Home » Archive

laufende Veranstaltungen: 3. Platz

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für OK Bergbahnen setzen weitere 3 Jahre auf DSV-Sportler Alexander Schmid | ]
OK Bergbahnen setzen weitere 3 Jahre auf DSV-Sportler Alexander Schmid

Bereits seit 2018 ziert das Logo der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN den Skihelm des erfolgreichen Ski Weltcup Riesenslalom-Läufers Alexander Schmid. Nun wird der Vertrag zwischen dem Allgäuer und den heimischen Bergbahnen vorzeitig um weitere 3 Jahre verlängert.
„Auch, wenn wir nicht wissen, wie die Weltcup-Saison 2020/21 aufgrund von Corona aussehen wird, sichern wir Alexander bereits heute unsere Unterstützung zu“, so Dr. Andreas Gapp, Vorstand der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN. Alexander Schmid ist vom Nachwuchstalent nun endgültig in der Riege der Podium-Fahrer angekommen. Der 26-Jährige gehört zu den 50 besten Skifahrer weltweit …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener schwang beim Riesentorlauf von Courchevel als Dritte ab | ]
Wendy Holdener schwang beim Riesentorlauf von Courchevel als Dritte ab

Courchevel – Beim heutigen Riesenslalom in Courchevel konnte sich die Schweizerin Wendy Holdener als Beste ihres Landes über den dritten Platz freuen. Im ersten Lauf wusste sie mit einer starken Fahrt zu überzeugen. Dank einer weiteren guten Vorstellung kletterte sie erstmals im Riesentorlauf auf ein Podest.
Wendy Holdener: „Ich wusste es wird eng. Die Piste hat besser gehalten, als wir alle dachten, und war auch am Ende noch richtig gut. Ich habe oben noch die Vicky gesehen und mir gedacht, dass kann ich auch. Aber es ist schon verrückt, dass es …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle will auch im bevorstehenden Winter erfolgreich sein | ]
Kira Weidle will auch im bevorstehenden Winter erfolgreich sein

Starnberg – Als die junge Deutsche Kira Weidle bei der Abfahrt von Lake Louise im Jahr 2018 als Dritte auf die kleinste Stufe des Podiums kletterte, stand nicht nur Starnberg Kopf. Die DSV-Skirennläuferin hat sich von ihrer Schokoladenseite präsentiert. Vater Günther, ein Schwabe, sah den Erfolg seiner sympathischen Tochter im Fernsehen an und erzählt, dass sie extrem fokussiert und bodenständig sei. Darüber hinaus ist der dritte Rang in Kanada ein Traum.
Im Januar 2016 feierte Kira Weidle ihr Debüt im Ski Weltcup. Ein Jahr später zeigte sie bei der Junioren-WM im …