Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Abfahrt

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Vaterfreuden bei Beat Feuz | ]
Vaterfreuden bei Beat Feuz

Aldrans/Schangau – „Wenn Träume Hand und Fuß bekommen…“. So betitelt der schweizerische Skirennläufer Beat Feuz die freudige Nachricht in den sozialen Medien. Der Eidgenosse postete ein Foto, das ihn mit seiner Lebensgefährtin Katrin Triendl und seiner Tochter Clea. Alle drei halten erwartungsvoll und freudig den Bauch der werdenden Mutter.
Feuz wird folglich zum zweiten Mal Vater. Der 1987 geborene Swiss-Ski-Athlet sicherte sich am Ende der abgelaufenen Saison zum vierten Mal in Folge die kleine Abfahrtskristallkugel. Bei der Heim-WM 2017 in St. Moritz freute er sich über die Goldmedaille in der Abfahrt.
Bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Marta Bassino und Sofia Goggia schlagen in Les Deux Alpes ihre Trainingszelte auf | ]
Auch Marta Bassino und Sofia Goggia schlagen in Les Deux Alpes ihre Trainingszelte auf

Les Deux Alpes – Marta Bassino und Sofia Goggia schauen auf einen mehr als guten Winter 2020/21. Sie haben in den Disziplinen Riesentorlauf und Abfahrt die Konkurrentinnen teilweise düpiert und die kleine Kristallkugel gewonnen. Nun bereitet sich das Duo auf die bevorstehende Olympiasaison vor.
Beide werden von Sonntag, 25. Juli bis zum nächsten Freitag ein qualitatives Training in Les Deux Alpes abspulen. Sie arbeiten auf dem gleichen Hang wie Federica Brignone und die azurblauen Riesentorlauf-Herren.
Bassino und Goggia werden von Gianluca Rulfi, Luigi Devizzi, Daniele Simoncelli und Marcello Tavola unterstützt. Die privaten …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Romane Miradoli kehrt nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück | ]
Romane Miradoli kehrt nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück

Annecy – Eine erfreuliche Nachricht gibt es von Romane Miradoli zu berichten. Die französische Skirennläuferin hat das Training wieder aufgenommen. Nachdem sie sich im Dezember 2020 beim Heim-Riesenslalom in Courchevel einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen hat, steht sie wieder auf den Brettern. Die Speedspezialistin aus dem Departement Haut-Savoie will wieder aus dem Vollen schöpfen und bis zu den ersten Rennen im Olympiawinter 2021/22 wieder topmotiviert sein.
Die 27-jährige Angehörige der Equipe Tricolore feierte im Dezember 2012 ihr Weltcupdebüt. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften, die im Folgejahr im kanadischen Québec über die Bühne …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Trotz zweier WM-Goldmedaillen sieht Vincent Kriechmayr noch Verbesserungspotenzial | ]
Trotz zweier WM-Goldmedaillen sieht Vincent Kriechmayr noch Verbesserungspotenzial

Linz – Im Februar gewann der oberösterreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr in Cortina d’Ampezzo sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die WM-Goldmedaille. Ganz Ski-Österreich lag dem Athleten aus der Brucknerstadt zu Füßen. Seitdem ist für ihn wenig passiert. Das Saisonfinale in der Lenzerheide wurde abgesagt; und er ist relativ schnell wieder mit der Vorbereitung auf den bevorstehenden Olympiawinter gestartet.
Des Weiteren meinte der „Vinc aus Linz“, dass die Corona-Hochzeit in den bellunesischen Dolomiten kein Problem für ihn war. Man wurde ja alle drei Tage getestet, und mit der Blase begann …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi | ]
Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi

Lenna – Am 19. Dezember 2020 gewann die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia die Abfahrt auf der Oreiller-Killy-Piste in Val d’Isère. Dabei gewann sie nicht nur 100 Weltcupzähler, sondern auch ein wenige Tage altes Kalb. Die azurblaue Speedspezialistin taufte es auf den Namen Ambrosi.
Ein halbes Jahr später wurde das putzige Tierchen vom Organisationskomitee unter der Leitung von Ingrid Jacquemod nach Lenna gebracht. Lenna liegt im Herzen des Val Brembana in Italien. Ambrosi passte sich sofort an sein neues Zuhause an. Die Skirennläuferin freut sich überdies, die Babykuh, wenn es ihr Terminkalender …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Gustav Thöni ist ein Fan von Marta Bassino | ]
Auch Gustav Thöni ist ein Fan von Marta Bassino

