Home » Alle News, Herren News

Stefano Gross unterzeichnet Einjahresvertrag mit Völkl

Archivio FISI: Stefano Gross (Pentaphoto/Gio Auletta)

Archivio FISI: Stefano Gross (Pentaphoto/Gio Auletta)

Pozza di Fassa – Stefano Gross und Völkl gehen weiterhin gemeinsame Wege. Der italienische Slalomspezialist, der in der abgelaufenen Saison 2015/16 sowohl in Wengen als auch in Kranjska Gora und beim City Event in Stockholm auf dem Podest stand, hat in den letzten Stunden seinen Vertrag mit dem Skihersteller verlängert. Es war ein langer Weg, zumal die beiden Partner nicht gleich handelseins waren.

Der Fassataler, der zu den sichersten und besten Torläufern der Welt gehört, hat die Slalomwertung des letzten Winters auf dem sechsten Rang beendet. Gross unterzeichnete inzwischen nur einen Einjahresvertrag.

Und sein persönlicher Skiman? Giuseppe Bianchini wird als Manager fungieren und nicht mehr auf der Piste stehen. So wie es aussieht, könnte Andrea Noris verpflichtet werden. Er gehört zum Technikerteam des Sci Club Courmayeur im Aostatal an.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.