Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abfahrt

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Coronavirus gefährdet Ski Weltcup Rennen der Herren in Yanquing (CHN)

Kitzbühel – Neben der Verletzung von Dominik Paris dominiert ein anderes Thema den Ski Weltcup Zirkus. Es handelt sich hierbei um die Frage, ob die Weltcuprennen in China ausgetragen werden sollen oder nicht. Diese kämen einem Test im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele des Jahres 2022 gleich. Und diese gehen bekanntlich in Peking über die Bühne.
Letzthin überschlagen sich die Nachrichten. Die ganze Welt macht sich Sorgen über die Lage rund um die SARS-Epidemie (Coronavirus), die das Reich der Mitte in den letzten Tagen heimgesucht hat und sich auch auf andere …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bansko – Da im französischen Val d’Isère die Damenabfahrt aufgrund schlechten Wetters abgesagt wurde, springt nun Bansko in Bulgarien ein. Es wird ein langes Speedwochenende für die Frauen, denn sie bestreiten in der Summe zwei Abfahrten und einen Super-G. Der Startschuss zur ersten Abfahrt erfolgt am Freitag um 09.45 Uhr MEZ. Die offizielle FIS-Startliste und die Startnummer, sowie den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Die Schweizerin Corinne Suter befindet sich in einer bestechenden Form. Sie hat in Altenmarkt-Zauchensee die Abfahrt gewonnen und Ledecká, der bisherigen Führenden in der Disziplinenwertung, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Viktoria Rebensburg will wieder den Erfolg für sich beanspruchen

Kreuth – Viktoria Rebensburg versteht momentan die Welt nicht mehr. Die deutsche Skirennläuferin ist etwas ratlos geworden. Auch wenn die 30-Jährige von DSV Sportdirektor Wolfgang Maier kräftige Kritik einstecken musste, stehen die Trainer zu ihr und wollen, dass sie ihre Qualitäten baldmöglichst wieder zeigt.
In Altenmarkt-Zauchensee zeigte die DSV-Athletin, wie so oft in diesem Winter, dass sie im Speedbereich etwas zu wechselhaft unterwegs ist. Dank ihrer Routine könnte etwas Konstanz ihr (sportliches) Leben erleichtern.
Über den Jahreswechsel war Rebensburg gesundheitlich angeschlagen. Doch sie möchte keine Entschuldigung finden, sondern fleißig an sich arbeiten. …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Swiss-Ski-Dame Joana Hählen lässt im einzigen Bansko-Abfahrtstraining aufhorchen

Bansko – Am heutigen Donnerstag wurde der einzige Probelauf für die Abfahrten in Bansko ausgetragen. Dabei war die Schweizerin Joana Hählen in einer Zeit von 1.30,69 Minuten die Schnellste. Federica Brignone aus Italien riss als Zweite eine Zehntelsekunde auf. Dritte wurde die Österreicherin Tamara Tippler. Auch ihr Rückstand von 15 Hundertstelsekunden war nicht groß.
Auf Position vier schwang die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+1,08) ab. Sofia Goggia, die mit der Nummer 1 das Training eröffnete, landete mit einem Rückstand von 1,14 Sekunden auf Hählen auf Position fünf. Hinter der azurblauen Athletin reihte …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
DSV mit Hahnenkammsieger Josef „Pepi“ Ferstl und Thomas Dreßen in Kitzbühel am Start

Ab kommenden Freitag starten die Alpinen-Herren beim Ski Weltcups in Kitzbühel. Dabei geht es bei den Hahnenkammrennen, auf der legendären Streif im Super-G und in der  Abfahrt, sowie auf dem traditionsreichen Ganslernhang im Slalom, um wichtige Weltcup-Punkte. Für die DSV Technik-Herren folgt am Dienstag mit dem Nachtslalom in Schladming das nächste Highlight vor dem Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen.
Die Nominierung für den Super-G am Freitag wird DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger am heutigen Donnerstag, nach dem Abschlusstraining bekannt gegeben. Bei der Hahnenkammabfahrt am Samstag verterten Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Rennläuferin Kira Weidle betritt in Bansko skifahrerisches Neuland