Cuneo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat eine sehr gute Saison 2020/21 erlebt. Sie möchte weiterhin im Riesentorlauf und im Super-G erfolgreich sein. Des Weiteren wird sie weder die Abfahrt noch den Slalom außer Acht lassen. Am Samstag findet eine große Party in Cuneo statt. Die azurblaue Athletin, die sich schon rein körperlich auf die bevorstehende Olympiasaison vorbereitet, wird das Ganze genießen. Die Familie, Freunde und Fans, an denen sie sehr hängt, sind mit vor Ort.
Die 25-Jährige aus Borgo San Dalmazzo möchte am liebsten dort aufhören, wo sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Das neue Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022 | ]
Das neue Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022

Das FIS Weltcup Subkomitee hat getagt. Erneut Anpassungen der Internationalen Rennserie an die weiterhin erwartete besondere Situation auch kommenden Winter. Betrifft auch das Programm der 82. Hahnenkamm-Rennen 2022. NEU – erneut mit Kitzbüheler Doppelabfahrt !
Waren vergangenen Winter keine Zuschauer zu den Kitzbüheler Skirennen zugelassen, erhofft man sich doch für das Folgejahr eine Verbesserung der Gesamtsituation. Doch zur Vorsicht mahnt die Erfahrung, so wurde vom verantwortlichen Renndirektor der FIS in Absprache mit dem Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen das Programm angepasst und von den verschiedenen Gremien nun für die Saison 2021/22 bestätigt.
NEU – in …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Pepi Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Man braucht nur „Olympia“ sagen, dann ist jeder gleich voll motiviert.“ | ]
Pepi Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Man braucht nur „Olympia“ sagen, dann ist jeder gleich voll motiviert.“

Taching am See – Die Leidenschat für den Skirennsport liegt Pepi Ferstl im Blut. Bereits sein Vater Sepp, der in den 1970er-Jahren bis 1981 aktiv war, konnte sich in die Skisport-Geschichtsbücher eintragen. Er gewann 1978 (zeitgleich mit Josef Walcher) und 1979 die Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel. Ein ähnliches Kunststück gelang Pepi Ferstl am 27. Januar 2019, wo er als erster Deutscher den Super-G von Kitzbühel gewinnen konnte. Der 32-jährige Angehörige des DSV-Aufgebots spricht im Interview mit Skiweltcup.TV über seinen Vater, die mögliche Abfahrt zwischen der Schweiz und Italien …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Pepi Ferstl und Thomas Dreßen gibt es im nächsten Winter kein Heimrennen | ]
Für Pepi Ferstl und Thomas Dreßen gibt es im nächsten Winter kein Heimrennen

Garmisch-Partenkirchen – Wenn wir uns den bevorstehenden Skiweltcupkalender der Herren anschauen, erkennen wir, dass die DSV-Delegation keine Heim-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen bestreiten wird. Auf dem Gudiberg sollen, eine Woche vor den Olympischen Winterspielen in China, anstelle der Speedrennen zwei Slaloms durchgeführt werden. Als vor gut einem Jahrzehnt die Welttitelkämpfe in Bayern stattfanden, wurde zuletzt ein Torlauf hier ausgetragen.
Die Frauen werden indessen sowohl eine Abfahrt als einen Super-G bestreiten. Es ist durchaus im Bereich des Möglichen, dass Sofia Goggia, der Unglücksrabe des letzten Winters, mit der Strecke Frieden schließen wird. So wie …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Nadine Kapfer will bald im Ski Weltcup ankommen | ]
DSV News: Nadine Kapfer will bald im Ski Weltcup ankommen

Peiting – Die 21-jährige Skirennläuferin Nadine Kapfer ging im letzten Winter coronabedingt nur bei wenigen Rennen an den Start. Trotzdem fuhr sie einige gute Platzierungen ein. Die Deutsche bereitet sich in der Zwischenzeit nach bestem Wissen und Gewissen auf die bevorstehende Saison vor. So erzählt die DSV-Dame, dass das ansonsten ungeliebte Ausdauertraining aufgrund der Corona-Geschichte zum Höhepunkt wird.
Die Saison endete im italienischen Tarvis. Nach einem Osterurlaub daheim fuhr die Skirennläuferin nach Hannover. In Niedersachsen stand der Unteroffizierslehrgang auf der Agenda. Die Sportsoldatin gibt aber zu verstehen, dass das Alleinsein auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will auch im Super-G erfolgreich sein | ]
Mikaela Shiffrin will auch im Super-G erfolgreich sein

