Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Südtiroler Alex Vinatzer gewinnt 2. EC-Slalom in Levi

© Archivio FISI / Südtiroler Alex Vinatzer gewinnt 2. EC-Slalom in Levi

© Archivio FISI / Südtiroler Alex Vinatzer gewinnt 2. EC-Slalom in Levi

Am heutigen Freitag stand in Levi der 2. Europacup-Slalom der Herren auf dem Programm. Dabei konnte sich der Südtiroler Alex Vinatzer, mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang, den Sieg in einer Gesamtzeit von 1:46.86 Minuten. Der Italiener setzte sich am Ende klar vor DSV Rennläufer Linus Strasser (2. – + 0.62) und Alexander Khoroshilov (3. – + 0.65) aus Russland durch.

Der Schweizer Tanguy Nef (4. –  + 0.69), der vor zwei Wochen hier in Levi sein Weltcup-Debüt feierte, verpasste den Sprung auf das Podest um vier Hundertstelsekunden und reihte sich vor Fabian Bacher (5. – + 0.79) aus Südtirol, auf dem vierten Rang ein.

Die Plätze sechs und sieben waren mit den bekannten Weltcupgesichtern Matej Vidovic (6. – + 0.82) und Elias Kolega (7. – + 0.96), fest in Kroatischer Hand.

Der italienische Slalom-Olympiasieger Giuliano Razzoli (8. – + 0.98) beendete den 2. Europacup-Slalom von Levi vor dem Schweizer Vortagessieger Sandro Simonet (9. – + 0.99) und Fabio Gstrein (10. – + 1.04) aus Österreich, auf dem achten Rang.

Für die Europacup-Technik-Herren geht es nun weiter nach Schweden. In Funesdalen stehen am kommenden Dienstag und Mittwoch zwei EC-Riesentorläufe auf dem Programm.

FIS-Liveticker: 2. Europacup Slalom der Herren in Levi

FIS-Endstand: 2. Europacup Slalom der Herren in Levi

Anmerkungen werden geschlossen.