Home » Damen News, Top News

Super-Kombi abgesagt – Abfahrt der Damen in Crans-Montana am Sonntag – Neue Startzeit 12.30 Uhr – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods / Maria Höfl-Riesch

© Kraft Foods / Maria Höfl-Riesch

Am Sonntag hätte eigentlich die Super-Kombination der Damen in Crans Montana auf dem Programm gestanden. Nach der Absage der Abfahrt am Samstag, wir diese nun am Sonntag um 12.30 Uhr nachgeholt. Die Super-Kombination ist gestrichen und wird auch in dieser Saison nicht mehr nachgeholt.  (Die offizielle Startliste – gleich nach Veröffentlichung – und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).

NEUE STARTZEIT WEGEN NEBEL:  12.30 Uhr

Crans-Montana – Auch für die schnellen Damen geht es nach dem olympischen Zwischenstopp im russischen Sotschi im alpinen Weltcupgeschehen weiter. Den Beginn machen die Abfahrerinnen im eidgenössischen Crans-Montana. Am Sonntag, den 2. März, ist es soweit. Um 12.30 Uhr wird die erste Dame aus dem Starthaus gelassen.

Abfahrt auf Sonntag 10.00 Uhr verschoben – Super-Kombination gestrichen
Die am Samstag vorgesehene Abfahrt der Frauen-Weltcuprennen von Crans-Montana fiel dem hartnäckigen Nebel zum Opfer und musste nach diversen Verschiebungen um 14 Uhr definitiv abgesagt werden. Jury und Organisationskomitee haben die erste Olympia-Revanche auf Sonntag neu angesetzt. Der Start zur achten Saisonabfahrt erfolgt um 10.00 Uhr. Von 8.00 bis 8.45 Uhr haben die Fahrerinnen die Gelegenheit zur Besichtigung der anforderungsreichen, für sie neuen Strecke, auf der nur ein Training stattfinden konnte (überlegene Bestzeit Lara Gut). Die eigentlich für Sonntag geplante Super-Kombination (Abfahrt/Slalom) fällt aus.Neben den Hunderten von Freiwilligen und Militärs, welche in der Nacht und am Vormittag stundenlang geschuftet hatten, um die Rennstrecke Mont-Lachaux von 30 cm Neuschnee zu befreien und in rennbereiten Zustand zu bringen, waren rund 8000 Zuschauer die Leidtragenden der Absage. Dank dem umfangreichen Rahmenprogramm im Zielgelände und rund um die Eisbahn blieb die Stimmung trotz der Wetterunbill immer gut.Für den zweiten Anlauf am Sonntag sind die Wetteraussichten deutlich besser. Es soll zunehmend sonnig werden.Quelle: www.skicm-cransmontana.ch  

Zu den Favoritinnen: Maria Höfl-Riesch aus Deutschland führt sowohl im Gesamtweltcup als auch in der Abfahrtswertung. In diesem Jahr konnte die zweifache Medaillengewinnerin von Sotschi einige Rennen für sich entscheiden. Auch wenn es in Krasnaja Poljana nicht für ein olympisches Edelmetall in der Abfahrt gereicht hat, möchte die Allrounderin in der Schweiz auf dem obersten Treppchen stehen und in Bezug auf die kleine Kugel in der Abfahrtswertung vorzeitig alles klar machen.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Tina Weirather aus Liechtenstein hat die Eidgenossin Marianne Kaufmann-Abderhalden noch rechnerische Chancen auf den Gewinn der kleinen Kugel in der Abfahrtswertung. Beim Rennen in Val d’Isère gewann sie, und auch in Lake Louise und Cortina d’Ampezzo zeigte sie mit Rang zwei in der Schlusswertung ihre große Klasse. Bei Olympia kam sie nicht ins Ziel. Dennoch will sie die Enttäuschung von Sotschi mit einem guten Ergebnis wettmachen.

Anna Fenninger aus Österreich ist eine sehr kompakte und konstante Skirennläuferin. Ihre bisher erzielten Saisonresultate sind mehr als gut. Sie kann sowohl in beiden Speeddisziplinen als auch im Riesenslalom immer für einen Platz auf dem Podest gut sein. Im Super-G von Sotschi stand sie ganz oben. Im Riesentorlauf fehlten ihr nur sieben Hundertstelsekunden auf das zweite Gold. Auch in der Abfahrt von Crans-Montana ist sie ein heißes Eisen, wenn es um eine Podiumsplatzierung geht.