Mammoth Mountain – Gemeinsam mit ihren Speedkolleginnen spult die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ein qualitativ hochwertiges Super-G-Training in Mammoth Mountain ab. Das Ziel der 26-Jährigen ist klar, sie möchte in der kommenden Saison wichtige Weltcuppunkte im Super-G sammeln und in Peking um olympisches Edelmetall kämpfen.
Im vergangenen Winter bestritt sie nur zwei Rennen. Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo – die Fans von Lara Gut-Behrami mögen uns verzeihen – hatte Shiffrin die Goldmedaille so gut wie sicher, ehe sie am Ende nach einem Fehler Dritte wurde. Dabei muss man wissen, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Schwedin Lin Ivarsson beendet im Alter von nur 25 Jahren ihre Skikarriere | ]
Schwedin Lin Ivarsson beendet im Alter von nur 25 Jahren ihre Skikarriere

Åre – Die 25-jährige Skirennläuferin Lin Ivarsson hängt die Skier an den Nagel und beendet mit sofortiger Wirkung ihre sportliche Laufbahn. Auf Instagram schrieb sie, dass sie weinte, während sie die Nachricht verfasste, zumal der alpine Skirennsport ihr ganzer Lebensinhalt war. Nun dankte sie für alles und wolle sich dem Studium in der Schweiz widmen.
Auch wenn die Schwedin jetzt einen Schlussstrich zieht, ist sie durchaus zufrieden mit dem Erreichten. Sie war in den Speed-Diszipline Abfahrt und Super-G unterwegs. Ihr bestes Weltcupresultat war Rang 21. Dieses Ergebnis erzielte sie 2019 im …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká will im nächsten Winter nach der Abfahrts-Kristallkugel greifen | ]
Ester Ledecká will im nächsten Winter nach der Abfahrts-Kristallkugel greifen

Livigno – Ester Ledecká stellte ihre Mitarbeiter vor. Es gibt wenige Änderungen, aber neben Tomas Bank vertraut die tschechische Skirennläuferin auf den Experten Franz Gamper. Die Super-G-Olympiasiegerin von Pyeongchang, die auch auf dem Snowboard höchst erfolgreich ist, hat bis nun ein intensives Frühlingstraining abgespult. Sie nutzte die außergewöhnlichen Schneebedingungen in Livigno aus. Bereits in den vergangenen Wochen waren die azurblauen Athleten vor Ort.
Ledecká bereitet sich hochkonzentriert und gewissenhaft auf die kommende Saison vor. Sie will in den schnellen Disziplinen Abfahrt und Super-G noch besser gehen. Im nächsten Jahr stehen die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe? | ]
Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?

Annecy – Es kann durchaus sein, dass wir in der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 weder Parallelrennen noch Kombibewerbe sehen werden. In einem sehr ereignisreichen Winter, der mit den Olympischen Winterspielen in Peking, ein besonderes Highlight aufweist, muss die FIS die Möglichkeiten prüfen. Der französische Verbandspräsident Michel Vion, der dem FIS-Rat angehört, hofft auf eine zeitnahe Entscheidung um den Veranstaltern und Organisationkomitees Planungssicherheit zu geben.
Die letzte Skiweltcupsaison wurde ohne Kombinationen und kaum Parallelrennen ausgetragen. Das einzige Parallelrennen im Ski Weltcup fand in Lech statt. Es kann auch sein, dass die …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Sofia Goggia genießen ihre Kristallkugeln mit dem Team | ]
Marta Bassino und Sofia Goggia genießen ihre Kristallkugeln mit dem Team

Livigno – Bis vor Kurzem trainierten die italienischen Skirennläuferinnen Marta Bassino und Sofia Goggia im Veltlin. Am Wochenende gönnten sie sich etwas Entspannung mit dem Personal. Goggia, die in der vergangenen Saison die kleine Kristallkugel in der Abfahrt für sich entschied, betonte, dass die Menschen, die mit ihr arbeiten, den Unterschied ausmachen.
Sowohl Bassino, ihres Zeichens Gewinnerin der Riesentorlauf-Kristallkugel, als auch Sofia Goggia blicken erhobenen Hauptes auf den letzten Winter zurück. Selbst wenn sie beim Saisonhöhepunkt in den bellunesischen Dolomiten entweder verletzungsbedingt oder nicht immer glücklich agierten, war es eine gute …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Saslong-Inspektion in Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 | ]
Saslong-Inspektion in Hinblick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22