Die Damen des Deutschen Skiverbands sind an diesem Wochenende in Bulgarien im Einsatz. In Bansko steht am Donnerstag ein Abfahrtstraining, am Freitag die Ersatzabfahrt für das wegen Schneetreiben abgesagte Rennen in Val d’Isere, die Original-Abfahrt am Samstag, sowie ein Super-G am Sonntag, auf dem Programm.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller hat mit Kira Weidle (SC Starnberg), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Michaela Wenig (SC Lenggries) fünf Damen für die Ski Weltcup Rennen in Nordeuropa nominiert.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Am Wochenende stehen in …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Am Freitag wird dieses Rennen im bulgarischen Bansko nachgetragen. Aus diesem Grund müssen die Speed-Rennläuferinnen am Donnertag mit einem einzigen Abfahrtstraining auskommen. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Damen in Bansko sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
In Bansko musste wegen starkem Wind zunächst die Startzeit, von 09.45 Uhr auf 10.15 Uhr und nun auf 11.30 (MEZ), nach hinten verschoben werden. Desweiteren entschied sich die Jury …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Französin Clara Direz und Katja Grossmann an der Hand verletzt

Zürich/Albertville – Die Schweizerin Katja Grossmann ist bei der heutigen Europacup-Abfahrt in St. Anton gestürzt. Dabei hat sich die B-Kader-Athletin einen Bruch des rechten Handgelenks zugezogen. Sie wird morgen Donnerstag in der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert und fällt für mindestens 8 Wochen aus.
Auch aus dem französischen Skilager erreicht uns eine Verletzungsnachricht, die im Vergleich zu jener von Katja Grossmann relativ harmlos ist. Die junge Athletin Clara Direz, die vor wenigen Tagen den Parallel-Riesenslalom in nordwestitalienischen Sestriere und somit das erste Ski Weltcup Rennen ihrer Karriere gewonnen hatte, verletzte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Der Kitzbühel-Fahrplan im ORF-Fernsehen

Zum 80. Mal wird im Mekka des Skisports um Stockerlplätze gefahren (61-mal hat der ORF übertragen), entsprechend umfangreich ist die ORF-Berichterstattung zu diesem Jubiläum. Die Live-Höhepunkte stehen am 24., 25. und 26. Jänner mit dem Super-G, der Abfahrt auf der Streif und dem Slalom am Ganslernhang auf dem Programm. Bei der Abfahrt stehen Regisseur Michael Kögler im Jubiläumsjahr erstmals zehn Superslomo-Kameras zur Verfügung.Neben den Rennen stehen einmal mehr auch die stimmungsvollen Siegerehrungen der beiden Speedbewerbe auf dem Live-Programm. „Sport am Sonntag“ wirft am Abschlusstag wieder einen Blick zurück auf das …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Vor dem Klassiker auf der Streif: Dominik Paris und Beat Feuz eint sehr viel

Kitzbühel – Die beiden Skirennläufer Dominik Paris aus Südtirol und Beat Feuz aus der Schweiz dominieren derzeit das Abfahrtgeschehen nach Belieben. In Kitzbühel geht das Duell der Superlative in die nächste Runde. Auch wenn ihre Fahrweise unterschiedlich ist, eint die beiden Athleten sehr viel.
Beat Feuz gab 2006 sein Debüt im Ski Weltcup. Bislang kam der Eidgenosse auf 169 Weltcuprennen. Er gewann 13 Rennen und holte bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang vor zwei Jahren zwei Speed-Medaillen. Im Jahr 2017 krönte er sich vor heimischer Kulisse in St. Moritz zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Andreas Puelacher im ÖSV-Interview: „Jeder ist etwas angespannt.“

