den Positionen 15 und 21. Der Salzburger feilte an seiner Grundtechnik und möchte im WM-Winter 2020/21 aus dem Vollen schöpfen. Bereits in Sölden soll man Fortschritte erkennen. Da er nicht mehr der Jüngste ist, kann der Druck auf ihn steigen. Aber wenn man gut in die neue Saison startet, kann ihm durchaus der Knopf aufgehen. Und das kann mit 29 Jahren auch der Fall sein.

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kurier.at

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nachdem die Slalomspezialistinnen in Levi binnen 24 Stunden zwei Rennen bestritten, gibt es für sie kaum ein Verschnaufen. Sie fliegen in die USA und sind, kaum haben sie sich an die neue Zeit gewohnt, in Killington am Start. Der erste Durchgang des dritten Torlaufs der Frauen beginnt um 15.45 Uhr (MEZ); das Finale… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 15.45 / 18.45 Uhr weiterlesen

Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.
Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.

Leider musste am Samstag der Riesenslalom der Damen in Killington, wegen der widrigen Wetterbedingungen, bereits nach neun Rennläuferinnen abgebrochen werden. Während die Französin Tessa Worley als Führende sicher gerne weitergefahren wäre, hatte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein lachendes und ein weinendes Auge. Sie lag nach ihrem verunglückten ersten Lauf am Ende des Feldes und hatte… Ski Weltcup News: Was sie über den Slalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Sie bestreiten einen Tag nach der Abfahrt im kanadischen Lake Louise ihren ersten Saisoneinsatz. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letztere ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der kleinen Kristallkugel, einhergehend… LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.15 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.
Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.

Nach der Absage der Freitagsabfahrt in Lake Louise, konnte sich am Samstag Matthias Mayer den ersten Ski Weltcup Sieg in einer Speeddisziplin in der Olympiasaison 2021/22  sichern. Der Österreicher setzte sich in der Abfahrt vor seinem Landsmann Vincent Kriechmayr und Beat Feuz aus der Schweiz durch. Auch beim Super-G am Sonntag werden diese drei Athleten… Ski Weltcup News: Was sie über den Super-G der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise
Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise

Bei der ersten Abfahrt der Saison im kanadischen Lake Louise konnte der ÖSV einen Doppeltriumph feiern. Der Sieg ging an Matthias Mayer, der sich um 23 hundertstel Sekunden gegen Vincent Kriechmayr durchsetzen konnte. Dritter wurde Beat Feuz aus der Schweiz. Der Kärntner Doppelolympiasieger Matthias Mayer ging mit Startnummer sieben ins Rennen, wählte eine optimale Linie… Ski Weltcup News: Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr feiern österreichischen Doppelsieg bei der Abfahrt von Lake Louise weiterlesen

Banner TV-Sport.de