Home » Alle News, Damen News, Top News

UPDATE: Skiweltcup Damen-Rennen in St. Anton abgesagt

UPDATE: Skiweltcup Damen-Rennen in St. Anton abgesagt

UPDATE: Skiweltcup Damen-Rennen in St. Anton abgesagt

Aufgrund der enormen Neuschneemengen und der weiteren prognostizierten starken Schneefälle mussten die vorgesehenen Speed-Bewerbe der Damen in St. Anton am Arlberg bedauerlicherweise abgesagt werden. Zudem waren auch Sicherheitsgründe für die Absage entscheidend. Durch die erhöhte Lawinengefahr konnte die Sicherheit für die Pistenarbeiter nicht mehr gewährleistet werden. Diese Entscheidung fiel in enger Abstimmung zwischen den Verantwortlichen des Österreichischen Skiverbandes, der FIS und des Organisationskomitees in St. Anton am Arlberg.

Der Einsatz der unermüdlichen Pistencrew war enorm, bis heute wurden 120.000 Kubikmeter Schnee aus der Rennstrecke entfernt. Neben dem Rennen wurde auch das Rahmenprogramm abgesagt. Der Sportgipfel am 10. Januar 2019 findet wie geplant statt. Der nächste Weltcup-Termin in St. Anton steht 2021 auf dem Programm.

*****************************

Für Freitag ist in St. Anton am Arlberg das Abfahrtstraining der Damen geplant. Zur Zeit arbeitet das Organisationskomitee und die Pisten-Crew auf Anschlag um die Austragung des Trainings und der Rennen auf der „Karl Schranz“-Piste zu ermöglichen. Das einzige Training ist für Freitag 11.30 Uhr geplant, die Abfahrt steht am Samstag ab 11.45 Uhr auf dem Programm und der Super-G schließt am Sonntag ab 11.30 Uhr das Speed-Wochenende in St. Anton ab.

Streckenupdate, Mittwoch, 09.01.2019: Nach den Neuschneefällen der letzten Nacht arbeiten die Mannschaften entlang der Karl Schranz Strecke auf Hochtouren. Im Eisfall, einer der Schlüsselstellen des Rennens, mussten meterhohe Schneewände beseitigt werden. Es hatte zwar nur 70 cm geschneit, aber durch den starken Wind waren stellenweise größere Mengen zusammengekommen, die Mensch und Maschine auf das Äußerste fordern.

Sogar für die bis zu 500 PS starken Pistenfahrzeuge und die erfahrenen Mitarbeiter der Arlberger Bergbahnen eine nicht alltägliche Herausforderung. So sehr man sich in St. Anton über das viele weiße Gold von oben freut, bis zu den Rennen am Samstag und Sonntag steht noch viel Arbeit bevor…

Tickets und Infos zu den Arlberg Kandahar Rennen:
www.arlbergkandaharrennen.com

Anmerkungen werden geschlossen.