Das ÖSV-Team reist heute Dienstag nach Kitzbühel an. Wir haben mit dem Herren Cheftrainer Andreas Puelacher über seine Rolle vor und während der Hahnenkammrennen gesprochen und wie der morgige Trainingstag ablaufen wird.
…die Aufgaben im Vorfeld.
„Im Vorfeld muss ich organisieren, dass alle Athleten und Betreuer ein Zimmer haben. Außerdem müssen die Trainings sehr gut vorbereitet werden und auch die Mannschafts-Zusammenstellung fällt in meinen Aufgabenbereich. Man versucht immer alles im Überblick zu behalten.“
…das Spezielle an Kitzbühel.
„Ich freue mich immer wieder nach Kitzbühel zu kommen. Das ganze Flair ist speziell und natürlich ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Hahnenkamm News: Interview mit Streckenrekordhalter Fritz Strobl

Fritz Strobl ist zweifacher Streif-Sieger, Streckenrekordhalter, Olympiasieger von 2002 und Mannschaftsweltmeister von 2007. Für ihn ist es immer noch etwas ganz Besonderes hier nach Kitzbühel zu kommen und bei den Hahnenkamm-Rennen dabei zu sein. Wir haben uns mit ihm getroffen und über seinen Rekord, seine heurigen Favoriten und mehr gesprochen.
Hahnenkamm-Redaktion: Starten wir mit der klassischen Kitzbühel Frage: Wie ist das Gefühl als ehemaliger Athlet wieder zurück nach Kitzbühel zu kommen?
Fritz: Wie jedes Jahr ist die Vorfreude auf dieses Rennen und auf das komplette Event riesengroß, es freut mich wirklich sehr, dass ich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[21 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Überlegener EC-Sprintabfahrtssieg von Nadine Fest in St. Anton

St. Anton am Arlberg – Am heutigen Dienstag wurde eine Damen-Sprintabfahrt in zwei Durchgängen auf Europacup-Ebene ausgetragen. Schauplatz des Geschehens war St. Anton am Arlberg, Austragungsort der Ski-WM 2001. Über den Tagessieg konnte sich Nadine Fest freuen; sie benötigte für ihren überlegenen Erfolg eine Gesamtzeit von 1.51,36 Minuten. Zur Halbzeit lag die 21-jährige ÖSV-Athletin bereits auf Rang eins.
Neben der zweifachen Juniorenweltmeisterin aus Kärnten kletterten  ihre Mannschaftskollegin Rosina Schneeberger (+1,54) und die Französin Karen Smadja Clement (+1,74) ebenfalls auf das Podest. Auf Platz vier schwang die Österreicherin Michelle Niederwieser ab; für …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Dominik Paris will die „goldene Gams“ zum fünften Mal für sich beanspruchen

Kitzbühel – In Kitzbühel geht die Post ab. Das kann man im wahrsten Sinne des Wortes behaupten, wenn in Kürze die Skiwelt in der Tiroler Gamsstadt gastiert. Die „heißesten“ Rennen der Saison stehen an. Zwei Trainingsläufe, ein Super-G am Freitag, die legendäre Abfahrt am Samstag und ein Ski Weltcup Slalom am Sonntag garantieren jede Menge Spannung und viel mehr.
Dominik Paris aus Südtirol mag die „Streif“ sehr gerne. Er will zum vierten Mal in der Abfahrt gewinnen. Der Ultner befindet sich in einer bestechenden Form und ist am letzten Samstag in …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia freut sich auf die Speed-Rennen in Bansko, Sotschi und Garmisch-Partenkirchen

Bansko – Heute rasten die Speedspezialistinnen etwas. Morgen geht es für sie im bulgarischen Bansko weiter. Sofia Goggia und Co. bestreiten am bevorstehenden Wochenende in Südosteuropa zwei Abfahrten und einen Super-G.
Die azurblauen Skirennläuferinnen Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia sind drei unterschiedliche Rennfahrcharaktere. Und trotzdem eint sie die Sehnsucht nach dem Erfolg und der ehrgeizige Willen.
Federica Brignone hat am Wochenende in Sestriere 150 Punkte gesammelt und hat viel Selbstvertrauen getankt. Im Gesamtweltcup liegt die 29-Jährige hinter Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova auf Rang drei. Die Mailänderin ist die einzige …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Ester Ledecká will um die kleine Abfahrtskugel kämpfen