Teamkollegin Elisabeth Görgl möchte ihre Enttäuschung bei den Olympischen Spielen in Sotschi nicht länger auf sich sitzenlassen. Die bisherige Weltcupsaison 2013/14 verlief für die ÖSV-Athletin sehr gut. Und es schien, dass sie in Sotschi um die eine oder andere Medaille mitfahren dürfte. Wenn der Frust über die Ereignisse in Krasnaja Poljana nicht zu groß ist, kann sie bei den letzten Rennen in diesem Winter befreit auffahren und so einen versöhnlichen Abschluss finden.

Für Tina Maze war bis zu ihrem Sieg bei der Abfahrt in Cortina d’Ampezzo die bisherige Saison nicht das Gelbe vom Ei. Bei den Olympischen Winterspielen trumpfte die Slowenin auf und gewann zwei Goldmedaillen. Dadurch schrieb sie slowenische Wintersportgeschichte. Wenn alles nach Plan läuft, kann die 30-Jährige auch im Wallis auf das oberste Stockerl fahren. Dass sie gut ist, weiß jeder und darüber hinaus kann sie die bisher durchwachsene Weltcupsaison erfolgreich zu Ende führen.

Lara Gut aus der Schweiz hatte die Chance auf vier Medaillen in Sotschi. Am Ende reichte es nur für Platz drei und die Bronzemedaille in der Abfahrt. Trotzdem kann die junge Tessinerin mit ihrem bisherigen Saisonverlauf mehr als zufrieden sein. Sie möchte im Gesamtweltcup noch unter die Top-3 kommen. Dementsprechend wird sie schon in der Abfahrt vor heimischer Kulisse in Crans-Montana motiviert sein, dieses Ziel zu erreichen. Und sie ist imstande, um den Sieg mitzufahren.

Elena Fanchini aus Italien erlebte in Sotschi etwas, was man keiner Athletin wünscht. Bei der Kombi-Abfahrt kam sie so schwer zu Sturz, so dass sie bei der Spezialabfahrt gar nicht mehr an den Start gehen konnte. Dabei waren die gesammelten Ergebnisse im Weltcup sehr gut, und man spekulierte mit einem olympischen Edelmetall. Im Super-G erreichte sie in Krasnaja Poljana nur den zwölften Platz. In Crans-Montana schaut demzufolge alles nach Wiedergutmachung aus.

Bleibt noch Olympiasiegerin Dominique Gisin. Die Schweizerin siegte vor fünf Jahren in Cortina d’Ampezzo und musste lange warten, um wieder auf dem obersten Treppchen zu stehen. Dass ihr dieses Unterfangen im Zeichen der fünf Ringe in Russland gelang, freut sie ganz besonders. Sie stahl all ihren, teils höher einzuschätzenden, Mannschaftskolleginnen die Show. Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen wird sie bei ihrem Heimrennen starten und an ihre Erfolge anknüpfen.

Aber auch Gisins Teamkollegin Fabienne Suter und viele andere möchten in der ersten Abfahrt nach den Olympischen Spielen ein gutes Resultat erzielen. Die Südtirolerin Verena Stuffer gehört sicher auch dazu. Man kann gespannt sein, wie das Rennen ausgeht. Maria Höfl-Riesch wird sicher Interesse haben, die kleine, aber auch die große Kugel so bald wie möglich unter Dach und Fach zu bringen.

Dessen ungeachtet wird die Abfahrt in Crans-Montana, dem WM-Ort von 1987, interessant werden. Interessant ist auch der historische Abriss über Crans-Montana. Es handelt sich dabei um ein Fremdenverkehrszentrum im Schweizer Kanton Wallis um die Gemeinde Montana, die vor nunmehr 85 Jahren neu entstandenen Feriensiedlung Crans-sur-Sierre zusammengewachsen ist und im touristischen Sprachgebraucht unter dem Doppelnamen bekannt geworden ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.