Das azurblaue Eliteteam: Marta Bassino, Sofia Goggia und Federica Brignone (© Foto: Federica Brignone / Facebook)

Rom – Nun sind auch die drei italienischen Spitzenathletinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino in den Langstreckenflug nach Ushuaia eingestiegen. Das Ski-Trio wird im Süden Argentiniens ein langes Training abspulen und sich bestmöglich auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorbereiten.

Vorher stand noch ein Fitnesstest in Oligate Olona auf dem Programm. In Ushuaia warten viele Kollegen der azurblauen Nationalmannschaft auf die Ski-Mädels. Das Trainingslager fernab der Heimat dauert bis zum 28. September.