Rogla – Die snowboardende Skirennläuferin und skifahrende Snowboarderin Ester Ledecká hat sich entschieden. Sie fährt nach dem Snowboard-Parallel-Riesenslalom von Rogla nicht nach Piancavallo. Ihr Ziel ist es, lange um die kleine Abfahrts-Kristallkugel zu kämpfen und diese begehrte Trophäe am Ende der Saison in die Höhe zu stemmen. In der Disziplinenwertung liegt sie derzeit hinter der Schweizerin Corinne Suter auf Platz zwei.
So wird Ledecká die Ski Weltcup Speedrennen im bulgarischen Bansko bestreiten. Zur gleichen Zeit würden in Piancavallo zwei Snowboardrennen über die Bühne gehen. Darüber hinaus ist die Super-G-Olympiasiegerin und Gewinnerin …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
90. Internationalen Lauberhornrennen: Wunderbares Jubiläum

Beeindruckend – ist ein treffendes Prädikat für die 90. Internationalen Lauberhornrennen. Einerseits boten die besten Skifahrer der Welt herausragenden Skisport, andererseits zeigten die Pisten-Crews grossartigen Einsatz. In der Nacht auf Samstag räumten sie den gesamten Neuschnee von Hand – ein Novum.
Drei Rennen, drei Tage mit bestem Renn-Wetter. Dazu sorgt Beat Feuz mit seinem dritten Abfahrtssieg am Lauberhorn für Hühnerhautstimmung am Berg und für ein ausgelassenes Skifest am Abend im Weltcup-Dörfli in Wengen. Lanciert wurde das Rennwochenende mit dem Sieg vom Österreicher Matthias Mayer in der Alpinen Kombination. Abgerundet hat es …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Hahnenkamm News: Erstes Abfahrtstraining auf der Streif am Mittwoch

Das erste Abfahrtstraining des diesjährigen Hahnenkamm-Rennen findet am Mittwoch, den 22. Januar 2020, um 11:30 Uhr auf der Streif in Kitzbühel statt.
Die Superstars reisen bereits am Montag, von Wengen ankommend, in die Gamsstadt  und starten gleich weiter in das nächste Abenteuer. Das zweite und letzte Abfahrtstraining ist für Donnerstag um 11.30 Uhr geplant. Die Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel findet am Samstag statt, die Startzeit ist auf 11.30 Uhr festgesetzt. Bereits am Freitag, ebenfalls um 11.30 Uhr findet der Super-G statt. Der traditionell Slalom auf dem Ganslernhang wir am Sonntag …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Nationencup: Beat Feuz und Wendy Holdener sammeln für das Swiss-Ski-Team eifrig Punkte

Wengen/Sestriere – Am heutigen Samstag fanden in Wengen auf dem Lauberhorn eine Ski Weltcup Abfahrt der Herren und in Sestriere ein Riesentorlauf der Damen statt. Aufgrund der ausgezeichneten Resultate des Swiss-Ski-Teams haben die Eidgenossen den ersten Rang in der Nationenwertung inne.
Zur Herrenabfahrt: Beat Feuz war auf der, wenngleich verkürzten, Lauberhornabfahrt nicht zu schlagen. Mauro Caviezel wurde Fünfter. Mit Niels Hintermann als Achter und Ralph Weber klassierten sich zwei weitere Schweizer unter die besten Zehn.
Carlo Janka wurde mit drei anderen Athleten zeitgleich 15. Auch für Lars Rösti und Gilles Roulin auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Beat Feuz stürmt zum dritten Mal bei der Lauberhorn-Abfahrt in Wengen auf Platz eins

Wengen – Am heutigen Samstag wurde in Wengen der Abfahrtsklassiker der Herren auf dem Lauberhorn ausgetragen. Da es in der Nacht schneite, wurde das Rennen vom Kombi-Start aus in Angriff genommen, was sich auf eine rund 45 Sekunden kürzere Laufzeit niederschlug. Der Tagessieg ging an Beat Feuz. In einer Zeit von 1.42,53 Minuten war der als „Kugelblitz“ bekannte Skirennläufer aus der Schweiz der Schnellste. Auf den Plätzen zwei und drei schwangen der Südtiroler Dominik Paris (+0,29) und der Deutsche Thomas Dreßen (+0,31) ab.
 
