Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris ist skeptisch, die erstmals 2022 in den Weltcupkalender aufgenommene Matterhorn-Abfahrt betreffend. Der Speedspezialist glaubt nicht, dass es der Sicherheit dient, zum Beginn eines Winters auf 4.000 Metern Seehöhe ein Rennen zu veranstalten. Die dünne Höhenluft kann dafür Sorge tragen, dass die Athleten sturzanfällig und auch ausgelaugt sein können.… Dominik Paris verspürt keine Vorfreude auf eine Matterhorn-Abfahrt weiterlesen