Home » Herren News, Top News

Streitberger Schnellster im Abschlusstraining von Sotschi

Streitberger Schnellster im Abschlusstraining von Sotchi

Streitberger Schnellster im Abschlusstraining von Sotchi

Beim Abschlusstraining zur am Samstag stattfinden Abfahrt der Herren in Sotschi, auf der Olympiapiste von 2014, erzielte der Österreicher Georg Streitberger die schnellste Zeit. Der Saalbacher meisterte die Piste „Rosa Khutor“ in einer Zeit von 2:13,95 und war damit um 31 Hundertstel schneller als der Zweitplatzierte Beat Feuz aus der Schweiz. Den 3. Rang sicherte sich Streiberger’s Mannschaftskollege Joachim Puchner (+ 0.63).

Georg Streitberger: „Ich habe heute eine super Fahrt gehabt. Die Bedingungen taugen mir auch sehr gut. Es ist das erste Mal eisig in dieser Saison. Mit so einer Fahrt wie heute ist es sicher möglich auf das „Stockerl“ zufahren. Ich weiß dass dies nicht leicht wird, aber es ist mein Ziel.“

Als bester Italiener klassierte sich Siegmar Klotz (+ 0.80) vor dem Salzburger Hannes Reichelt (+ 0.86), der bei den beiden vorangegangenen Trainingseinheiten Schnellster war, auf dem 4. Rang.

In allen drei Trainingsfahrten konnte sich der Kanadier Benjamin Thomsen in den Top 10 platzieren. Mit einem Zeitrückstand von 94 Hundertstel Sekunden behauptete sich der 24-Jährige heute auf dem 6. Platz.

Der Abfahrtsweltcup Führende Didier Cuche (+ 1.10) reihte sich nach einer zurückhaltenden Fahrt auf dem 7. Rang ein. Bei der morgigen Abfahrt zählt er zu den heißten Sieganwärtern.

Hinter dem Italiener Matteo Marsaglia (+ 1.12) und dem Kanadischen Abfahrtsweltmeister Erik Guay (+ 1.14) konnte sich mit Romed Baumann (+ 1.23) als Zehnter ein weiterer ÖSV Speedfahrer in den Top Ten klassieren.

Noch keinen rechten Frieden mit der Olympiastrecke konnten der US Amerikaner Bode Miller (Platz 22 – + 1.83) und der Österreicher Klaus Kröll ( 34. – +3.18) schließen.

Das heutige Training in Sotschi sollte wie so oft auf keinen Fall überbewertet werden. Die meisten Rennläufer suchten noch nach der richtigen Linie und waren teilweise weit unter dem möglichen Renntempo unterwegs.

Offizieller FIS Endstand: 3. Abfahrtstraining der Herren

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.