Beat Feuz: „Vor 10 Jahren habe ich hier …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE UPDATE: Abfahrt der Herren in Wengen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Wengen – Die Abfahrtsspezialisten haben in Wengen Quartier bezogen. Umrahmt vom mächtigen Dreigestirn von Mönch, Eiger und Jungfrau wollen sie nicht das prächtige Panorama genießen, sondern die rund zweieinhalb Minuten dauernde und fast viereinhalb Kilometer lange Abfahrt gewinnen. Der Startschuss zum Klassiker auf dem Lauberhorn erfolgt um 12.30 Uhr (MEZ). Aufgrund des Neuschnees in der Nacht, kann es zu Verschiebungen kommen. Wir halten Sie hier mit Informationen aus Wengen auf dem Laufenden. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
 
Daten und Fakten (Lauberhornabfahrt)
5. …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Thomas Dreßen gibt Vollgas, muss aber trotzdem auf sein Knie achten.

Wengen – Thomas Dreßen ist gut gelaunt. Der deutsche Skirennläufer nutzte den freien Trainingstag am Mittwoch und machte mit einigen Kollegen einen Ausflug mit der bekannten Zahnradbahn. Dabei genoss er das Panorama, das einen Blick über das Berner Oberland bis in den Schwarzwald und in die Vogesen zulässt. Der Sieger der Abfahrt von Lake Louise konnte sich etwas entspannen und seine Seele baumeln lassen.
Dreßen fühlt sich topfit, weiß aber, dass die Probleme mit dem Knie wieder kommen können. Der DSV-Athlet kam bekanntlich 2018 in Beaver Creek zu Sturz. Dabei zog …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Der Kombinations-König von Wengen heißt Matthias Mayer

Wengen – Am heutigen Freitag wurde der Kombikönig von Wengen ermittelt. Der Sieg ging an den Österreicher Matthias Mayer, der in einer Zeit von 2.32,45 Minuten den Franzosen Alexis Pinturault (+0,07) in die Schranken wies. Auch der dritte Platz geht mit Victor Muffat-Jeandet (+0,67) an einen Angehörigen der Equipe Tricolore.
 
Matthias Mayer: „Es war wirklich brutal knapp. Für mich ist gerade die Leistung beim Slalom etwas besonderes, ich kann auch nach fünf Toren ausscheiden. Ich habe es einfach super gut erwischt. Es ist gewaltig, wenn ich heute auf dem Podest stehe, …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Matthias Mayer Schnellster bei Kombi-Abfahrt von Wengen – Spannung für den Kombi-Slalom ist angesagt

Wengen – Am heutigen Freitag bestreiten die Herren die Lauberhorn-Kombination in Wengen. Nach der Abfahrt führt der Schweizer Matthias Mayer. In einer Zeit von  1.41,40 Minuten ist er der Schnellste. Hinter dem Kärntner liegen der Schweizer Gilles Roulin (+0,53) und sein ÖSV-Teamkollege Daniel Danklmaier (+0,67) auf den Plätzen zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Kombinations-Slalom um 14.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Matthias Mayer: „Ich habe den Ski richtig runtergedrückt. Es wäre sehr gut, wenn mir morgen auch …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Peter Fill denkt intensiv über ein Karriereende nach

