Home » Alle News, Herren News

Stefano Gross macht das Skifahren wieder Spaß

© Kraft Foods /  Stefano Gross

© Kraft Foods / Stefano Gross

Wengen – Stefano Gross aus Italien kann zufrieden mit sich sein. Der azurblaue Torlaufspezialist belegte eine Woche nach seinen Sieg in Adelboden in Wengen mit Rang zwei den nächsten Podestplatz. Für den 1986 geborenen Athleten ist es bedeutsam, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Nun warten auf Gross zwei Slaloms, die wichtig sind. Das sind jene in Kitzbühel und in Schladming. Dann steht schon die WM in Vail/Beaver Creek vor der Tür. Der Italiener möchte gut fahren, ferner ist der Skisport wieder ein Sport mit Spaß für ihn geworden. Dem Rücken geht es wieder gut, und er kann dank eines erfolgreichen und flüssigen Stils wieder positive Gefühle entwickeln.

„Der Sieg in Schladming wäre die Erfüllung eines Traums“, erzählt Gross. Aber zuerst gilt die höchste Konzentration dem Klassiker in Kitzbühel. Die derzeitige Glückssträhne stimmt den Trentiner zufrieden. Mit den Erfolgen im Rücken geht er voll Selbstvertrauen an den Start und lässt mit guten Ergebnissen aufhorchen.

Auch der Verantwortliche des Teams, Raimund Plancker, freut sich mit seinem Schützling: „Stefano fährt gut, sehr locker und stark. Es geht sehr gut. Heute agierte Razzoli etwas unglücklich, aber dieser Sport lebt von winzigen Details. Es genügt ein kleiner Fehler, und man scheidet aus. Thaler war etwas vorsichtig, aber nach drei Ausfällen war es für ihn wichtig wieder, in die Punkte zu kommen. Mölgg ist etwas müde, strengt sich aber an. Nun stehen drei Tage Pause an, ehe es zum Training für das Rennen in Kitzbühel geht. Deville hingegen hat im ersten Durchgang einen stark Lauf gezeigt und hätte im Finale etwas dosieren können. Im nächsten Rennen wird er schon mit der Nummer 46 und nicht mit der 66 starten.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.