Home » Alle News, Damen News

Strachova weiter in Top-Form – Zweite im Flachau-Slalom

Strachova weiter in Top-Form - Zweite im Flachau-Slalom

Strachova weiter in Top-Form – Zweite im Flachau-Slalom

Fischer-Athletin Sarka Strachova hat beim Weltcup-Nachtslalom in Flachau einmal mehr ihre Klasse unter Beweis gestellt und wie beim letzten Torlauf in Santa Catarina Platz zwei belegt.

Die 30-jährige Tschechin – derzeit in Top-Form – musste sich bei dem Flutlicht-Spektakel in Salzburg nur der Slowakin Veronika Velez Zuzulova geschlagen geben. Strachova macht zudem auch Punkte in der Slalom-Weltcupwertung auf die führende Schwedin Frida Hansdotter gut, die am Dienstagabend auf dem dritten Platz landete.

Vor den Augen von Ski-Legende und Lokalmatador Hermann Maier hatten die Ski-Damen im ersten Durchgang mit der weichen Piste und dem anhaltenden Schneefall zu kämpfen. Zur Halbzeit lag Strachova 0,84 Sekunden hinter der Halbzeit-Führenden Zuzulova und drei Zehntel hinter der Schweizerin Wendy Holdener.

Pünktlich zu Beginn des zweiten Durchgangs ließ der Schneefall nach und tiefere Temperaturen sorgten für eine kompaktere Piste. Perfekte Bedingungen für die Ex-Weltmeisterin aus Tschechien, um voll zu attackieren. Strachova legte einen Traumlauf hin und wurde nur noch von Velez Zuzulova überboten. Mit den Saison-Platzierungen 4-3-7-5-2-2 ist die Fischer-Läuferin nun auch eine chancenreiche Kandidatin für die kleine Slalom-Weltcupkugel.

Gute Platzierungen im Mittelfeld erreichten in Flachau auch die Fischer-Nachwuchshoffnungen Charlotte Chable und Maren Wiesler. Die 21-jährige Schweizerin Chable fuhr unmittelbar vor ihrer deutschen Fischer-Teamkollegin Wiesler auf Platz 16.

Quelle: Fischersports.com

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.