Home » Alle News, Herren News

Stephan Keppler fällt für WM 2011 verletzt aus

Schock für das DSV Team. Abfahrtshoffnung Stephan Keppler, der die letzten Wochen immer besser in Form kam verletzte sich bei der 81. Lauberhornabfahrt in Wengen doch schwerer als zunächst vermutet. 

Nach einer Untersuchung in München in einem Kernspintomographen erhielt der deutsche Abfahrer die niederschmetternde Diagnose: Abriss des Innenbandes im rechten Knie und ein Syndesmoseabriss im linken Knöchel. 

Damit ist ein Start von Keppler bei der Heim WM in Garmisch Partenkirchen nicht möglich. 

„Die Verletzung ist natürlich der Mega-Gau so kurz vor der WM“, trauerte der der 27-Jährige dem Saisonhöhepunkt nach. „Aber es hilft nichts, ich lasse mich jetzt operieren. Und vielleicht geht sich ja das Weltcup-Finale noch aus.“ 

Auch bei Alpin-Direktor Wolfgang Maier saß der Schock tief: „Wir können tun, was wir wollen. Sobald wir einen in die Weltspitze bringen, brauchen wir nur bis drei zu zählen, bis es wieder einen zerlegt.“

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.