Wengen – Wenn man den Instagram-Account des Südtiroler Skirennläufers Peter Fill näher unter die Lupe nimmt, liest man zwischen den Zeilen, dass der Kastelruther bald die Skier an den Nagel hängen wird. Nachdem er verletzungsbedingt im letzten Winter vorzeitig die Saison abbrechen musste, wollte er es in diesem Winter noch einmal wissen.
Doch die Erfolge blieben aus. Ein 29. Platz, einhergehend mit zwei kleinen Weltcupzählern, beim Super-G von Lake Louise, war das Höchste der Gefühle. Ohne Zweifel kann der dreifache Sieger einer kleinen Kristallkugel mehr. Die Gesundheit ist angeschlagen, und so …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Linus Straßer: „80 Prozent ist zu wenig, und 100 Prozent ist meist zu viel“

Für die DSV Speed- und Technik-Herren, geht es an diesem Wochenende beim 90. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen um Weltcuppunkte. Beim Schweizer Skifest steht am Freitag die Alpine Kombination, am Samstag die Lauberhornabfahrt und am Sonntag der Slalom auf dem Programm. Da am Abend des Freitags Schneewolken aufziehen und gemäß den örtlichen Wetterfröschen bis zu 35 Zentimeter Neuschnee für das Lauberhorn bringen, hoffen alle dass die Rennen trotzdem ohne Probleme abgehalten werden können.
Laut Deutschen Skiverband wird die Alpine Kombination nur Romed Baumann (WSV Kiefersfelden) bestreiten. In der Abfahrt gehen neben Baumann, …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Wengen – Bereits am Dienstag wurde auf dem Lauberhorn das 1. Abfahrtstraining der Herren ausgetragen. Das zunächst für Mittwoch angesetzte 2. Abfahrtstraining wurde auf Donnerstag verschoben und auf 12.30 Uhr festgelegt. Damit konnten sich die Speed-Rennläufer etwas erholen, und sich die Streckenarbeiter der Pistenpflege widmen. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Mauro Caviezel aus der Schweiz fuhr im ersten gezeiteten Probelauf die Bestzeit. So etwas ist ganz nach dem Geschmack der vielen Fans, die …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Frau Holle wird in Wengen aktiv: Schneefall in der Nacht auf Samstag prognostiziert

Wengen – Im Berner Oberland schauen alle nach oben. Während die Ski Weltcup Kombination am Freitag fix ist, stehen die Abfahrt am Samstag und der Torlauf am Sonntag auf der Kippe.
Am Abend des Freitags sollen die Schneewolken aufziehen und gemäß den örtlichen Wetterfröschen bis zu 35 Zentimeter Neuschnee für das Lauberhorn bringen. Um 10 Uhr morgens sollte Frau Holle nicht mehr ihre Betten ausschütteln, die Wolken lockern sich auf. Am Sonntag, dem ursprünglichen Slalomtag wird ein Mix aus Nebel und Wolken nicht gerade schönes Wetter mit sich bringen. Der Wind …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das bevorstehende Ski Weltcup Wochenende steht ganz im Zeichen der Rennen auf dem Lauberhorn in Wengen. Bereits am Dienstag steht das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm. Die Startzeit ist für 12.30 Uhr festgesetzt, muss jedoch beim Team-Captains Meeting am Abend noch bestätigt werden. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining am Dienstag in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Die erste Mannschaftsführer-Sitzung findet am Montag, 13. Januar 2020 um 20.00 Uhr statt. In der Zwischenzeit sind Dominik Paris & Co. bereits im Berner Oberland …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Die Siegerinnen der Zauchensee-Abfahrt heißen Corinne Suter und Verena Gasslitter.

Altenmarkt-Zauchensee – Auch wenn die Damen Weltcupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee am Samstag stattfand und somit Skigeschichte von gestern ist, gab es neben der schweizerischen Siegerin Corinne Suter eine zweite Siegerin, deren Platzierung am Ende mehr als nur nebensächlich war.
Es handelt sich dabei um die 23-jährige Südtirolerin Verena Gasslitter, die etwas mehr als vier Sekunden Rückstand auf die triumphierende Swiss-Ski-Athletin aufriss. Dieser Rückstand ist nur was für Statistikfreaks, wohl erfreulich ist der Umstand, dass die Leidensgeschichte der Kastelrutherin ein Ende gefunden hat.
Sage und schreibe drei Jahre, ein Monat und sieben Tage …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt.