St. Christina, 16. April 2021–Der Skiweltcup 2020/21 ist zwar seit knapp einem Monat Geschichte. Hinter den Kulissen wird aber bereits in Hinblick auf den nächsten Winter auf Hochtouren gearbeitet. So auch am Donnerstag, als FIS-Chefrenndirektor Markus Waldner und Hannes Trinkl (FIS-Renndirektor im Speedbereich) die legendäre Saslong gemeinsam mit Grödens OK-Präsident Rainer Senoner und Pistenchef Horst Demetz inspizierten.
Im Rahmen dieses Treffens wurde zunächst auf die abgeschlossene Saison zurückgeblickt. FIS-Renndirektor Markus Waldner dankte dem Saslong Classic Club, der seit mehr als fünf Jahrzehnten für die Ausrichtung der Weltcuprennen in Gröden verantwortlich zeichnet, …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere | ]
Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere

Die 28-jährige DSV Abfahrerin Michaela Wenig tritt vom alpinen Rennsport zurück. Die 28-jährige Zollbeamtin im Zoll Ski Team wollte nach ihrer Hüft-Operation im Frühjahr 2019 wieder den Anschluss an die erweiterte Weltspitze in den Speed-Disziplinen herstellen. Gesundheitliche Probleme erschwerten dieses Vorhaben jedoch. Nun entschloss sich Michaela Wenig zum Rücktritt.
„Leider schränken mich meine Hüftprobleme nach wie vor ein. Ich kann daher nicht die notwendigen Umfänge trainieren. Mein Ziel, an meine Leistungen vor der Verletzung anzuknüpfen, lässt sich so nicht realisieren. Ich habe deshalb den Entschluss gefasst, meine aktive Karriere als Skirennfahrerin …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká hat in Peking erneut Super-G Gold im Visier | ]
Ester Ledecká hat in Peking erneut Super-G Gold im Visier

Prag – Die 26-jährige Sportlerin Ester Ledecká ist seit Jahren sowohl im Skifahren als auch im Snowboarden erfolgreich. Die Tschechin will ihre Liebe zum Snowboard nicht aufgeben. Die Athletin hat vier große Kristallkugeln, aber auch olympische und weltmeisterliche Medaillen gewonnen. Sie möchte sich weiterhin verbessern und erfolgreich sein. Bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften, die im Februar in Cortina d’Ampezzo stattfanden, wurde sie in den Speeddisziplinen zweimal Vierte. Für den Sprung auf das Treppchen fehlten ihr jeweils nur wenige Hundertstelsekunden.
Der Saisonkehraus im Speedbereich in Lenzerheide fiel ins Wasser, besser gesagt den Schneemengen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris ist erstmals Italienischer Meister in der Abfahrt | ]
Dominik Paris ist erstmals Italienischer Meister in der Abfahrt

Santa Caterina Valfurva – Der Ultner Dominik Paris hat die diesjährige Italienmeisterschaft in der Abfahrt für sich entschieden. Der in Cortina d’Ampezzo entthronte Super-G-Weltmeister benötigte dafür eine Zeit von1.20,46 Minuten. Der Pusterer Christof Innerhofer war als Zweiter eineinhalb Zehntelsekunden langsamer.
Auf der nach Deborah Compagnoni benannten Strecke freute sich Matteo Marsaglia über den dritten Platz, der ihm die Bronzemedaille bescherte. Sein Rückstand auf Paris betrug 77 Hundertselsekunden.
Für Paris war es nach drei Super-G-Italienmeistertiteln der erste Erfolg in der Abfahrt. Emanuele Buzzi (+0,92), Federico Simoni (+1,50) und Pietro Zazzi (+1,64) vervollständigten die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[27 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago krönt sich zur italienischen Abfahrtskönigin | ]
Nadia Delago krönt sich zur italienischen Abfahrtskönigin

Santa Caterina Valfurva – Die junge Grödnerin Nadia Delago kann sich freuen. Im Ski Weltcup hat sie durch konstante Leistungen stabil zeigen können, was in ihr steckt. Und heute holte sie sich im Rahmen der italienischen Meisterschaften den Sieg in der Abfahrt.
Die 23-Jährige aus dem Grödnertal gewann in einer Zeit von 1.24,41 Minuten. Francesca Marsaglia lag als Zweite 67, Laura Pirovano als Dritte 69 Hundertselsekunden zurück.
Elena Curtoni (+1,21) schwang als Vierte ab. Federica Sosio (+1,48) positionierte sich als Fünfte vor Carlotta Nimue Welf.  Die zuletzt angeführte Athletin lag schon mehr …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Marta Bassino war die Saison 2020/21 reich an Emotionen | ]
Für Marta Bassino war die Saison 2020/21 reich an Emotionen

