Home » Alle News, Damen News, Top News

Swiss-Ski News: Michelle Gisin ist in Sotschi nicht mit von der Partie

Michelle Gisin ist in Sotschi nicht mit von der Partie

Michelle Gisin ist in Sotschi nicht mit von der Partie

Sotschi – Die Schweizer Skirennläuferinnen bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die Speedrennen im russischen Sotschi vor. Das Aufgebot besteht aus Corinne Suter, Lara Gut-Behrami, Joana Hählen, Priska Nufer, Jasmine Flury, Nathalie Gröbli. Ihre liechtensteinische Trainingspartnerin Tina Weirather darf natürlich auch nicht fehlen.

Im Skiressort Rosa Khutor fehlt Michelle Gisin. Die 26-jährige Allrounderin aus Engelberg wird nach teilweise ernüchternden Resultaten, die sie in den letzten Rennen erzielt hat, eine Wettkampfpause einlegen. Neben einem Ausfall und den Positionen 29 und 28 kann die Eidgenossin keineswegs zufrieden sein, was ihre Leistungen im bulgarischen Bansko betrifft.

Trotzdem wird Michelle Gisin ihren Teamkolleginnen die Daumen drücken. In Sotschi werden sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G ausgetragen. Die Schweizerinnen blicken gerne auf die Olympischen Winterspiele 2014. Auf der Piste holte sich Dominique Gisin, die Schwester der pausierenden Michelle, Gold in der Abfahrt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: suedostschweiz.ch

Anmerkungen werden geschlossen.