Manuel Traninger hat sich in der gestrigen zweiten Europacup Abfahrt in Wengen (SUI) schwer verletzt.
Der Steirer kam nach dem Sprung über den Hundschopf schwer zu Sturz und zog sich dabei eine Impressionsfraktur, einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Riss des Außen- und Innenminiskus im linken Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung gestern Abend.
Der österreichische Abfahrtsmeister von 2019 wurde heute in Hochrum operiert.

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Corinne Suter freut sich über ihren Abfahrtssieg in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Passend zum 40-Jahr-Jubiläum „Altenmarkt im Ski Weltcup“ wurde heute eine Abfahrt der Damen ausgetragen. Wie das letzte Rennen im Jahre 2017 fand das Rennen auf verkürzter Strecke statt. Es gewann Corinne Suter aus der Schweiz. In einer Zeit von 1.18,79 Minuten schlüpfte sie in das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung. Nicol Delago (+0,29) aus Südtirol und Suters Mannschaftskollegin Michelle Gisin (+0,98) schwangen auf den Positionen zwei und drei ab.
 
Corinne Suter: „Es ist ein Supergefühl. Ich habe auf der Piste gespürt, dass es extrem gut geht. Optimal …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Schwieriges Heimrennen in Zauchensee

Die Erwartungen an die rot-weiß-roten Athletinnen waren nach den guten Trainingsläufen groß. Eine verkürzte Strecke, schwierige Sichtbedingungen aufgrund des Nebels und Fehler in den jeweiligen Fahrten verhinderten einen Spitzenplatz. Der Sieg geht an die Schweizerin Corinne Suter, vor Nicol Delago (ITA) und Michelle Gisin (SUI).
Für die Österreicherinnen verlief das Rennen gar nicht nach Wunsch. Bereits vor dem Start musste die Strecke aufgrund von Nebel verkürzt werden. Die Trainingsläufe, in denen die ÖSV-Läuferinnen starke Leistungen zeigen konnten, fanden auf der ganzen Strecke statt. Nach Startnummer 10 musste das Rennen aufgrund des …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Altenmarkt-Zauchensee: „Special-Award“ für die Gesamt-Siegerin aus Abfahrt und Alpiner Kombination

Zauchensee, 08. 01. 2020. – „Eine Woche Sommerurlaub für zwei Personen in St. Anton am Arlberg!“ Dieser Sonderpreis winkt jener Läuferin, die am 11./12. Jänner 2020 beim Weltcup-Jubiläums-Wochenende in Zauchensee die Gesamt-Bestzeit aus Abfahrt (Samstag) und Alpiner Kombination (Sonntag) erzielt!
Mit dieser Premiere feiern die beiden österreichischen Veranstalter der Damen-Speedrennen den Beginn einer Kooperation, wie Veronika Scheffer, die Weltcup-Chefin in Zauchensee, erklärt. Bekanntlich finden beim „Audi FIS Skiweltcup“ die Damenrennen künftig im Jänner alternierend in Zauchensee und St. Anton am Arlberg statt.
Somit darf jene Läuferin, die heuer die aus Ski Weltcup …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Altenmarkt-Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Altenmarkt-Zauchensee – Am morgigen Samstag wird im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee die dritte Abfahrt der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Der Startschuss erfolgt um 11.45 Uhr (MEZ). Zu dieser Zeit wird die Dame mit der Startnummer 1 aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS Startliste für den Abfahrtslauf der Damen in Zauchensee sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben! 
Geht es nach den Buchmachern, ist die Österreicherin Nicole Schmidhofer die haushohe Favoritin für einen Sieg bei ihrem Heimrennen. Die rot-weiß-roten Damen haben sieben der …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová verzichtet auf Start bei Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Neben der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin verzichtet auch die gleichaltrige Slowakin Petra Vlhová auf einen Renneinsatz bei der morgigen Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee.
Beim Abschlusstraining am Freitag zeigte die 24-Jährige eine ansprechende Leistung und  wurde 22.. Livio Magoni, Vlhovás Trainer berichtete, dass man bedeutende Rennen vor sich hat und begründete somit den Entschluss, auf den Start zu verzichten. Unter den wichtigen Einsätzen zählen neben der Kombination am Sonntag in Altenmarkt-Zauchensee, der Nachttorlauf am Dienstag in Flachau und der Parallelslalom im italienischen Sestriere.
Die Slowakin hat im Dezember 2019 den ersten Paralleltorlauf in …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Ramona Siebenhofer mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee – Ramona Siebenhofer hat den letzten Abfahrtsprobelauf in Altenmarkt-Zauchensee in einer Zeit von 1.47,92 Minuten für sich entschieden. Hinter der Österreicherin belegte die Tschechin Ester Ledecká (+0,11) den zweiten Platz. Auf Rang drei schwang mit Tamara Tippler (+0,23) eine weitere ÖSV-Dame ab.
Joana Hählen (+0,28) klassierte sich als beste Swiss-Ski-Athletin auf Rang vier. Hinter der Italienerin Sofia Goggia (6.; +0,31) positionierten sich die Eidgenossinnen Lara Gut-Behrami (+0,44) und Corinne Suter (+0,59) auf den Plätzen sechs und sieben. Tina Weirather aus Liechtenstein und Viktoria Rebensburg (+je 0,72) teilten sich die achte …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Kira Weidle: „Ich verbinde mit Zauchensee sehr viele positive Gedanken“