Livigno – Am gestrigen Mittwoch gewann die Italienerin Marta Bassino im Riesentorlauf ihre dritte Goldmedaille im Rahmen einer italienischen Skimeisterschaft. Die 25-Jährige aus Borgo San Dalmazzo hat ihr Traumjahr, auch wenn der WM-Bewerb nicht nach Wunsch verlief, optimal beendet. Vier Siege im Ski Weltcup, einhergehend mit dem Gewinn der kleinen Kristallkugel, machen auch hinsichtlich des bevorstehenden Olympiawinters Appetit auf mehr.
Bassino ist eine Athletin, die immer hart an sich arbeitet und sportlich mit jeder Herausforderung wächst. Sie möchte auch in anderen Disziplinen ihr Können demonstrieren. Dabei hat sie vor allem den …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[26 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Delia Durrer schnappt sich bei den Schweizer Meisterschaften auch die Super-G-Goldmedaille | ]
Delia Durrer schnappt sich bei den Schweizer Meisterschaften auch die Super-G-Goldmedaille

Zinal – Delia Durrer kann’s nicht lassen. Diesen Eindruck bekommt man, wenn man die diesjährigen Schweizer Skimeisterschaften verfolgt. Die erst 18-jährige Swiss-Ski-Dame gewann auch die Goldmedaille im Super-G. Die talentierte Teenagerin triumphierte in einer Zeit von 1.19,52 Minuten klar vor der Ski Weltcup erfahrenen Priska Nufer (+0,93) und Stephanie Jenal (+1,20).
Es sei schwierig diese Emotionen in Worte zu fassen, so Durrer: „Es macht mich fast ein bisschen sprachlos. Ich hätte mir die Schweizer Meisterschaften niemals so schön ausgemalt. Ich bin überglücklich.“
Auf die Frage, wie sie sich diesen Erfolg erklären kann, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Delia Durrer sichert sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften auch die Abfahrtsgoldmedaille | ]
Delia Durrer sichert sich im Rahmen der Schweizer Meisterschaften auch die Abfahrtsgoldmedaille

Zinal – Die 18-jährige Skirennläuferin Delia Durrer aus dem Kanton Nidwalden kann stolz auf sich sein. Keine 24 Stunden nach ihrem Erfolg in der Kombination gewann sie auch die nationale Meisterschaft in der Abfahrt. Die Schweizerin, die bereits in den Trainingsfahrten ihr Talent und ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellte, benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.12,99 Minuten.
Die motivierte Teenagerin zeigte besonders im Schlussabschnitt ihre Krallen und verwies Janine Schmitt aus St. Gallen um 81 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Schmitt, gestern Dritte, freute sich auch über den Gewinn ihrer …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für 5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF | ]
5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF

Wien – Es war eine sportlich überaus erfolgreiche alpine Ski-Saison 2020/2021 für die Fahrerinnen und Fahrer des ÖSV und entsprechend groß war das Interesse des TV-Publikums: 5,225 Millionen waren während des gesamten Weltcups via ORF 1 zumindest einmal kurz dabei (weitester Seherkreis), das entspricht 69 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.
Den Topwert erreichten dabei einmal mehr das Nightrace in Schladming am 26. Jänner mit bis zu 1,769 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und im Schnitt 1,461 Millionen bei 38 Prozent Marktanteil (34 bzw. 44 Prozent in den jungen Zielgruppen). Platz …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Kira Weidle ist eine Teilnahme an den deutschen Ski-Meisterschaften Ehrensache | ]
Für Kira Weidle ist eine Teilnahme an den deutschen Ski-Meisterschaften Ehrensache

Götschen – Vom 26. bis 28. März 2021 richtet der Ski-Club Starnberg die Internationalen Deutschen Meisterschaften des Deutschen Skiverbands aus. Die Riesenslalom-, Slalom- und Teamwettbewerbe (Parallelslalom) der Damen und Herren finden am Götschen in Bischofswiesen bei Berchtesgaden statt.
In Kürze finden die deutschen Skimeisterschaften im Riesenslalom und Torlauf statt. Lena Dürr, Andrea Filser, Emma Aicher, Linus Straßer, Stefan Luitz und Alexander Schmid, die bei den Ski-Weltmeisterschaften im nordostitalienischen Cortina d’Ampezzo die Bronzemedaille gewonnen haben, sind mit von der Partie. Aber auch die Juniorinnen und Junioren, in persona Lisa Marie Loipetssperger, Paulina …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ralph Weber gewinnt hauchdünn die Schweizer Meisterschaft in der Abfahrt | ]
Ralph Weber gewinnt hauchdünn die Schweizer Meisterschaft in der Abfahrt

