Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Stephanie Brunner gewinnt EC-Super-G in Davos

Stephanie Brunner gewinnt Europacup Super-G in Davos

Stephanie Brunner gewinnt Europacup Super-G in Davos

Davos – Am Jakobshorn in Davos fand heute die zweite Europacup-Abfahrt der Damen statt. Und wieder konnte sich ein Mädel aus der ÖSV-Delegation freuen. So siegte Stephanie Brunner in einer Zeit von 1.06,65 Minuten. Die Tirolerin distanzierte die Französin Laura Gauche um 65 bzw. und Rosina Schneeberger eine Landsfrau um 69 Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.

Den vierten Platz teilten sich Hausherrin Jasmina Suter und Laura Pirovano aus Italien. Das Duo lag 84 Hundertstelsekunden hinter Tagessiegerin Brunner, die mit der sehr niedrigen Nummer 2 ins Rennen gegangen war. Die Norwegerin Kristin Anna Lysdahl (+0,87) schwang als Sechste ab und war nur um eine winzige Hundertstelsekunde schneller als die auf Platz sieben fahrende Schwedin Lisa Hörnblad.

Auch die achte Position wurde geteilt. Sie ging an Katja Grossmann aus der Schweiz und Christina Ager (+je 1,10) aus Österreich. Larissa Jenal, eine weitere Eidgenossin, komplettierte mit einem Rückstand von 1,26 Sekunden auf Brunner die besten Zehn des Klassements. Beste deutsche Starterin wurde erneut Katrin Hirtl-Stangassinger (+1,89). Die junge DSV-Vertreterin belegte den 20. Platz.

Der nächste Europacup-Super-G der Frauen wird bereits morgen an gleicher Stelle ausgetragen. Die Startzeit ist erneut auf 10.30 Uhr festgelegt worden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-ec-super-g-1-damen-davos-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.