Während die Herren in der Schweiz mit Riesenslalom und Slalom zwei Technikbewerbe bestreiten, gehen die Damen in Österreich in Abfahrt und alpiner Kombination an den Start. Während die Skifans 40 Jahre Ski Weltcup Rennen in Altenmarkt-Zauchensee und zehn Jahre Nachtslalom in Flachau feiern geht es für Athletinnen um wichtige Weltcuppunkte. Den Auftakt am Wochenende machen die Damen mit einer Abfahrt, am Sonntag steht die Alpine Kombination auf dem Programm. Die vom Gamskogel über das Kälberloch in Richtung Weltcuparena führende Abfahrtstrecke ist eine der spektakulärsten und herausforderndsten Pisten im Damen-Skiweltcup.
Für den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[10 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Europacup-Abfahrt der Herren in Wengen am Freitag, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Europacup-Abfahrt der Herren in Wengen am Freitag, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bereits eine Woche vor den 90. Internationalen Lauberhornrennen, tragen die Veranstalter in Wengen zwei Europacup-Abfahrten aus.
Wissen Sie, dass die Herren Mauro Caviezel, Brice Roger und auch Max Franz schon am Lauberhorn gewonnen haben? Nein gemeint ist nicht der Ski Weltcup. Diese Herren haben sich in Wengen in die Siegerlisten im Europacup eingetragen. Es zeigt eindrücklich, dass diese Rennen ein optimales Sprungbrett sind um dereinst im Weltcup durchzustarten.
Am Freitag, 10. Januar und Samstag, 11. Januar 2020 stehen die nächsten beiden Europacup-Abfahrten auf dem Programm. Die besten drei Abfahrer der gesamten Europacup-Saison …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken | ]
Lara Gut-Behrami will ihr Selbstvertrauen in Altenmarkt-Zauchensee stärken

Altenmarkt-Zauchensee – Gut, der Speedwinter 2019/20 ist noch zu jung, um genaue Schlüsse zu ziehen. Erst vier von 16 Speedrennen wurden ausgetragen. Lara Gut-Behrami bestritt auch vier Riesentorläufe. Selbst wenn es in der warmen Jahreszeit gut verlief, braucht die Schweizer Skirennläuferin noch etwas, um wieder zum Kreis der Weltbesten zu ziehen. Beim heutigen 1. Abfahrtstraining in Zauchensee zeigte die Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2015/16, mit Platz vier, dass man sie immer auf der Rechnung haben sollte.
Vor drei Jahren zog sich die Eidgenossin einen Kreuzbandriss zu. Seitdem kämpft sie um die Form …