19 Oktober 2021

Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22

Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22
Stefan Luitz startet mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen in die Olympiasaison 2021/22

Sölden – Nach den Ski Weltcup Damen, die bereits am Samstag ihren Auftakt Riesenslalom bestreiten, wird am Sonntag um 10.00 Uhr auch für die DSV Ski Weltcup Herren der Startschuss in die  Olympia-Saison 2021/22 fallen. Das deutsche Team wird mit drei Rennläufern beim Riesentorlauf-Opening vertreten sein. Dabei können Stefan Luitz und Alexander Schmid auf eine Top-Ten Platzierung spekulieren, während eine Final-Qualifikation von Julian Rauchfuß einer Überraschung gleich käme.

Stefan Luitz: „Wir hatten im Sommer und auch im Herbst sehr gute Trainingstage. Nach meinem Materialwechsel habe ich versucht, das Ganze nicht zu kompliziert zu machen. Ich habe ein Setup gefunden, habe Kilometer gemacht und fühle mich wohl auf den Ski. Ich freue mich auf den Auftakt und möchte mit vollem Einsatz, Attacke und Selbstvertrauen gut Skifahren.“

Alexander Schmid: „Wir haben in der letzten Woche auf dem Rennhang in Sölden trainiert. Für mich bzw. mein Knie war das ein Härtetest, der erfolgreich verlief. Im Sommer hatte ich mir eine Sehnenentzündung im linken Knie zugezogen und musste erst einmal pausieren. Ab September war ein Schneetraining wieder möglich. Das Rennen in Sölden kommt – was das Training angeht – zwar ein bisschen zu früh, aber ich möchte beim Auftakt auf jeden Fall dabei sein.“

Julian Rauchfuß: „Ich freue mich sehr, dass ich die interne Qualifikation für den dritten Startplatz in Sölden für mich entscheiden konnte. Ich werde voraussichtlich mit einer Startnummer um die 40 ins Rennen gehen. Das ist eine gute Voraussetzung, um mich für das Finale qualifizieren zu können. Das ist mein erklärtes Ziel für den Saisonauftakt. Aktuell bin ich fit, gesund und bereit für Sölden.“

DSV Aufgebot der Herren für den Riesenslalom in Sölden am Sonntag: Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim), Alexander Schmid (SC Fischen)

Sölden (AUT)

– Sa., 23.10.2021, 10:00/13:15 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)

– So., 24.10.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Quelle: Deutscher Skiverband

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar
Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar

Lake Louise – Heute wurde im kanadischen Lake Louise, idyllisch gelegen in den Rocky Mountains, die zweite Damenabfahrt in der Skiweltcupsaison 2021/22 ausgetragen. Dabei siegte, wie gestern, die Italienerin Sofia Goggia, wenngleich mit einem etwas geringeren Vorsprung auf die Konkurrenz. In einer Zeit von 1.28,42 Minuten verwies sie abermals die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,84) auf… Sofia Goggia ist auch in der 2. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise eine Klasse für sich weiterlesen

Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.
Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.

In der zweiten Lake Louise (CAN) Abfahrt präsentierte sich das Damen-Team wieder sehr stark. Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen starke Leistungen und platzierten sich auf den Rängen vier und fünf. Damit führen sie eine starke Mannschaftsleistung an. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienerin Sofia Goggia, vor Breezy Johnson (USA) und Corinne… Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen bei zweiter Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise starke Leistungen weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey
Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey

Bei der ersten von zwei Abfahrten auf der Birds of Prey Strecke in Beaver Creek wurde Matthias Mayer starker Zweiter. Der Sieg ging, wie schon im gestrigen Super-G, an Aleksander Aamodt Kilde (NOR). Dritter wurde der Schweizer Beat Feuz. Bei optimalen äußeren Bedingungen ging die erste Abfahrt in Beaver Creek über die Bühne. Als erster… Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey weiterlesen

Banner TV-Sport.de