Home » Alle News, Fis & Europacup

Swiss Ski News: Ein Versprechen für die Zukunft – Matthias Brügger

© swiss-ski.ch / Matthias Brügger

© swiss-ski.ch / Matthias Brügger

Mit gerade zwei Jahren stand er zum ersten Mal auf den Skiern. Heute gehört der Allrounder Matthias Brügger zu den Nachwuchshoffnungen der Schweizer Skination. 

Matthias Brügger aus Frutigen ist 21 Jahre jung und Mitglied des alpinen C-Kaders von Swiss-Ski. Die Skikarriere des Berner Oberländers begann mit gerade einmal zwei Jahren, als er zum ersten Mal auf den Skiern stand. Durch den Beitritt in die JO nahm seine Karriere ihren Lauf, und heute ist er ein Versprechen für die Schweizer Skizukunft. Dass der Skisport auch nach 19 Jahren noch nichts von seinem Reiz eingebüsst hat, erklärt sich Matthias so:: „Durch den Skisport kann ich viel Zeit in der Natur und insbesondere im Schnee verbringen. Am meisten fasziniert mich bei dieser Sportart die Geschwindigkeit, die Technik etc.“

Obwohl er gerne und viel Zeit in der Natur verbringt, fällt es ihm dennoch relativ leicht, bei sommerlichem Wetter in der Turnhalle an seiner Kondition und Ausdauer zu arbeiten. „Sicher tue ich mich an einigen Tagen schwerer, mich zu motivieren als an anderen. Doch falls ich in eine solche Situation komme, so halte ich mir mein Ziel vor Augen.“ Bei der Frage, was denn sein grosses Ziel sei, kommt einmal mehr zum Ausdruck, wie bodenständig Matthias ist. Denn der sympathische Oberländer antwortet nicht etwa mit „Der Sieg an den Olympischen Spiele oder der Gewinn des Gesamtweltcups“. Sondern schlicht und einfach, dass er als Junge aus dem Berner Oberland in Adelboden das Chuenisbärgli und/oder in Wengen am Lauberhorn gewinnen möchte. Um diese Ziele zu erreichen gebe er alles.

Dass er Durchhaltevermögen und Biss hat, hat er in den letzten Jahren oft bewiesen. So war für ihn seit jeher klar, nicht alleine auf die Karte „Sport“ zu setzen, sondern vielmehr durch eine berufliche Ausbildung ein zweites Standbein nebst dem Skisport aufzubauen. Aus diesem Grund  absolvierte er eine Lehre als Dachdecker. Diese Doppelbelastung war nicht immer leicht: „Zum Glück hatten der Lehrbetrieb wie auch die Schule immer das nötige Verständnis für diese spezielle Situation.“ Er sei froh, dies durchgezogen zu haben. „Denn der Beruf macht mir Spass und motiviert mich. Deswegen bin ich im Sommer ab und zu auf den Dächern anzutreffen.“ Auch seine Kollegen, welche ihn seit Jahren kennen, haben Verständnis, wenn er nicht jedes Wochenende mit in den Ausgang geht. Wenn er jedoch Zeit für seine Kollegen findet, so kann Matthias vom Sport abschalten und es steht nicht das Skifahren im Mittelpunkt, sondern er als Person.

Im Europacup möchte Matthias im kommenden Winter regelmässig in die Punkte fahren und seine solide Slalomleistung von vergangener Saison bestätigen. Ausserdem steht für den Jungathleten eine wichtige Entscheidung bevor: „Ich bin ein Allrounder. Ich mag die Geschwindigkeit bei den Speed Disziplinen, aber auch die technischen Herausforderungen im Slalom und Riesenslalom. Doch sicherlich muss ich mich bald einmal entscheiden, auf welche Disziplinen ich mich zukünftig konzentrieren möchte.“ Für diese Entscheidung und auch für die kommende Saison wünschen wir Matthias viel Glück und alles Gute!

Autor: dpr
Quelle:  www.Swiss-Ski.ch 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.