Zinal – Ralph Weber kürte sich an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften in Zinal zum nationalen Abfahrts-Champion. Der St. Galler setzte sich dank einem starken Finish um eine Hundertstelsekunde durch.
Auf den letzten 20 Fahrsekunden zeigte Weber im Wallis eine starke Fahrt. Er machte auf den zu dieser Zeit in Führung liegenden und mit der Startnummer 1 eröffnenden Nidwaldner Yannick Chabloz eine halbe Sekunde gut und behielt am Ende den Hauch von einer winzigen Hundertstelsekunde die Oberhand. Die Bronzemedaille, einhergehend mit dem dritten Rang, sicherte sich Niels Hintermann, der in der Endabrechnung …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Skination Schweiz kürt ihre Meister im Val d’Anniviers | ]
Die Skination Schweiz kürt ihre Meister im Val d’Anniviers

Nach dem Ski Weltcup Finale in Lenzerheide ist vor den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften: Ende März werden im Val d’Anniviers die nationalen Alpin-Titel auf Elite-Stufe vergeben. Zuschauer sind keine zugelassen, die Rennen können jedoch via Stream auf blick.ch und swiss-ski.ch live mitverfolgt werden.
Vom 24. bis 29. März fahren im Wallis unter anderen Athletinnen und Athleten um Edelmetall, die daran beteiligt waren, dass die Schweiz das Nationen-Ranking im Weltcup zum zweiten Mal in Folge gewonnen hat.
Ursprünglich war bereits zum Ende der letzten Saison vorgesehen gewesen, dass die BRACK.CH Schweizer Meisterschaften im Val …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Hans Knauß hätte beim Ski Weltcup Finale lieber ein Speedrennen gesehen | ]
Hans Knauß hätte beim Ski Weltcup Finale lieber ein Speedrennen gesehen

Lenzerheide – Der ORF-Experte Hans Knauß ist bekannt für seine markanten Sprüche. Der ehemalige Skirennläufer feierte Ende letzter Woche eine Premiere. Bis zu jenem Tag kommentierte der 50-Jährige noch nie ein Teamevent. Der Steirer freute sich über das Wetter, ärgerte sich aber über den Weltskiverband. Er sah es nicht ein, weshalb die FIS einen ersetzbaren Mannschaftsbewerb durchzieht anstatt einen genialen Super-G zu ermöglichen.
Beim Saisonkehraus, der in diesem Winter in der Lenzerheide über die Bühne ging, wurden wetterbedingt die Speedrennen abgesagt. Die Regel besagt, dass abtgesagte Rennen nicht verschoben werden dürfen. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen | ]
Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen

Mit dem Slalom auf der Reiteralm ging am Sonntag die Europacupsaison für die Damen zu Ende. In der Abfahrtswertung konnte sich der ÖSV über einen Vierfacherfolg freuen: die Top-3 sicherten sich damit einen Startplatz im Ski Weltcup. 
Die Europacupsaison 2020/21 war geprägt von Höhen und Tiefen. In 26 Rennen gab es für die österreichischen Damen fünf Siege und 12 weitere Podestplätze. Während der Saison verletzte sich Lisa Grill und musste diese vorzeitig beenden. Ihre starken Leistungen bis dahin brachten der Salzburgerin den vierten Platz in der EC-Gesamtwertung und den Sieg in …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt glaubt im Kampf um die große Kristallkugel an seine Chance | ]
Marco Odermatt glaubt im Kampf um die große Kristallkugel an seine Chance

Lenzerheide – Der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt, der aufgrund der abgesagten Speedrennen in der Lenzerheide einer der tragischen Figuren in der diesjährigen Ski-Saison sein kann, stellt klar: „Wenn es im Riesentorlauf gut läuft, versuche ich mich, im Slalom bis ins Ziel zu kämpfen!“ Der Eidgenosse, der im Kampf um die große Kristallkugel 31 Punkte hinter dem Franzosen Alexis Pinturault liegt, schnallte sich das letzte Mal im Rahmen der nationalen Meisterschaften die kurzen Bretter an. Das war 2018 der Fall. Doch im Torlauf stellt sich der mehrfache Juniorenweltmeister von 2018 nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“ | ]
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“

