Home » Alle News, Herren News, Top News

Stefan Luitz freut sich über den neunten Platz in Garmisch-Partenkirchen

Stefan Luitz freut sich über den neunten Platz in Garmisch-Partenkirchen

Stefan Luitz freut sich über den neunten Platz in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen – Einen Tag nach dem Abfahrtssieg von Thomas Dreßen gab es auch beim heutigen Ski Weltcup Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen Grund im DSV-Lager zur Freude. Was war passiert? Stefan Luitz beendete sein Rennen auf dem sehr guten neunten Rang. Bisher verlief die Saison 2019/20 für den Allgäuer nicht nach Wunsch, aber das Ergebnis vor heimischer Kulisse mach Hunger auf mehr.

Alexander Schmid wurde im Rennen, das vom Franzosen Alexis Pinturault gewonnen wurde, mit Position 13 belohnt. Luitz, der in diesem Winter mit dem 16. Platz nur am Rettenbachferner hoch ober Sölden einigermaßen zufrieden sein konnte, sieht das heute auf der Kandahar bei keinesfalls leichten Bedingungen erzielte Resultat als Schritt in die richtige Richtung.

Dementsprechend kann Luitz mit dem Heimrennen mehr als zufrieden sein. In der Summe fehlte dem 27-Jährigen genau eine Sekunde auf Tagessieger Pinturault.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: spox.com

Anmerkungen werden geschlossen.