Home » Alle News, Damen News, Top News

Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Slalom in Lienz kamen mit Michelle Gisin und Aline Danioth zwei Vertreterinnen aus der Schweiz unter die besten Sieben des Klassements. Gisin sprang als Dritte des Tages auf die kleinste Stufe des Podests und freute sich sehr darüber. Mit Recht: denn im Torlauf landete sie noch nie unter den besten Drei.

Danioth kann mit ihrem siebten Platz mehr als nur zufrieden sein. Für sie war es das beste Ergebnis ihrer noch jungen Karriere. Nach dem ersten Durchgang lag sie auf Position zwölf.

Pech hatte Wendy Holdener; sie wurde nach einem Einfädler in der Finalentscheidung disqualifiziert. Elena Stoffel konnte sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren.

Die 21-Jährige Walliserin Mélanie Meillard feierte in der Sonnenstadt Lienz ihre Comeback Rennen. Auch wenn sie bereits im oberen Teil der Strecke einfädelte, war die 21-Jährige glücklich, dass die Leidenszeit nach ihrem Kreuzbandriss beendet ist.

Pech hatte auch ihre Teamkollegin Charlotte Chable, der kurz vor dem Ziel ein schwerer Fahrfehler unterlief und so nicht die Qualifikation für den Finallauf schaffte.

 

Daten und Fakten zum
2. Slalom der Damen 2019/20 in Lienz

FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 10.00 Uhr
FIS-Liveticker der Damen 1. Durchgang
FIS Zwischenstand nach dem 1. Durchgang **
FIS-Starliste 2. Durchgang – Start 13.00 Uhr **
FIS-Liveticker der Damen 2. Durchgang
FIS-Endstand Slalom der Damen in Lienz**

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.