Wolkenstein in Gröden – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago riss sich im Vorfeld der Skiweltcupsaison 2020/21 die Achillessehne. Dadurch konnte sie an der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo nicht an den Start gehen. Die Grödnerin gibt nicht auf und hofft, bald wieder angreifen zu können. Im Skiweltcup.TV berichtet die 1996 geborene Speedspezialistin, ob ihr die Beobachterrolle in den bellunesischen Dolomiten getaugt hat oder nicht und vieles mehr.
Nicol, vor einiger Zeit standen die Ski-Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm. Wie schwer fiel dir die Nichtteilnahme, zumal du dich im Vorfeld schwer …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch die Super-G Rennen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide sind abgesagt | ]
Auch die Super-G Rennen beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide sind abgesagt

Lenzerheide – Nach den beiden Abfahrtstrainings am Montag und Dienstag, sowie der Abfahrt am Mittwoch, mussten beim Ski Weltcup Finale 2020/21 auch die Super-G-Rennen der Damen und Herren am Donnerstag abgesagt werden. Damit wird das Weltcupfinale in der Schweiz ohne Speedbewerbe zu Ende gehen.
Während die kleine Disziplinen-Kugel bei den Damen bereits vor dem Rennen entschieden war, und sich Lara Gut-Behrami über den Gewinn freuen konnte, geht das Super-G Kristall bei den Herren kampflos an Vincent Kriechmayr. Der Österreicher hatte vor der Absage des Rennens einen Vorsprung von 83 Weltcuppunkten, und …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz: „Jede Kugel hat eine große Bedeutung – aber viermal in Folge macht diese Abfahrtskugel schon speziell.“ | ]
Beat Feuz: „Jede Kugel hat eine große Bedeutung – aber viermal in Folge macht diese Abfahrtskugel schon speziell.“

Bei den Speed-Herren ging die kleine Abfahrtskugel erneut an den Schweizer Beat Feuz. Bereits zum vierten Mal in Folge sicherte sich der 34-Jährige das heißbegehrte Abfahrts-Kristall. Damit hat der Emmentaler die Rekordmarke von Franz Klammer (1974/75 bis 1977/78) eingestellt, insgesamt sammelte der Österreicher aber fünf Disziplinen-Kugeln.
Feuz gewann in der Ski Weltcup-Saison 2020/21 zwei Rennen. Dabei triumphierte der Schweizer am 22. und 24. Januar 2021 in Kitzbühel beim Hahnenkammrennen. Bei den letzten vier Abfahrten im Weltcup stand Feuz jeweils auf dem Podium. Nach seinem Doppelerfolg in Kitzbühel wurde Feuz auch in …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Herren in Lenzerheide ist abgesagt – Abfahrtskristall geht an Beat Feuz. | ]
Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Herren in Lenzerheide ist abgesagt – Abfahrtskristall geht an Beat Feuz.

Man hat alles versucht, aber die Abfahrtsrennen der Damen und Herren beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide mussten am Mittwochmorgen, wegen Schnee und auffrischenden Wind abgesagt werden. Der Gewinn der Abfahrtskugel geht bei den Damen an Sofia Goggia, bei den Herren darf sich Beat Feuz über das vierte Abfahrtskristall in Folge freuen.
 
Beat Feuz ist Abfahrts-Weltcupsiegerin der Saison 2020/21
Beat Feuz hat die kleine Abfahrtskristallkugel mit einem Vorsprung von 68 Punkten gegenüber dem Österreicher Matthias Mayer gewonnen. In der Disziplinenwertung geht Rang drei an den Südtiroler Dominik Paris. Unabhängig von den Ergebnissen …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Damen in Lenzerheide ist abgesagt – Sofia Goggia gewinnt kleine Abfahrtskugel 2020/21 | ]
Ski Weltcup Finale 2020/21: Abfahrt der Damen in Lenzerheide ist abgesagt – Sofia Goggia gewinnt kleine Abfahrtskugel 2020/21

Man hat alles versucht, aber die Abfahrtsrennen der Damen und Herren beim Ski Weltcup Finale in Lenzerheide mussten am Mittwochmorgen, wegen Schnee und auffrischenden Wind abgesagt werden. Der Gewinn der Abfahrtskugel geht bei den Damen an Sofia Goggia, bei den Herren darf sich Beat Feuz über das vierte Abfahrtskristall in Folge freuen.
 
