Home » Alle News, Damen News, Top News

Swiss-Ski News: Elena Stoffel erleidet Kreuzbandriss

Swiss-Ski News: Elena Stoffel erleidet Kreuzbandriss (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Swiss-Ski News: Elena Stoffel erleidet Kreuzbandriss (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Unterbäch – Elena Stoffel hat sich am Mittwoch bei einem Sturz im Slalom-Training auf der Diavolezza eine Knieverletzung zugezogen. Die Abklärungen ergaben einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie. Das bedeutet für die 24-jährige Walliserin das vorzeitige Saisonende.

Für die A-Kader-Athletin ist es die erste schwere Knieverletzung. Elena Stoffel wird morgen Freitag an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert.

„Es war schwierig, heute aufzuwachen und zu realisieren, dass mein Knie wirklich kaputt ist. Ich weiß nicht genau, was auf mich zukommt, da es meine erste grosse Verletzung ist. Aber ich bin jetzt schon motiviert und bereit, um baldmöglichst wieder auf den Ski zu stehen“, so Stoffel.

Im März vor fünf Jahren debütierte die Eidgenossin im Ski Weltcup im schwedischen Åre. Nach zwei Europacup-Saisonen gab es für die Schweizerin mit Platz 18 im Slalom von Kranjska Gora erstmals Weltcupzähler. Ihr bestes Resultat ist der 14. Rang, erzielt im Slalom von Spindlermühle, der im März 2019 ausgetragen wurde. Ein Erfolg der besonderen Art ist der Torlauf-Sieg bei den liechtensteinischen Meisterschaften im Jahr 2017. Nun bleibt zu hoffen, dass sie bald wieder gesund wird und vielleicht eines Tages in einem Weltcuprennen unter die besten Zehn kommt. Das Talent dazu hätte sie auf jeden Fall.

Pressemitteilung: Swiss-Ski.ch 

Anmerkungen werden geschlossen.