Home » Alle News, Herren News

Super Kvitfjell Wochenende für die Fischer-Speed-Athleten!

Steven Nyman derzeit in Super-Form

Steven Nyman derzeit in Super-Form

Die Fischer Race Family kann auf ein hervorragendes Wochenende zurückblicken. Die Speed-Rennen in Kvitfjell (NOR) brachten zwei Podestplätze. Am Samstag eroberte der US-Amerikaner Steven Nyman Rang drei in der Abfahrt, am Sonntag wurde Vincent Kriechmayr im Super-G gar Zweiter und wahrte seine Chancen auf die kleine Kristallkugel.

Kriechmayr kämpft in St. Moritz um die kleine Kristallkugel

Beim Saisonfinale in St. Moritz hat Kriechmayr also die Chance auf die Super-G-Spezialwertung, er hat auf dem führenden Norweger Aleksander Aamodt Kilde (am Sonntag Vierter) 37 Punkte Rückstand. Knapp dahinter folgt der Sieger vom Sonntag, der Norweger Kjetil Jansrud, mit 40 Punkten Rückstand auf Kilde. Um den Disziplinweltcup zu gewinnen, werde er wohl einen Sieg in St. Moritz brauchen, meinte Kriechmayr. „Und ich möchte daran erinnern, dass ich bis jetzt noch kein Rennen gewonnen habe. Die beiden Norweger sind super drauf, aber ich fürchte mich vor keinem.“ Kriechmayr übertraf als zweiter Österreicher neben Marcel Hirscher auch die 500-Punkte-Marke, womit er in St. Moritz in allen Disziplinen startberechtigt ist.

 Nyman derzeit in Super-Form

Mit besonderem Stolz erfüllt die Fischer-Family derzeit auch Steven Nyman. Der US-Amerikaner ist derzeit in der Form seines Lebens, der dritte Rang in Kvitfjell war sein dritter Abfahrts-Podestplatz in Folge, nach Rang zwei in Chamonix und Rang drei in Jeongseon. Somit dürfen wir kommendes Wochenende auch in St. Moritz einiges von ihm erwarten.

Quelle:  www.Fischersports.com 

09-endstand-super-g-kvitfjell-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.