Sofia Goggia ist Abfahrts-Weltcupsiegerin der Saison 2020/21
Die Italienerin Sofia Goggia hat die kleine Abfahrtskristallkugel mit einem Vorsprung von 70 Punkten gegenüber der Schweizerin Corinne Suter und Lara Gut-Behrami (- 97 Zähler) gewonnen. Unabhängig von den Ergebnissen ihrer Gegnerinnen hätte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[16 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für So sieht der Zeitplan beim Saisonkehraus in der Lenzerheide aus | ]
So sieht der Zeitplan beim Saisonkehraus in der Lenzerheide aus

Lenzerheide – Es ist angerichtet. Nun stehen die letzten Entscheidungen im Kampf um die kleinen und die großen Kristallkugeln an. Einige Athletinnen und Athleten sind schon am Ziel ihrer Träume angekommen. In den ersten Tagen wird Schneefall prognostiziert, sodass das eine oder andere Rennen abgesagt werden könnte. Sowohl die Damen als auch die Herren sind je viermal im Einsatz. Abgerundet wird das Ganze mit einem Teamevent, der am Freitag ansteht.
Das Ski Weltcup Finale im Überblick: ……………………………..

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt | ]
Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt

Lenzerheide – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault ging im Zeitraum zwischen Februar 2020 und Februar 2021 bei 28 Weltcuprennen an den Start. Nie schied er aus. Doch nun scheint er, kurz vor dem Ziel seiner Träume, etwas Nervenflattern zu bekommen. Der 29-Jährige schied beispielsweise nach einer kompakten Führung im WM-Riesentorlauf in Cortina d’Ampezzo aus. Gestern erwischte es ihn im Slalom von Kranjska Gora. Er konnte seinen vierten Halbzeitrang nicht bestätigen.
Vier Saisonrennen vor Schluss ist sein Vorsprung im Gesamtweltcup auf den Schweizer Marco Odermatt auf 31 Zähler zusammengeschrumpft. Der Angehörige der …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Schlecht Wetterfront könnte Petra Vlhová in die Karten spielen | ]
Schlecht Wetterfront könnte Petra Vlhová in die Karten spielen

Lenzerheide – Die letzte Woche des Ski Weltcup Winters 2020/21 steht an. In der Lenzerheide geht der Saisonkehraus über die Bühne. Die heutigen Abfahrtstrainings der Damen und Herren wurden wetterbedingt abgesagt. Sollte auch der morgige Probelauf abgesagt werden, gibt es auch keine Abfahrt. Lokalmatadorin Lara Gut-Behrami schmeckt das sicher nicht. Denn sie hat sowohl Chancen auf die kleine Abfahrts- als auch auf die große Kristallkugel.
Nutznießerin wäre damit die Slowakin Petra Vlhová. Sie bedauert zwar, dass ein ungünstiges Wetter einen sportlichen und fairen Wettkampf verhindern könnte, aber sie setzt alles daran, …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Kathi Liensberger will nach dem WM-Sieg und dem Erfolg in Åre auch die Kristallkugel gewinnen | ]
Kathi Liensberger will nach dem WM-Sieg und dem Erfolg in Åre auch die Kristallkugel gewinnen

Lenzerheide – Nun steht das Ski Weltcup Saisonfinale in der Lenzerheide auf dem Programm. Nach einer langen und kräftezehrenden Saison werden nun im Skiweltcup die letzten Kristallkugeln vergeben. Viele ÖSV-Damen sind mit von der Partie. In der für Mittwoch angesetzten Abfahrt sind neben Tamara Tippler auch Ramona Siebenhofer, Mirjam Puchner und Stephanie Venier im Einsatz.
Im Super-G, der am Folgetag über die Bühne gehen wird, sehen wir wiederum Tippler, Venier und Puchner. Ergänzt wird das erfahrene Trio durch Christine Scheyer, Ariane Rädler und die frischgebackene Juniorenweltmeisterin Lena Wechner.
Im Slalom greift am …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia glaubt an sich und an die kleine Abfahrts-Kristallkugel | ]
Sofia Goggia glaubt an sich und an die kleine Abfahrts-Kristallkugel

Livigno – Sofia Goggia brennt auf ihr Weltcupcomeback. Sie möchte am kommenden Mittwoch den Generalangriff seitens der Schweizerinnen Corinne Suter und Lara Gut-Behrami in der Lenzerheide abwehren und die kleine Abfahrtskristallkugel gewinnen. Es reicht – rein mathematisch gesehen – ein achter Platz. Es sind nur 32 Zähler, die der Bergamaskin zur zweiten Auszeichnung im Abfahrtsweltcup nach 2018 genügen. Gut-Behrami gewinnt nur die Trophäe, wenn Suter nicht Zweite wird. Suter holt sich die Kugel, wen sie mindestens Zweite wird, einerlei, welches Ergebnis ihre Teamkollegin erzielt. Wenn die Tessinerin vor der Deutschschweizerin …